Mehmet Scholl bis 2012 bei der ARD

SID
Mittwoch, 21.04.2010 | 12:30 Uhr
Mehmet Scholl spielte von 1992 bis 2007 beim FC Bayern München
© sid
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Mehmet Scholl bleibt Experte bei den Fußball-Übertragungen der ARD. Der Ex-Profi von Bayern München wird auch die EM 2012 in Polen und der Ukraine begleiten.

Die öffentlich-rechtliche Fernsehanstalt ARD und ihr Fußball-Experte Mehmet Scholl setzen die Zusammenarbeit bis 2012 fort. Das haben die ARD-Intendantinnen und -Intendanten bei ihrer Sitzung in Leipzig beschlossen.

Der Ex-Nationalspieler von Bayern München wird demnach bis nach der EM-Endrunde 2012 in Polen und der Ukraine Fußball-Live-Übertragungen im Ersten als Experte begleiten.

Seit 2008 bei der ARD

"Unsere Zuschauer haben Mehmet Scholls Kompetenz, Witz und Professionalität seit der Fußball-Europameisterschaft schätzen gelernt. Ich bin sehr stolz, dass Mehmet Scholl uns als ARD-Fußball-Experte in den nächsten Jahren weiterhin hervorragend unterstützen wird," sagte ARD-Programmdirektor Volker Herres.

Bereits im Juni 2008 begann Scholls TV-Partnerschaft mit der ARD, als er neben Günter Netzer als Experte erstmalig die EURO 2008 in Österreich und der Schweiz begleitet hatte.

Vogts-Team bezieht Trainingscamp in Österreich

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung