Fussball

Carl Zeiss Jena gegen Wehen Wiesbaden: 3. Liga heute live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Wehen Wiesbaden ist heute in Jena zu Gast.
© getty

Am heutigen Samstag empängt zum 34. Spieltag der 3. Liga Carl Zeiss Jena den SV Wehen Wiesbaden. SPOX gibt euch alle Infos zum Spiel und zeigt euch, wo ihr die Partie live mitverfolgen könnt.

Jena gegen Wiesbaden: Spielbeginn, Austragungsort & Schiedsrichter

Austragungsort der heutigen Begegnung ist das 10.445 Zuschauer fassende Ernst-Abbe-Sportfeld in Jena. Der Anstoß ist auf 14 Uhr terminiert. Die Leitung der Partie übernimmt Franz Bokop.

Carl Zeiss Jena - Wehen Wiesbaden: Die Übertragung in TV und Stream

Wie schon die gesamte Saison über wird auch dieses Spiel bei Magtena Sport zu sehen sein. Neben der klassischen Übertragung per TV stellt Magenta seinen Kunden auch einen Livestream zur Verfügung. Benötigt wird dabei das Telekom-Sport-Paket, welches für Entertain-TV-Kunden kostenlos ist sowie für Mobil- und Festnetzkunden der Telekom nach den ersten 24 Monaten 4,95 Euro monatlich kostet. Eine Übertragung im Free-TV gibt es nicht.

Dieses Personal begleitet das Spiel:

  • Kommentator: Alexander Kunz
  • Moderation: Stefanie Blochwitz

Carl Zeiss vs. Wehen: Liveticker

Wer das Spiel nicht über TV oder Stream verfolgen kann, ist bei SPOX bestens aufgehoben. In unserem Liveticker verpasst ihr nichts.

FC Carl Zeiss Jena - SV Wehen Wiesbaden: Die Vorschau

Jena lebt. Nachdem die Thüringer schon als sicherer Abteiger festzustehen schienen, konnte sich die Mannschaft von Trainer Lukas Kwasniok durch zwei Siege in den letzten beiden Begegnungen wieder an die Konkurrenz heran schieben. Das rettende Ufer ist zwar nach wie vor drei Punkte entfernt, bei noch fünf ausstehenden Spielen ist der Klassenerhalt aus eigener Kraft aber wieder möglich.

Der Gegner ist jedoch kein leichter. Mit Wehen Wiesbaden kommt eine der derzeit stärksten Mannschaften der Liga nach Jena. Nur eine Niederlage aus den letzten sechs Spielen musste der SV Wehen einstecken und ist damit bis auf Platz drei nach oben geklettert. Nun kämpft man mit dem KSC und Halle um die letzten beiden Tickets in Richtung zweiter Liga.

Jena gegen Wiesbaden: Die voraussichtlichen Aufstellungen

Mit folgenden Startaufstellungen könnten beide Teams beginnen:

  • Jena: Coppens - Grösch, Volkmer, J. Gerlach - Fl. Brügmann, Eckardt, Kübler, Starke, Schau - P. Tietz, Wolfram
  • Wiesbaden: Kolke - Kuhn, Mockenhaupt, Reddemann, Dittgen - Mrowca, Gül - Shipnoski, N. Schmidt - Schäffler, Kyereh

3. Liga: Die Tabelle vor dem 34. Spieltag

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.VfL Osnabrück3350:232770
2.Karlsruher SC3351:321959
3.SV Wehen Wiesbaden3363:422158
4.Hallescher FC3338:29956
5.FC Hansa Rostock3341:43-246
6.Würzburger Kickers3346:39745
7.SC Preußen 06 Münster3341:40145
8.1. FC Kaiserslautern3341:43-245
9.1860 München3343:36744
10.KFC Uerdingen 053339:51-1244
11.FSV Zwickau3338:38043
12.SV Meppen3342:44-243
13.SpVgg Unterhaching3345:39641
14.Sportfreunde Lotte3330:37-739
15.Sonnenhof Großaspach3329:33-438
16.Eintracht Braunschweig3338:48-1037
17.SC Fortuna Köln3334:55-2137
18.Energie Cottbus3342:53-1135
19.FC Carl Zeiss Jena3336:52-1634
20.Aalen3340:50-1030
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung