Fussball

Wegen Tönnies: Zebras im Tornado-Trikot

SID
Michael Tönnis spielte einst bei Duisburg

Der ehemalige Bundesligist MSV Duisburg tritt im Spitzenspiel der 3. Liga gegen den Tabellenzweiten VfL Osnabrück am Samstag (14 Uhr im LIVETICKER) in Erinnerung an den kürzlich verstorbenen Ex-Torjäger Michael Tönnies mit einem Sonder-Schriftzug auf dem Trikot an.

Dort wird "Tornado" zu lesen sein - so hatten Fans und Freunde den am 26. Januar 2017 verstorbenen einstigen Angreifer der Zebras genannt.

"Als der MSV mich gefragt hat, habe ich natürlich sofort Ja gesagt. Ich wünsche der Familie, dem MSV und den Fans viel Kraft in diesen Momenten", sagte Hans Eder, Geschäftsführer von MSV-Hauptsponsor Black Crevice.

Er verzichtet im Spitzenspiel auf seine übliche Präsenz auf der MSV-Trikotbrust.

Mehr Infos zum MSV Duisburg

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung