Wegen Tönnies: Zebras im Tornado-Trikot

SID
Mittwoch, 01.02.2017 | 17:48 Uhr
Michael Tönnis spielte einst bei Duisburg
Advertisement
NBA
So27.05.
Rockets vs. Golden State: Kickt Houston GSW raus?
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan

Der ehemalige Bundesligist MSV Duisburg tritt im Spitzenspiel der 3. Liga gegen den Tabellenzweiten VfL Osnabrück am Samstag (14 Uhr im LIVETICKER) in Erinnerung an den kürzlich verstorbenen Ex-Torjäger Michael Tönnies mit einem Sonder-Schriftzug auf dem Trikot an.

Dort wird "Tornado" zu lesen sein - so hatten Fans und Freunde den am 26. Januar 2017 verstorbenen einstigen Angreifer der Zebras genannt.

"Als der MSV mich gefragt hat, habe ich natürlich sofort Ja gesagt. Ich wünsche der Familie, dem MSV und den Fans viel Kraft in diesen Momenten", sagte Hans Eder, Geschäftsführer von MSV-Hauptsponsor Black Crevice.

Er verzichtet im Spitzenspiel auf seine übliche Präsenz auf der MSV-Trikotbrust.

Mehr Infos zum MSV Duisburg

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung