Fussball

Geldstrafe für Energie Cottbus

SID
Die Fans von Energie Cottbus sind erneut negativ aufgefallen
© getty

Energie Cottbus ist vom Sportgericht des DFB wegen unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger mit einer Geldstrafe von 5000 Euro belegt worden.

In der 51. Minute des Spiels gegen Fortuna Köln am 31. Januar wurden im Cottbuser Zuschauerblock zwei Knallkörper gezündet.

Das Spiel wurde daraufhin für eine Minute unterbrochen. Das Urteil ist rechtskräftig.

Alles zur 3. Liga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung