Fussball

Thomik verlässt Osnabrück

SID
Paul Thomik spielte bisher für Osnabrück, den 1. FC Union Berlin und die SpVgg Unterhaching
© getty

VfL Osnabrück trennt sich von Verteidiger Paul Thomik. Wie der Klub am Freitag mitteilte, wird der auslaufende Vertrag des 30-Jährigen nicht verlängert.

Thomik, der für Osnabrück, den 1. FC Union Berlin und die SpVgg Unterhaching insgesamt 145 Zweitliga-Partien bestritt, hatte in der abgelaufenen Spielzeit verletzungsbedingt nur sechs Spiele absolviert.

Paul Thomik im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung