Fussball

Baumgärtel für drei Spiele gesperrt

SID
Fabian Baumgärtel (r.) muss drei Spiele lang zusehen
© getty

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Fabian Baumgärtel vom Drittligisten Stuttgarter Kickers wegen dessen verbaler Entgleisung im Punktspiel gegen Dynamo Dresden (3:4) für drei Meisterschaftsspiele gesperrt.

Baumgärtel (25) hatte in der 63. Minute Schiedsrichter Tobias Stieler (Hamburg) beleidigt und war daraufhin vom Platz gestellt worden. Der Verein kann gegen dieses Urteil binnen 24 Stunden Einspruch einlegen und eine mündliche Verhandlung beantragen.

Der 25-Jährige hatte vor kurzem seinen Vertrag mit den Kickers verlängert. Baumgärtels Kontrakt läuft in der 3. Liga ein weiteres Jahr bis Juni 2016, im Falle des Aufstiegs erhält er einen Zweijahresvertrag Juni 2017.

Stuttgarter Kickers in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung