Niederlage gegen VfB Stuttgart II

Heimpleite für Hansa Rostock

SID
Samstag, 29.01.2011 | 16:19 Uhr
Hansa Rostock hat vorerst den Kontakt an die Spitze verloren
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Hansa Rostock hat im Aufstiegsrennen eine herben Dämpfer hinnehmen müssen. Die Hanseaten kassierten am 22. Spieltag gegen die Reserve des VfB Stuttgart eine 0:1-Pleite.

Hansa Rostock hat im Rennen um die Rückkehr in die 2. Bundesliga eine herben Dämpfer hinnehmen müssen. Die Hanseaten kassierten am 22. Spieltag gegen die Reserve des VfB Stuttgart eine 0:1 (0:0)-Heimpleite und haben auf dem zweiten Platz schon fünf Punkte Rückstand auf Tabellenführer Eintracht Braunschweig (2:0 am Freitag beim SV Sandhausen).

Durch die Niederlage auf eigenem Platz vergab Rostock angesichts von noch zwei Nachholspielen eine günstigere Ausgangsposition im Kampf um die Spitze. Da die Begegnung der drittplatzierten Kickers Offenbach bei Schlusslicht Bayern München II am Freitag ausgefallen war, hat Rostock allerdings auch weiterhin fünf Punkte Vorsprung auf die Hessen.

Wehen schlägt Burghausen

Offenbachs Verfolger SV Wehen Wiesbaden und Rot-Weiß Erfurt verkürzten unterdessen ihren Rückstand auf den Relegationsrang. Wehen siegte gegen Abstiegskandidat Wacker Burghausen ebenso mit 3:0 (1:0) wie Erfurt gegen die TuS Koblenz. Wehen liegt nunmehr drei Zähler hinter den Kickers, Erfurt kam bis auf fünf Punkte an den Ex-Bundesligisten heran.

In den unteren Tabellenregionen verpasste der 1. FC Saarbrücken durch das 1:3 (1:1) gegen den zuvor punktgleichen Ex-Zweitligisten Carl Zeiss Jena einen Befreiungsschlag. Der VfR Aalen und Werder Bremen II treten im Keller nach dem 1:1 (1:1) im direkten Duell weiter auf der Stelle. Rot Weiss Ahlen und die SpVgg Unterhaching festigten ihre Positionen im Mittelfeld durch ein 1:1 (0:1).

Neben Offenbachs Begegnung in München fielen auch die Spiele zwischen Jahn Regensburg und dem SV Babelsberg sowie zwischen Dynamo Dresden und dem 1. FC Heidenheim aus.

Braunschweig weiter auf Aufstiegskurs

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung