3. Liga

Jena dreht den Spieß um

SID
Samstag, 02.08.2008 | 16:38 Uhr
fußball, 3. liga, jena, aue
© Getty
Advertisement
Scottish Premiership
Sa13:00
Rangers - Celtic: Das 409. Old Firm steht an!
CSL
Guoan -
Shanghai SIPG
Ligue 1
Nizza -
Angers
Ligue 1
Lille -
Monaco
Primeira Liga
Porto -
Portimonense
J1 League
Kashima -
Gamba Osaka
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Atletico Madrid -
Sevilla
Premiership
Rangers -
Celtic
Premier League
West Ham -
Tottenham
CSL
Tianjin Teda -
Tianjin Quanjian
Serie A
AS Rom -
Udinese
Premier League
Man City -
Crystal Palace
Championship
Derby -
Birmingham
Primera División
Alaves -
Real Madrid
Ligue 1
Montpellier -
PSG
Serie A
SPAL -
Neapel
Premier League
Leicester -
Liverpool
Primera División
Malaga -
Bilbao
Championship
Aston Villa -
Nottingham
Ligue 1
Bordeaux -
Guingamp
Ligue 1
Caen -
Amiens
Ligue 1
Lyon -
Dijon
Ligue 1
Metz -
Troyes
Premier League
Stoke -
Chelsea (Delayed)
Primera División
Girona -
Barcelona
Serie A
Juventus -
FC Turin
Primeira Liga
Benfica -
Ferreira
Premier League
Everton -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Swansea -
Watford (Delayed)
Premier League
Burnley -
Huddersfield (Delayed)
Premier League
Southampton -
Man United (Delayed)
Serie A
Flamengo -
Avaí
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
Saint-Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Club Brugge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru

München - Spitzenreiter SC Paderborn ist am 2. Spieltag der 3. Liga zu Hause nicht über ein 1:1-Unentschieden gegen die SpVgg Unterhaching hinausgekommen.

Der Zweitliga-Absteiger bleibt damit punktgleich mit den Münchnern und weiteren vier Mannschaften Dank des besseren Torverhältnisses Spitzenreiter. (Alle Ergebnisse und die Tabelle!)

Die Gastgeber waren die klar dominierende Mannschaft, vergaben aber zu viele Chance, so dass Unterhaching in der Nachspielzeit zum glücklichen Ausgleich kommen konnte.

Amirante mit Doppelpack

Der Hachinger Roman Tyce egalisierte in der Nachspielzeit den Führungsteffer von Rolf-Christel Guie-Mien (81.).

Im Ost-Derby zwischen dem FC Carl Zeiss Jena und Erzgebirge Aue führten die Gäste zur Pause durch zwei Tore von Arne Feick (28./39.) mit 2:0.

Salvatore Amirante (59./66.) und Sebastian Hähnge (77.) drehte die Partie zugunsten der Gastgeber.

Offenbach schlägt Burghausen

Mit Kickers Offenbach und dem FC Carl Zeiss Jena verfügen zwei weitere Zweitbundesliga-Absteiger ebenfalls über vier Punkte. Offenbach besiegte Wacker Burghausen mit 2:0 und Jena setzte sich nach 0:2-Rückstand zur Pause noch mit 3:2 gegen den FC Erzgebirge Aue durch.

Zur Spitzengruppe mit jeweils vier Zählern gehören nach einem 2:2 beim Wuppertaler SV Borussia auch die zweite Mannschaft des FC Bayern München sowie der VfR Aalen, der sich von Jahn Regensburg 1:1 trennte.

Der 1. FC Union Berlin konnte seine Auftaktniederlage bei Bayern München II durch einen 3:1-Heimerfolg gegen die zweite Mannschaft des VfB Stuttgart wieder ausbügeln.

Als doppelter Torschütze glänzte dabei Karim Benyamina, der einmal per Kopf und einmal mit dem Fuß traf. 

Düsseldorf gewinnt in Stuttgart

Fortuna Düsseldorf konnte sich gleichfalls für die Heimniederlage zum Saisonstart rehabilitieren. Die Rheinländer gewannen bei den Stuttgarter Kickers mit 2:0.

Während die Fortuna damit ins Tabellenmittelfeld kletterte, verharren die Schwaben noch punktlos im Tabellenkeller. Ebenfalls noch ohne Zähler ist Zweitliga-Absteiger Aue auf dem drittletzten Tabellenplatz.

Punkteteilung zwischen Braunschweig und Erfurt 

Im Sonntagsspiel zwischen Eintracht Braunschweig und Rot-Weiß Erfurt gab es ein 1:1-Unentschieden. Trotz 0:1-Rückstand verpasste die Eintracht somit die Chance, sich als einziges Team mit zwei Siegen an die Tabellenspitze zu setzen.

Braunschweig spielte engagiert nach vorne, das Tor fiel aber auf der anderen Seite. Cannizzaro sorgte mit seinem Treffer in der 24. Minute für die 1:0-Pausenführung der Erfurter. Eintrachts Banser gelang noch der Ausgleich.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung