Vorschau: SC Paderborn - Bayern München II

Ohne Damjanovic ins Top-Spiel

Von Kevin Bublitz
Freitag, 26.09.2008 | 20:10 Uhr
SC Paderborn, FC Bayern München II, Pavel Dotchev
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Man City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Spitzenreiter SC Paderborn 07 muss am Wochenende beim Top-Spiel der Dritten Liga gegen den Tabellendritten FC Bayern München II auf Angreifer Jovan Damjanovic verzichten.

Der 26-jährige Serbe - mit bislang vier Toren treffsicherster Paderborner Akteur - leidet an Rückenproblemen. Eine genaue Diagnose steht noch aus.

Ansonsten kann Paderborns Chef-Trainer Pavel Dotchev vor der Heimpartie (Samstag, 14 Uhr) gegen die noch ungeschlagene Reserve des deutschen Rekordmeisters aber aus dem Vollen schöpfen. Kapitän Markus Krösche kehrt ebenso in den Kader zurück wie Außenverteidiger David Krecidlo (beide Virusinfektion).

Gerland fordert Steigerung

Auch Bayern-Trainer Hermann Gerland hat alle Stammkräfte zur Verfügung. Gerland erwartet allerdings eine klare Leistungssteigerung gegenüber dem Spiel gegen Werder Bremen. "Meine Mannschaft trat gegen Bremen anfangs auf, als hätten einige Spieler Valium genommen." Beim Tabellenführer erwartet der Trainer eine deutliche Leistungssteigerung.

Dotchev war Gerlands Praktikant in Bielefeld

Nach den beiden jüngsten Erfolgen in den Spielen gegen Erfurt und Emden, weiß Dotchev, dass der SC Paderborn vor einer schweren Aufgabe steht: "Bayern hat viele junge und ambitionierte Spieler in den eigenen Reihen und gehört spielerisch zu den besten Teams der Liga. Zudem haben sie bislang die wenigsten Gegentore kassiert."

Beiden Trainer kennen sich bereits aus ihrer Zeit bei Arminia Bielefeld gut. Dotchev absolvierte damals ein Praktikum unter dem jetzigen Bayern II-Coach Gerland. Der Tiger spart nicht mit Lob für seinen ehemaligen Praktikanten. So sei Dotchev bereits damals ein absoluter Fußballfachmann gewesen, meinte Gerland.

Über 8.000 Zuschauer erwartet

Paderborns geschäftsführender Vizepräsident Martin Hornberger rechnet beim Spitzenspiel mit etwa 8.000 Zuschauern. "Wenn das Wetter mitspielt, könnten es noch mehr werden. Die neue Arena und die starken Leistungen der Mannschaft haben für eine echte Magnetwirkung gesorgt", freut sich Hornberger.

Alle Ergebnisse & Statistiken der Dritten Liga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung