wird geladen

Bayern hadert: "Meisterschaft noch weit weg"

Von SPOX
Mittwoch, 26.04.2017 | 23:26 Uhr
Der FC Bayern hadert mit dem nächsten Pokal-Aus
Advertisement
League Cup
So25.02.
Bohnen-Alarm! Rocket Beans kommentieren das Finale
Six Nations
Sa24.02.
Nur was für richtig harte Kerle: Six Nations auf DAZN
Ligue 1
Straßburg -
Montpellier
Championship
Hull -
Sheffield Utd
Primera División
La Coruna -
Espanyol
Primera División
Celta Vigo -
Eibar
Premier League
Leicester -
Stoke
Premier League
Liverpool -
West Ham
Championship
Preston -
Ipswich
Primera División
Real Madrid -
Alaves
Ligue 1
Toulouse -
Monaco
Serie A
Bologna -
CFC Genua
Premier League
Watford -
Everton
Primera División
Leganes -
Las Palmas
Championship
Fulham -
Wolverhampton
Ligue 1
Dijon -
Caen
Ligue 1
Guingamp -
Metz
Ligue 1
Lille -
Angers
Ligue 1
Nantes -
Amiens
Ligue 1
Rennes -
Troyes
Premier League
West Bromwich -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
FC Barcelona -
Girona
Serie A
Inter Mailand -
Benevento
Primeira Liga
Pacos Ferreira -
Benfica
Premier League
Bournemouth -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Brighton -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Southampton (DELAYED)
J2 League
Fukuoka -
Gifu
A-League
FC Sydney -
Sydney Wanderers
Primera División
Villarreal -
Getafe
Eredivisie
Ajax -
Den Haag
Serie A
Crotone -
SPAL
Premier League
Crystal Palace -
Tottenham
Eredivisie
Feyenoord -
PSV
Premiership
Aberdeen -
Celtic
Super Liga
Partizan -
Zemun
Ligue 1
Bordeaux -
Nizza
Serie A
Florenz -
Chievo Verona
Serie A
Sassuolo -
Lazio
Serie A
Hellas Verona -
FC Turin
Serie A
Sampdoria -
Udinese
Premier League
Man United -
Chelsea
Primera División
Bilbao -
Malaga
1. HNL
Rijeka -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Lyon -
St. Etienne
League Cup
Arsenal -
Man City
League Cup
Arsenal -
Man City (Rocket Beans)
First Division A
Lüttich -
Brügge
Serie A
Juventus -
Atalanta
Superliga
Kopenhagen -
Odense
Primera División
Valencia -
Real Sociedad
Primera División
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Serie A
AS Rom -
AC Mailand
Ligue 1
PSG -
Marseille
Primeira Liga
Portimonense -
FC Porto
Superliga
Union SF -
Colon
Serie A
Cagliari -
Neapel
Primera División
Levante -
Real Betis
Cup
Akhisar -
Galatasaray
Cup
Akhisar -
Galatasaray (Türkischer Kommentar)
Primera División
Espanyol -
Real Madrid
Coupe de France
Les Herbiers -
Lens
Primera División
Girona -
Celta Vigo
Copa Libertadores
Montevideo -
Gremio
Super Liga
Radnicki Nis -
Partizan
Coppa Italia
Juventus -
Atalanta
Coupe de France
Chambly -
Straßburg
Primera División
Getafe -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Valencia
Primera División
Malaga -
FC Sevilla
Coppa Italia
Lazio -
AC Mailand
Coupe de France
PSG -
Marseille
Primera División
Atletico Madrid -
Leganes
Primera División
Eibar -
Villarreal
Indian Super League
Bengaluru -
Kerala
Cup
Besiktas -
Fenerbahce
Cup
Besiktas -
Fenerbahce (Türkischer Kommentar)
Primera División
Real Betis -
Real Sociedad
Superliga
Midtylland -
Bröndby
Premier League
Arsenal -
Man City
Primera División
Las Palmas -
FC Barcelona
Coupe de France
Caen -
Lyon
Primera División
Alaves -
Levante
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
CSL
Guangzhou Evergrande -
Guangzhou R&F
Ligue 1
Nizza -
Lille
Ligue 1
Monaco -
Bordeaux
Championship
Dundee United -
St. Mirren
Championship
Middlesbrough -
Leeds
Primeira Liga
FC Porto -
Sporting
A-League
Newcastle -
FC Sydney
J1 League
Kobe -
Shimizu
Primera División
Villarreal -
Girona
Premier League
Burnley -
Everton
Serie A
SPAL -
Bologna
Championship
Nottingham -
Birmingham
Primera División
FC Sevilla -
Bilbao
Ligue 1
Troyes -
PSG
Serie A
Lazio -
Juventus
Eredivisie
PSV -
Utrecht
Premier League
Liverpool -
Newcastle
Primera División
Leganes -
Malaga
Primera División
La Coruna -
Eibar
Championship
Wolverhampton -
Reading
First Division A
FC Brügge -
Kortrijk
Ligue 1
Amiens -
Rennes
Ligue 1
Angers -
Guingamp
Ligue 1
Metz -
Toulouse
Ligue 1
St. Etienne -
Dijon
Premier League
Tottenham -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
Real Madrid -
Getafe
Serie A
Neapel -
AS Rom
Premier League
Leicester -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Stoke (Delayed)
Premier League
Watford -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Swansea -
West Ham (DELAYED)
Primera División
Levante -
Espanyol
Serie A
CFC Genua -
Cagliari
League One
Blackburn -
Wigan
Super Liga
Partizan Belgrad -
Rad
Premier League
Lok Moskau -
Spartak Moskau
Eredivisie
Vitesse -
Ajax
Premier League
Brighton -
Arsenal
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Slaven Belupo
Ligue 1
Caen -
Straßburg
Serie A
FC Turin -
Crotone
Serie A
Udinese -
Florenz
Serie A
Benevento -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Sampdoria
Serie A
Chievo Verona -
Sassuolo
Primera División
FC Barcelona -
Atletico Madrid
Ligue 1
Montpellier -
Lyon
Primera División
Real Sociedad -
Alaves
Primera División
Valencia -
Real Betis
Serie A
AC Mailand -
Inter Mailand
Ligue 1
Marseille -
Nantes
Premier League
Crystal Palace -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Las Palmas
Championship
Leeds -
Wolverhampton

Nach dem zweiten Pokalhalbfinale zeigen sich die BVB-Verantwortlichen hocherfreut. Thomas Tuchel äußert sich gar über eine Vertragsverlängerung. Philipp Lahm zeigt sich derweil enttäuscht wie selten in seiner Karriere. Nach dem ersten Pokalhalbfinaleam Dienstag feiert die Eintracht den Kampfgeist, die Gladbacher sind geschockt. Und beeindruckt vom Gegner.

Bayern München - Borussia Dortmund 2:3

Philipp Lahm (Bayern) über...

...die vergebenen Großchancen: "Wenn wir zwei Tore Vorsprung haben, ist es schwer gegen uns zu gewinnen. Aber es ist im Nachhinein immer schwer, über verpasste Chancen zu reden. Es ist aber natürlich bitter.

...die mögliche Meisterschaft am Wochenende: "Wir müssen diesen nächsten Rückschlag jetzt erstmal verdauen. Das ist schwer. Wir haben uns vergangene Woche schon erholen müssen in Madrid. Die Meisterschaft ist im Kopf noch weit weg."

David Alaba (Bayern): "Wir haben genug Chancen zum 3:1 gehabt und können den Sack zumachen. Aber die Chancen haben wir liegenlassen. Deshalb fahren wir nicht nach Berlin. Wir haben ein paar unserer Ziele nicht erreicht, das ist sehr schade."

Sven Ulreich (Bayern ): "Wir haben unsere eindeutigen Chancen heute nicht genutzt. Dann haben wir Dortmund durch zwei Aktionen zurückkommen lassen. Es ist sehr bitter, dass wir so verlieren. Natürlich ist es keine optimale Saison, weil wir in beiden Pokalwettbewerben ausgeschieden sind. Deswegen sind wir alle enttäuscht."

Marco Reus (Dortmund): "Hier ist es einfach brutal schwer zu spielen, offensiv wie defensiv. In der zweiten Halbzeit hat eigentlich keiner mehr mit uns gerechnet außer uns. Wir haben uns in der Kabine nochmal eingestimmt. Dass es geklappt hat, ist wunderbar. Jetzt will ich in Berlin natürlich auch meinen ersten Titel holen. Wir fahren nach Berlin, um zu gewinnen."

Thomas Tuchel (Trainer Dortmund) über...

...die Leistung nach zwei deutlichen Pleiten: "Es ist Wahnsinn, wie wir dieses Spiel noch gedreht haben. Heute war es ein ganz anderes Spiel unter anderen Voraussetzungen als die vergangenen zwei Spiele gegen Bayern. Wir haben nach einem guten Beginn aber in allen Bereichen den Faden verloren. In der zweiten Halbzeit waren wir besser und hatten von Minute zu Minute mehr Übergewicht aber auch Glück bei den Großchancen Bayerns."

...Ousmane Dembele: "Er ist auf einem sehr guten Weg. Er sammelt Erfahrungen, wann er ins Risiko gehen kann und wann nicht. Aber sein Werkzeugkasten ist mittlerweile voll ausgestattet."

...eine mögliche Vertragsverlängerung: "Es würde der Sache nicht gerecht, die Vertragsverlängerung an einem Sieg im DFB-Pokal festzumachen. Ich habe ja auch noch Vertrag. Ich gehe fest davon aus, kommende Saison beim BVB Trainer zu sein.

Michael Zorc (Sportdirektor Dortmund): "Wir haben heute auch in der einen oder anderen Situation Glück gehabt. Dennoch ein Riesenkompliment an diese Mannschaft. Wenn das Quäntchen Glück ein Team nach den vergangenen Wochen verdient hat, dann diese Mannschaft. Wir sind super glücklich."

... zu möglichen Feierlichkeiten: "Die Truppe ist so jung, die trinkt normalerweise gar kein Bier. Wir sind in der Liga noch in der Pflicht, unseren dritten Platz zu verteidigen. Aber natürlich wird heute das eine oder andere Gläschen mal genehmigt."

Borussia Mönchengladbach - Eintracht Frankfurt 7:8 n. E.

Nico Schulz (Gladbach): "Die Enttäuschung sitzt tief. Es war unser aller Traum. Ich als Berliner weiß, was im Finale abgeht und wie geil das ist. Deshalb ist es sehr frustrierend. De Frankfurter sind in der ersten Hälfte angerannt wie die Verrückten. Das haben sie sehr gut gemacht."

Andre Hahn (Gladbach): "Die Enttäuschung ist natürlich riesig. Aber es lag nicht am Elfmeterschießen. Wir haben wieder die komplette erste Halbzeit verschlafen."

Niko Kovac (Trainer Frankfurt) über ...

... das Spiel: "Wir haben eine sehr gute Saison gespielt und heute gekrönt. Das war eine Willensleistung meiner Mannschaft. Das Team hat sich taumelnd ins Endspiel gebracht. Die Jungs wussten, was wichtig ist. Nicht das Wie, sondern das Warum ist entscheidend. Darüber müssen wir erst mal eine oder zwei Nächte schlafen. Unsere ganze Metropole wird auf den Beinen stehen und uns feiern. Pokalendspiele sind für Spieler und Trainer etwas Besonderes. Wir haben mit den Mitteln, die uns zur Verfügung stehen, eine schlagkräftige Truppe auf die Beine gestellt. Wenn man an das glaubt, wofür man arbeitet, kann man vieles erreichen."

... das zweite Halbfinale am Mittwoch: "Die Bayern sind da, wenn es um die Wurst geht. Ich denke, sie wissen, worum es morgen geht. Wen wir im Finale bekommen, ist aber egal. Das Finale in Berlin - meine Heimatstadt, meine Geburtsstadt - besser geht es nicht. Das hätte uns keiner zugetraut. Eines ist klar, ich brauch sicher die meisten Eintrittskarten."

Fredi Bobic (Sportvorstand Frankfurt): "Es ist eine tolle Geschichte für die Eintracht. Das hat man nicht jedes Jahr. Ich bin stolz auf die Mannschaft und die Moral. Elfmeterschießen ist immer brutal. Für die Gladbacher tut es mir leid. Es war ein toller Pokalfight. Wir müssen das jetzt erst einmal realisieren. Das ist traumhaft."

Lukas Hradecky (Frankfurt) über...

... das Spiel: "Solche Elfmeterschießen habe ich bisher nur im Fernsehen gesehen. Ich bin überglücklich. Heute war es wirklich ein Pokalfight. Wir haben sehr gut angefangen und waren spielerisch auch besser. Nach zwei Stunden hat es dann auch gereicht. Unsere Schützen sind eiskalt geblieben, so kam das Ergebnis zustande. Der Sieg ist auch für Marius Wolf. Er wird auf jeden Fall mit nach Berlin reisen, auch wenn er nicht spielen kann. Der Sieg heute ist das Ergebnis harter Arbeit in dieser Saison. Wir haben uns belohnt."

... das Finale: "Ich habe in Dänemark schon mal ein Finale erlebt. Ich habe aber gehört, dass es in Deutschland noch mehr abgeht. Es werden dreimal so viele Frankfurter da sein wie heute. Ich freue mich drauf."

... seinen Vertrag: "Es wäre ein sehr guter Plan, das Finale zu gewinnen und dann den Vertrag zu verlängern. Aber im Fußball kann so viel passieren. Ich fühle mich in Frankfurt sehr wohl. Das ist meine Heimat in Deutschland."

Marco Russ (Frankfurt): "Wir waren uns eigentlich schon bei Varela sicher, dass er ihn reinmacht. Wir haben dann Branimir gesagt, dass er ihn reinmacht - und das hat er. Frankfurt ist kein Verein, der regelmäßig die Chance hat, ein Finale zu spielen. Deswegen sollten das alle genießen. Ich natürlich auch in meinem Alter. Ob ich spiele oder im Kader stehe - das ist gerade egal."

Der DFB-Pokal in der Übersicht

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung