Fussball

DFB-Pokal: FC Augsburg - RB Leipzig im LIVE-TICKER zum Nachlesen

Von SPOX
© getty

Leipzig kämpft Augsburg nieder. In der letzten Minute der Verlängerung versenkt Halstenberg den entscheidenden Elfmeter zum 2:1 und bringt Leipzig in das DFB-Pokal-Halbfinale. An dieser Stelle könnt ihr das Spielgeschehen im LIVE-TICKER nachlesen.

Dieser Artikel wird fortlaufend aktualisiert.

FC Augsburg gegen RB Leipzig im LIVE-TICKER zum Nachlesen

Tore: 0:1 Werner (74.), 1:1 Finnbogason (94.), 1:2 Halstenberg (121.)

Erstmal stehen morgen aber, wie schon erwähnt, zwei weitere Viertelfinals im DFB-Pokal an. Wir freuen uns, wenn Sie dann wieder mit dabei sind. Damit verabschieden wir uns nach einem langen und spannenden Pokalabend aus Augsburg. Vielen Dank für Ihr Interesse. Wir wünschen Ihnen noch einen schönen Dienstagabend!

Für Augsburg und Leipzig geht es am Wochenende in der Bundesliga weiter. Die Leipziger müssen am Samstag nach Leverkusen und der FC Augsburg empfängt am Sonntag die TSG Hoffenheim.

Damit steht nach dem Hamburger SV mit RB Leipzig auch der zweite Halbfinalist fest. Die weiteren Halbfinalisten werden morgen in den Partien FC Bayern - Heidenheim und Schalke - Bremen ausgespielt. Die Halbfinal-Auslosung findet dann am Sonntag statt.

Was für ein Spiel! Diese Viertelfinale hat den Namen "Pokal-Krimi" absolut verdient. Nach dem starken Kontertor von Timo Werner in der 74. Minute sahen die Leipziger hier schon wie der zugegeben glückliche Sieger aus. Doch die Augsburger kämpften bis zur buchstäblich allerletzten Sekunde und erzwangen durch das Tor von Finnbogason in der vierten Minute der Nachspielzeit die Verlängerung. Da passierte zunächst nicht viel, weil beide Mannschaften von den intensiven 90 Minuten sichtlich gezeichnet waren. In der zweiten Halbzeit der Verlängerung hatte dann Finnbogason nochmal eine gute Torgelegenheit, doch Gulacsi parierte. In der Nachspielzeit verwandelte Halstenberg dann einen berechtigten Handelfmeter zum 2:1-Siegtreffer und schoss RB Leipzig ins erste DFB-Pokal-Halbfinale der Vereinsgeschichte.

Spielende:Leipzig zieht ins Halbfinale ein

Jetzt gibt es auf dem Platz noch ein paar Tumulte. Das ist natürlich völlig unnötig. Hoffen wir, dass sich die Gemüter so schnell wie möglich beruhigen

120'+3. Nein, er gelingt ihnen nicht mehr. Denn jetzt ist Schluss! Leipzig gewinnt in Augsburg mit 1:2 und steht im Pokal-Halbfinale!

120'+2. Eine Minute bleibt den Augsburgern jetzt noch in der Nachspielzeit. Gelingt ihnen erneut der Last-Minute-Treffer?

120'+2. Marcel Halstenberg (RB Leipzig) sieht eine Gelbe Karte für exzessiven Jubel.

120'+1. TOOOR! FC Augsburg - RB LEIPZIG 1:2! Marcel Halstenberg tritt an und verwandelt eiskalt! Bei seinem satten Schuss in den linken Winkel hatb Kobel keine Chance.

120. Jetzt gibt es aber Elfmeter für Leipzig! Nach einem Freistoß von der rechten Seite geht Gregoritsch mit der Hand zur Flanke. Was für eine unnötige Aktion.

117. Freistoß auf der rechten Seite für den FCA. Max bringt ihn herein. Finnbogason kommt mit dem Kopf an die Kugel, aber verzieht deutlich.

114. | Auswechslung Marco Richter weicht für Konstantinos Stafylidis

113. | Marco Richter macht heute ein überragendes Spiel. Jetzt versucht er es auf Vorlage von Finnbogason mit einem Fallrückzieher! Was für eine spektakuläre Aktion, aber der Schuss geht vorbei.

113. | Marco Richter macht heute ein überragendes Spiel. Jetzt versucht er es auf Vorlage von Finnbogason mit einem Fallrückzieher! Was für eine spektakuläre Aktion, aber der Schuss geht vorbei.

112. | Toller Angriff der Leipziger über die linke Seite. Dann passt Sabitzer vor dem Strafraum quer in die Mitte zu Haidara, der weiterleitet auf Halstenberg. Der Verteidiger kommt zum Abschluss, aber geblockt. Das war eine gute Chance für RB.

109. Finnbogason! Der Stürmer nutzt eine Unsicherheit der Leipziger für einen Abschluss von der Strafraumgrenze. Der Ball kommt zentral auf Gulacsi, der die Arme vors Gesicht hochreißt und pariert.

108. Starke Kombination der Augsburger über vier Stationen. Der Ball kommt auf die linke Seite. Orban passt auf und klärt zum Einwurf.

107. Zusammenspiel zwischen Mukiele und Poulsen auf der rechten Seite. Aber dann ist ein Augsburger Bein dazwischen.

105. Anstoß 2. Halbzeit der Verlängerung, der Spielstand zwischen FC Augsburg und RB Leipzig ist 1:1.

105'+3. Pause in der Verlängerung. Es steht nach wie vor 1:1.

105'+2' Haidara mit einem langen Ball in die Spitze auf Cunha. Kobel passt aber auf und klärt mit einem Befreiungsschlag.

105'+1. Es läuft die Nachspielzeit in dieser ersten Halbzeit der Verlängerung.

105. Michael Gregoritsch (FC Augsburg) sieht eine Gelbe Karte.

103. Laimer erkämpft in der gegnerischen Hälfte den Ball, begeht dann aber ein Offensivfoul und so ist die Angriffschance dahin.

101. Starker Steilpass aus dem Mittelfeld auf Finnbogason. Der Stürmer läuft in den Strafraum und zieht von rechts ab. Gulacsi pariert. Die Szene wird aber sowieso wegen Abseits abgepfiffen.

98. Ilsanker foult Cordova. Freistoß Augsburg, allerdings in der eigenen Hälfte.

95. Spielerwechsel FC Augsburg. Fredrik Jensen kommt für Rani Khedira aufgrund einer Verletzung.

94. Das Spiel ist unterbrochen aufgrund einer Verletzung (Rani Khedira).

93. Jetzt ist es natürlich auch eine mentale Sache. Wer hat den größeren Willen und kann sich am ehesten überwinden, über die Schmerzgrenze zu gehen. Die größere Motivation dürften jetzt nach dem Last-Minute-Ausgleich erstmal die Augsburger haben.

91. Haidara zieht aus der Distanz ab. Der Ball geht links vorbei.

90. Spielerwechsel RB Leipzig. Matheus Cunha kommt für Kevin Kampl

90. Anstoß 1. Halbzeit der Verlängerung, der Spielstand zwischen FC Augsburg und RB Leipzig ist 1:1.

Diese Verlängerung haben sich die Augsburger redlich verdient, weil sie in der zweiten Halbzeit die bessere Mannschaft waren und bis zum Schluss dran geglaubt haben.

90.+5. | Und dann ist Schluss. Zumindest vorerst. Es geht in die Verlängerung!

90'+4'. Tor! Der Spielstand zwischen FC Augsburg und RB Leipzig ist 1:1. Alfred Finnbogason (FC Augsburg) trifft mit dem rechten Fuß aus kürzester Distanz unten links. Vorbereitet von Marco Richter mit einer Flanke.

90'+1 Es gibt drei Minuten Nachspielzeit.

90. Die letzte reguläre Spielminute läuft. Die nächste Augsburger Angriffswelle wird erstmal gestoppt.

89. Freistoß für Augsburg. Max flankt in den Strafraum. Ilsanker kann klären.

87. Spielerwechsel FC Augsburg. Sergio Córdova kommt für Daniel Baier.

87. Starke Balleroberung von Haidara gegen Danso. Der Leipziger will das Spiel schnell machen, aber kurze Zeit später endet der Angriff mit einem Ball ins Aus.

84. Spielerwechsel RB Leipzig. Stefan Ilsanker kommt für Timo Werner.

84. Starke Aktion von Richter im Strafraum gegen Konate, der sich verschätzt. Aber ein weiterer Leipziger kann klären.

83. Schöne Flanke von Richter von der linken Seite. Koo köpft aufs Tor, aber wieder einmal ist Gulacsi der Sieger.

80. Spielerwechsel FC Augsburg. Alfred Finnbogason kommt für André Hahn.

80. Jetzt müssen die Gastgeber natürlich das Spiel machen. Das dürfte RB Platz zum Kontern geben und wie beim Tor gesehen, kann das dann sehr gefährlich werden.

78. Nochmal kurz zur Einordnung: Dieser Gegentreffer ist bitter für Augsburg, da sie in dieser zweiten Halbzeit immer mehr das Spiel bestimmten und Leipzig nach dem Wiederanpfiff bis zum Tor keine wirkliche Torchance hatte.

76. | Das wäre beinahe die Antwort des FCA gewesen. Khedira nutzt einen Abpraller nach einem Zweikampf im Strafraum zur Direktabnahme aus gut zehn Metern. Er scheitert aber an Gulacsi, der glänzend pariert!

74. TOOOR! FC Augsburg - RB LEIPZIG 0:1. Die Augsburger verlieren am gegnerischen Strafraum den Ball und dann geht es ganz schnell. Haidara bekommt im Mittelfeld den Ball und spielt direkt weiter in den Lauf von Timo Werner, der sich im Laufduell gegen Danso durchsetzt und den Ball an Kobel vorbei zur Führung einschiebt.

72. | Der FCA macht weiter Druck. Koo legt im Strafraum mit der Hacke ab für Richter, der aus kurzen Winkel aber nicht zum Abschluss kommt. Es gibt aber immerhin Ecke.

69. | Rangnick wechselt direkt ein zweites Mal. Diego Demme verlässt den Platz und Nordi Mukiele soll jetzt hinten für mehr Stabilität sorgen.

69. | Die Gastgeber probieren es jetzt verstärkt über die linke Seite, weil Laimer zuletzt Probleme hatte. Diesmal passt er aber auf und gewinnt den Zweikampf gegen Richter.

66. | Ja-Cheol Koo foult Kampl und sieht dafür Gelb.

64. | Leipzig initiiert über Orban einen Angriff. Dessen Pass auf Poulsen wird aber zurückgepfiffen, weil der Stürmer im Abseits steht.

63. Amadou Haidara (RB Leipzig) sieht eine Gelbe Karte

63. Rani Khedira (FC Augsburg) sieht eine Gelbe Karte.

62. Spielerwechsel RB Leipzig. Amadou Haidara kommt für Bruma.

58. Nächster Angriff der Augsburger. Richter setzt sich auf links gegen Laimer durch. Hahn läuft in der Mitte mit und bekommt den Ball perfekt zugespielt. Der Ex-Gladbacher läuft in den Strafraum, lässt sich im Zweikampf nicht fallen, sondern flankt in die Mitte. Doch da verpassen zwei Mitspieler knapp. Dennoch starker Angriff des FCA.

57. Langer Diagonalpass auf Richter. Der Augsburger nimmt den Ball gut an, wird dann aber wegen Abseits zurückgepfiffen. Doch er stand gar nicht im Abseits - Fehlentscheidung. Pech für Augsburg.

56. Sabitzer foult Baier an der Mittellinie. Max schlägt den Freistoß in den Strafraum, aber Gulacsi kommt raus und fängt sicher.

54. | Beide werden kurz behandelt, können aber weiterspielen.

52. | Augsburg greift über links an. Gregoritsch geht an Laimer vorbei, dann flankt Max in die Mitte. Dort knallen Orban und Richter beim Luft-Zweikampf mit den Köpfen aneinander.

52. | Leipzig mit einem Freistoß im linken Halbfeld. Poulsen ist am langen Pfosten sehr frei und will in die Mitte ablegen, aber die Abwehr passt auf.

50.Der FCA kommt defensiv gut aus der Pause und kann bisher jeden Angriffsversuch der Gäste unterbinden

47. Den ersten Angriffsversuch der zweiten Halbzeit starten die Leipziger. Werner steht aber im Abseits. Freistoß Augsburg.

45. Anstoß 2. Halbzeit, der Spielstand zwischen FC Augsburg und RB Leipzig ist 0:0.

Halbzeit | Nach einer starken Leipziger Anfangsphase kamen die Augsburger ab der 20. Minute besser in die Partie und auch selbst zu Torchancen. Die größte Chance hatten aber die Gäste nach einem schlimmen Rückpass von Hahn, den Werner sehr einfach erlaufen konnte. Der Nationalstürmer umkurvte Kobel, brachte dann aber hinter seinen Schuss zu wenig Druck, so dass die Abwehr klären konnte. So aber bleibt Augsburg und Leipzig in dieser Saison bisher ein torloses Duell.

Halbzeitstand 0:0: Leipzig anfangs dominant, Augsburg taut auf

45.+1. | Pause in Augsburg. Es steht 0:0.

43. | Stattdessen gibt es Ecke, die aber nichts einbringt.

43. | Sabitzer bedient Kampl im Rückraum. Der Slowake zieht direkt ab. Danso und Khedira blocken vereint ab. Poulsen macht den Ball mit einer Fallrückzieherflanke von rechts nochmal gefährlich, aber es kommt kein Mitspieler zum Abschluss.

41. Die Gäste haben zusehends Probleme mit der Augsburger Spielweise. Eine klare Leipziger Kombination gab es in diesem Spiel schon länger nicht mehr.

39. Es ist inzwischen ein munteres Spiel geworden. Vor allem weil der FCA mitspielt und selbst zu offensiven Aktionen kommt.

36. Der zweite Ball landet dann erneut bei den Augsburgern. Baier zieht ab, sein Schuss wird aber geblockt.

36. Gute Freistoßvariante der Augsburger: Max spielt einen Freistoß aus dem Halbfeld in Richtung kurzer Pfosten und in den Lauf von Gouweleeuw. Dieser passt direkt in die Mitte. Khedira kommt aus etwas spitzem Winkel zum Abschluss, aber wieder ist Gulacsi zur Stelle.

35. | Werner bekommt an der Strafraumgrenze den Ball, zieht zwei Meter in die Mitte und schließt mit dem rechten Fuß ab. Der Schuss kommt zentral aufs Tor. Kobel hat ihn sicher.

32. | Jetzt machen auch die Leipziger Fehler. Bruma will im Mittelfeld per Kopf klären, verlängert aber unfreiwillig den Ball in Richtung eigenes Tor. Gregoritsch erläuft den Patzer und zieht ab. Gulacsi pariert.

30. | Riesenfehlpass von Hahn. Sein Rückpass landet direkt bei Werner, der aufs Tor zieht. Kobel kommt raus, Werner läuft links an ihm vorbei und schießt aufs Tor. Aber da ist zu wenig Druck dahinter und so kann ein Augsburger klar vor der Linie klären.

29. | Die vergangenen Minuten gehörten ganz klar den Gastgebern. Leipzig muss sich erstmal wieder sortieren.

26. | Nach einem Foul an Gregoritsch erhält Augsburg einen Freistoß in guter Position, zentral vor dem Tor. Max tritt an und prüft Gulacsi mit einem Schuss ins rechte Eck. Aber der Ungar ist zur Stelle.

24. | Nächste gefährliche Aktion. Aber Gulacsi passt auf und klärt den Ball im Strafraum vor Richter.

23. | Der FCA wird besser und hat jetzt auch den ersten Torabschluss. Baier zieht aus der Distanz ab. Aber rechts vorbei.

22. | Augsburg bekommt auf der linken Seite einen Freistoß zugesprochen. Max tritt ihn herein, aber da kommt keiner dran. Zudem pfeift der Schiedsrichter ein Offensivfoul im Strafraum.

22.Etwas mehr als 20 Minuten sind rum. Leipzig macht wie erwartet das Spiel. Dafür sprechen auch die knapp 65 Prozent Ballbesitz. Bisher gab es aber noch keine große Torchance.

19. | Torentfernung über 30 Meter. Daher flankt Max den Ball aus dem Halbfeld in den Strafraum. Gulacsi kommt raus und fängt die Kugel sicher.

18. | Teigl setzt im Mittelfeld zum Dribbling. Bruma stoppt ihn unfair. Freistoß.

17. | Poulsen hat in der Mitte etwas Platz und zieht aus gut 20 Metern ab. Der Däne will den Ball ins rechte Eck schlenzen, verzieht aber etwas. Keine wirkliche Gefahr für Kobel im Augsburger Kasten.

14.Starkes Pressing der Leipziger, die an der Mittellinie den Ball gewinnen. Werner bekommt den Ball und läuft auf den Strafraum zu. Rechts läuft Bruma mit, Werner bedient ihn. Doch Khedira stört Bruma beim Abschluss und verhindert so den möglichen Rückstand.

13.Die Gäste agieren akuell wie im Powerplay. Augsburg bekommt keine Entlastung. Sabitzer flankt von rechts in den Strafraum. Die Hereingabe ist aber viel zu hoch.

12.Schöne Kombination der Leipziger auf der linken Seite. Bruma bekommt im Strafraum den Ball und holt einen Eckball heraus. Der sorgt aber nicht für Gefahr.

9.Kampl tritt die nächste Ecke herein. Geklärt am kurzen Pfosten. Leipzig bekommt aber den zweiten Ball und holt eine weitere Ecke heraus.

7.Erster kleiner Aufreger. Sabitzer mit einem Ellbogenschlag in den Bauch von Max bei einem an sich fairen Zweikampf. Der Schiedsrichter redet mit Sabitzer, belässt es aber bei einer Ermahnung. Vorbildlich auch von Max, dass er da keine große Szene draus macht.

6.Erster Angriff des FCA. Hahn hat auf der rechten Seite Platz und flankt in den Strafraum. Am langen Pfosten rauscht Max heran und zieht ab. Der Ball geht links vorbei. Das Tor hätte aber wohl eh nicht gezählt, weil Hahn im Abseits stand.

4. | Fehler im Augsburger Spielaufbau in der eigenen Hälfte. Leipzig schaltet schnell. Sabitzer bedient Werner, aber der steht im Abseits und wird daher vom Schiedsrichter zurückgepfiffen.

3. | Kampl bringt die Ecke vorn rechts herein. Poulsen kommt im Zweikampf nicht an den Ball, dafür ein Augsburger. Es gibt dennoch Abstoß.

2. | Poulsen bekommt nahe des Strafraums den Ball und will Werner mit einem hohen Ball mitnehmen. Aber die Abwehr passt auf. Eckball.

1. | Es geht los in Augsburg mit Anstoß für Leipzig.

vor Beginn | Das Flutlicht ist an. Die Spieler stehen schon im Spielertunnel. Es kann also gleich in Augsburg losgehen. Geleitet wird die heutige Partie von Schiedsrichter Tobias Stieler.

vor Beginn | Um diese Siegesserie im Pokal ausbauen zu können, müssen die Augsburger heute aber definitiv ein anderes Gesicht zeigen, als am Wochenende. Das weiß auch Manager Reuter: "Mit so einer Leistung haben wir keine Chance."

vor Beginn | Es gibt noch einen Mutmacher für die Gastgeber. Zweimal trafen Augsburg und Leipzig bisher im Pokal aufeinander, beide Male setzte sich der FCA durch. Das war jedoch in den Spielzeiten 2011/2012 und 2013/2014 als RB noch Regionalligist beziehungsweise Drittligist war.

vor Beginn | Ein Blick auf die beiden Liga-Spiele in dieser Saison zwischen Leipzig und Augsburg zeigt aber, dass dies nicht so einfach werden dürfte. Zweimal konnte der FCA dem Favoriten aus Leipzig ein 0:0 abringen. Manager Stefan Reuter zeigt sich vor dem Spiel angriffslustig: "Wir wollen den Pokal gewinnen." Angesichts der aktuellen Situation eine mutige Aussage. Immerhin wissen die Augsburger aber, wie man in ein Pokal-Halbfinale einzieht. Im Jahr 2010 gewannen sie im Viertelfinale zuhause gegen den 1. FC Köln mit 2:0. Im Halbfinale war dann aber gegen Bremen Endstation.

vor Beginn | Es ist heute das erste DFB-Pokal-Viertelfinale in der noch jungen Leipziger Vereinsgeschichte. Mit einem 1:0-Sieg im Achtelfinale machten die Sachsen ihren bisher größten Pokal-Erfolg perfekt. Geht es nach Ralf Rangnick, dann soll heute gleich der nächstgrößere Erfolg eingefahren. Der Trainer schwärmte seinen Jungs jedenfalls schon vom "besonderen Flair" beim Finale im Olympiastadion vor. Und am besten sollte der nächste Schritt auf dem Weg nach Berlin innerhalb von 90 Minuten absolviert werden. "Wir versuchen, dieses Spiel möglichst in der regulären Spielzeit zu entscheiden", sagte Rangnick vor dem Spiel.

Vor Beginn: Der erste Halbfinalist steht bereits fest. Im frühen Spiel hat sich der Hamburger SV mit 2:0 beim SC Paderborn durchgesetzt. Pierre-Michel Lasogga erzielte beide Tore für die Hanseaten.

Vor Beginn: Auch Ralf Rangnick setzt auf RB leipzigs bewährtes 4-4-2-System. Gar nicht im Kader ist Emil Forsberg: Gulasci - Laimer, Konate, Orban, Halstenberg - Demme, Kampl - Sabitzer, Bruma - Poulsen, Werner.

Vor Beginn: Die Aufstellung des FC Augsburg ist da. Manuel Baum bietet ein 4-4-2 auf. Eine kleine Überraschnung gibt es auf der Rechtsverteidigerposition, wo Georg Teigl in der Startelf steht: Kobel - Teigl, Gouweleeuw, Danso, Max - Hahn, Khedira, Baier, Koo - Gregoritsch, Richter.

Vor Beginn: Die tabellarischen Ausgangspositionen in der Liga könnten verschiedener nicht sein. RB Leipzig belegt aktuell den dritten Tabellenplatz, der direkt in die Champions League führt. Anders der FCA, der weiterhin um den Klassenerhalt bangen muss. Aber wie heißt es so schön: Der Pokal hat seine eigenen Gesetze, weswegen wir uns auf ein spannendes Duell freuen dürfen.

Vor Beginn: Im laufenden Pokalwettbewerb bewiesen FCA-Profi Michael Gregoritsch (2 Tore) und Caiuby (1 Tor) die bisher größte Treffsicherheit. Auf Seiten des RB Leipzig erwiesen sich Timo Werner (2 Tore) und Jean-Kevin Augustin (1 Tor) als effektivstes Torjäger-Duo im DFB-Pokal.

Vor Beginn: Der RB Leipzig reist zum Gastspiel nach Augsburg mit einer ordentlichen Portion Selbstvertrauen an. Zuletzt setzten sich die Leipziger auf Schalke mit 1:0 und zu Hause gegen Hertha BSC Berlin mit 5:0 durch.

Vor Beginn: Im DFB-Pokal trafen beide Teams bisher lediglich zweimal aufeinander. Dabei entschied der FC Augsburg beide Duelle für sich.

Vor Beginn: Das zweite Pokal-Abendspiel des Tages zwischen dem FC Augsburg und RB Leipzig wird um 20.45 Uhr angepfiffen.

Vor Beginn: Das Schiedsrichter-Gespann bestehend aus Tobias Stieler (Schiedsrichter), Matthias Jöllenbeck & Christian Gittelmann (Assistenten) und Robert Kampka (4. Offizieller) übernimmt die Leitung der Pokal-Partie zwischen dem FCA und RB Leipzig.

FC Augsburg vs. RB Leipzig live: TV und LIVESTREAM

Das Viertelfinal-Duell zwischen dem FC Augsburg und RB Leipzig wird heute Abend live im Free-TV übertragen. Neben der Live-Übertragung auf Sky Sport 1, ist auch die ARD live vor Ort. Ab 20.15 geht Matthias Opdenhövel (Moderator) und Tom Bartels (Kommentator) live auf Sendung.

Neben der Ausstrahlung im TV, ist die Partie auch im Livestream der ARD verfügbar. Sky-Kunden sehen das Spiel via Sky Go im Livestream.

FC Augsburg - RB Leipzig: Direkte Aufeinandertreffen

Von zwei Partien abgesehen, waren alle direkten Vergleiche zwischen dem FC Augsburg und RB Leipzig enge Spiele. Dreimal hieß der Sieger am Ende FC Augsburg, zweimal RB Leipzig. Drei Direkt-Vergleiche endeten ohne Sieger.

  • Die letzten drei Direkt-Duelle zwischen dem FCA und RB Leipzig im Überblick (alle Bundesliga):
DatumHeimGastErgebnis
09.03.19RB LeipzigFC Augsburg0:0
20.10.18FC AugsburgRB Leipzig0:0
09.02.18RB LeipzigFC Augsburg2:0

FC Augsburg und RB Leipzig: Voraussichtliche Team-Aufstellungen

  • FC Augsburg - Voraussichtliche Aufstellung: Kobel - J. Schmid, Danso, Khedira, Max - D. Baier - Moravek, Gregoritsch - Hahn, Teigl - Cordova.
  • RB Leipzig - Voraussichtliche Aufstellung: Gulacsi - Mukiele, Konate, Orban, Halstenberg - T. Adams - Sabitzer, Kampl - Forsberg - Y. Poulsen, Ti. Werner.
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung