Baumann: "Verpflichtungen gegenüber Fans"

Von SPOX
Dienstag, 24.10.2017 | 08:20 Uhr
Frank Baumann und Werder Bremen warten nach neun Spieltagen noch auf den ersten Sieg in der Liga
Advertisement
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan

Der SV Werder Bremen will die jüngste Negativserie mit einem Sieg im DFB-Pokal (Mi., 20.45 Uhr im LIVETICKER) gegen die TSG 1899 Hoffenheim beenden. Sportdirektor Frank Baumann nimmt das Team in die Pflicht.

"Un­se­re Spie­ler kön­nen drei Mal die Woche Gas geben", verspricht Baumann vor dem Duell mit Hoffenheim. Dabei traut er Alexander Nouri auch Änderungen in der Startelf zu: "Andere Teams machen das auch so. Aber es wäre nichts Un­ge­wöhn­li­ches, wenn in einer Eng­li­schen Woche ein fri­scher Spie­ler rein­kommt."

Die Entscheidung obliege letztlich dem unter Druck stehenden Trainer. Nach acht Spielen ohne Sieg dürfte der den Tapetenwechsel im Pokal wohl nutzen wollen, um frischen Wind reinzubringen. Baumann erklärt: "Dass die Liga jetzt noch einen Tick wich­ti­ger ge­wor­den ist, schmä­lert die Be­deu­tung des Po­kals nicht."

Gegen Hoffenheim dürfe man die zahlreichen und stets optimistischen Bremer Fans nicht enttäuschen: "Wir haben auch un­se­ren Fans ge­gen­über die Ver­pflich­tung, alles ab­zu­ru­fen." Stürmer Max Kruse wird wohl nicht von Beginn an helfen können: "Ich gehe davon aus, dass er Mitt­woch erst auf der Bank sitzt."

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung