Fussball

Hannover mit Nostalgie-Trikots gegen Frankfurt

SID
Hannover 96 gewann 1992 den Pokal gegen Gladbach

25 Jahre nach dem überraschenden Triumph im DFB-Pokal kämpft Zweitligist Hannover 96 gegen Eintracht Frankfurt (Mittwoch, 20.45 Uhr) in Nostalgie-Trikots um den Einzug ins Viertelfinale. Bis auf das damalige lila Torwarttrikot von Jörg Sievers wurden alle Jerseys von 1992 für die Partie gegen die Eintracht noch einmal neu aufgelegt.

"Wir werden alle Energie darauf setzen zu zeigen, was wir können", sagte 96-Trainer Daniel Stendel, der erst am Mittwoch über den Einsatz von Kapitän Manuel Schmiedebach (Faserriss im Gesäßmuskel) entscheiden will: "Wir werden alles dafür geben, eine Runde weiterzukommen."

1992 hatte Hannover als Zweitligist in Berlin im Elfmeterschießen gegen Borussia Mönchengladbach den DFB-Pokal gewonnen. Wie damals sind die Niedersachsen gegen den Dritten der Bundesliga aus Frankfurt nicht wie sonst in der 2. Liga der Favorit. "Die Vorzeichen sind nicht so klar wie in der Liga. Wir freuen uns drauf", sagte Stendel.

Hannover 96 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung