Fussball

Rosenberg und Jensen fehlen gegen Union

SID
Müssen gegen Berlin pausieren: Markus Rosenberg (l.) und Daniel Jensen
© Getty

Vor dem DFB-Pokalspiel gegen Union Berlin plagen Werder Bremen personelle Sorgen. Der Titelverteidiger muss auf die verletzten Markus Rosenberg und Daniel Jensen verzichten.

Titelverteidiger Werder Bremen muss in der ersten Runde des DFB-Pokals am Sonntag (14.30 Uhr im LIVE-Ticker und auf Sky) bei Zweitliga-Aufsteiger Union Berlin auf die angeschlagenen Markus Rosenberg und Daniel Jensen verzichten.

Stürmer Rosenberg plagt sich mit Knieproblemen.Mittelfeldspieler Jensen ist nach Achillessehnenproblemen noch nicht fit.

Allofs dennoch vom Sieg überzeugt

Dennoch verlangte Manager Klaus Allofs von seinem Team den Einzug in die zweite Runde.

"Bei allem Respekt vor dem Gegner: wir sind die bessere Mannschaft. Wenn wir die Dinge richtig angehen, dann werden wir uns auch durchsetzen."

Trainer Thomas Schaaf hofft derweil, dass die Reise in die Hauptstadt nicht die letzte in dieser Pokal-Saison für Werder sei: "Wir fahren schon mal in die richtige Stadt, aber bis zum Finale liegen noch einige Termine dazwischen."

Ex-Barca-Stürmer für Werder?

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung