Junior Cup: "Ein einmaliges Erlebnis"

SID
Donnerstag, 06.01.2011 | 10:29 Uhr
Und so sehen die Gruppen beim 21. Mercedes-Benz Junior Cup aus
© Mercedes-Benz
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Der Mercedes-Benz Junior Cup gehört als Highlight zur Talentförderung, wie die Luft in den Ball: Schon zum 21. Mal treffen sich am 6. und 7. Januar 2011 im Glaspalast in Sindelfingen international herausragende Fußballtalente im U-19-Altersbereich zum Kräftemessen.

Am 6. und 7. Januar 2011 spielen im Glaspalast in Sindelfingen beim 21. Junior Cup in Gruppe A Dinamo Zagreb, Hertha BSC Berlin, der VfB Stuttgart und mit Lech Posen kommt erstmals eine Mannschaft aus dem Gastgeberland der EM 2012 nach Sindelfingen.

In Gruppe B treten Bayer Leverkusen, der FC Basel, SC Freiburg und der AZ Alkmaar an, der die holländische Fußballschule vertritt.

Gespielt wird am Donnerstag, 6. Januar, von 15.15 bis 21 Uhr und am Freitag, 7. Januar, von 13.00 bis 17.30 Uhr, Titelverteidiger ist Bayer Leverkusen.

Ab 15.15 Uhr: Alle Spiele des Junior Cups bei SPOX im LIVE-STREAM

Erstmals kommt Franz Beckenbauer in den Sindelfinger Glaspalast und beobachtet die große Talentschau.

"Wir freuen uns sehr über die Anwesenheit unseres Markenrepräsentanten Franz Beckenbauer, dessen Besuch die Bedeutung des Mercedes-Benz Junior Cups unterstreicht", sagte Dr. Joachim Schmidt, Mitglied der Geschäftsleitung Mercedes-Benz Cars, Vertrieb und Marketing.

Etliche Weltklasse-Spieler waren schon Teilnehmer

Auch in diesem Jahr ist das Turnier der Auszubildenden in das Programm eingebunden.

In Gruppe 1 spielen die Mercedes-Werke aus Bremen, Sindelfingen, Gaggenau, Mannheim und Düsseldorf, in Gruppe zwei kommt zu den Teams der Werke Untertürkheim, Hamburg, Kassel und Wörth noch die Mannschaft Team von EvoBus Ulm.

Bei den Fußball-Weltmeisterschaften im vergangenen Sommer in Südafrika gehörten fünf ehemalige Junior-Cup-Teilnehmer dem deutschen WM-Kader an: Sami Khedira, Mesut Özil, Manuel Neuer, Mario Gomez und Serdar Tasci.

Spieler wie Simon Rolfes, Christian Gentner, Kevin Kuranyi oder Andreas Beck verfehlten die Teilnahme nur knapp.

Aber auch andere Nationalmannschaften hatten bei der WM ehemalige Junior Cup-Spieler im Aufgebot: Zdravko Kuzmanovic (damals FC Basel), Steven Pienaar (damals U19 Südafrika), Eren Derdiyok (FC Basel) oder Bakari Sagna (FC Auxerre).

Özil: "Ein einmaliges Erlebnis"

Sami Khedira und Mesut Özil verbindet aber nicht nur die Nationalmannschaft oder ihr derzeitiger Arbeitgeber Real Madrid, sondern auch der Mercedes-Benz Junior Cup in Sindelfingen.

Beide haben im Glaspalast gespielt, beide standen in der engeren Auswahl zur Wahl des besten Spielers - und beide haben dieses Turnier in bester Erinnerung.

"Dort zu spielen ist als Jugendspieler ein einmaliges Erlebnis" schwärmt Özil noch heute und Khedira weiß: "Beim VfB freut man sich schon in der B-Jugend, also zwei Jahre vorher, auf dieses Turnier."

Aber es ist nicht nur das sportliche Programm, das diesem Turnier eine exponierte Stellung verleiht. Auch bei der 21. Auflage werden wieder prominente Besucher und Beobachter im Glaspalast erwartet.

Schirmherr Oliver Bierhoff wird die Siegerehrung vornehmen, Joachim Löw gilt als Stammgast bei der Veranstaltung. Auch dieses Mal wird es ein attraktives Rahmenprogramm in der Halle geben - und es werden für Jugendmannschaften attraktive Teamtickets angeboten.

Ab 15.15 Uhr: Alle Spiele des Junior Cups bei SPOX im LIVE-STREAM

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung