Fussball

DFB-Team bezieht EM-Trainingslager offenbar in Seefeld

SID
Medien: DFB-Team bezieht EM-Trainingslager in Seefeld.

Die deutsche Nationalmannschaft könnte sich in Seefeld/Tirol auf die EM 2020 vorbereiten. Nach Informationen der Sport Bild hat der Deutsche Fußball-Bund das Hotel Nidum in der Woche nach dem Pokalfinale (23. Mai) für sich reservieren lassen.

"Es stimmt, dass wir auch mit Seefeld Gespräche führen und die Region dort eine gute Option ist. Unterschrieben ist aber noch nichts", teilte DFB-Pressesprecher Jens Grittner dem SID am Mittwoch mit.

Ihr Quartier für die EM (12. Juni bis 12. Juli) wird die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw in Herzogenaurach aufschlagen. Die DFB-Auswahl wird in der "World of Sports" von Partner adidas wohnen und trainieren.

Die fränkische Kleinstadt liegt rund 190 km und damit knapp zwei Busstunden von der Münchner Allianz Arena entfernt, wo das DFB-Team im Falle der Qualifikation bei der EURO mindestens zwei Gruppenspiele bestreiten wird. Der Nürnberger Flughafen, auf dem kein Nachtflugverbot herrscht, ist in weniger als einer halben Stunde erreichbar.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung