WM-Chancen von Manuel Neuer? Lehmann: "50 Prozent reichen nicht"

Von SPOX
Freitag, 11.05.2018 | 22:18 Uhr
Jens Lehmann hält eine Teilnahme von Manuel Neuer an der WM nach wie vor für möglich, stellt aber Bedingungen.
© getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Ex-Nationaltorwart Jens Lehmann sieht für Manuel Neuer nach wie vor Chancen auf die WM, stellt für eine Teilnahme aber Bedingungen. Grundsätzlich sieht der 49-Jährige die Diskussion um die Torhüterposition gelassen.

"Auf ihn (Neuer; Anm. d. Red) sollte man so lange warten, wie es geht. Wenn er das Pokalfinale gegen Frankfurt und die zwei Test-Länderspiele machen kann, sollte es reichen", sagte Lehmann gegenüber der Bild: "Aber er muss gegen Österreich und Saudi-Arabien spielen, sonst kann er meiner Meinung nach bei der WM nicht spielen."

Zum jetzigen Zeitpunkt sei die Weltmeisterschaft für Neuer daher "noch nicht verloren", merkte Lehmann an. Zumal in der Gruppenphase "der Torwart nicht unser wichtigster Mann" sei und Neuer somit entsprechend mehr Rehabilitierungszeit bekäme.

Allerdings: Sollte der Bayern-Keeper die ersten drei WM-Spiele nicht bestreiten, dürfe er auch nicht mehr zum Einsatz kommen. "Wenn er erst mit dem WM-Achtelfinale beginnt, ist Manuel viel zu sehr mit sich selbst beschäftigt. Dann kriegen wir halt nur 50 Prozent Neuer. Und das reicht nicht", so Lehmann.

WM 2018: ter Stegen für Neuer? "Keine Nachteile"

Marc-Andre ter Stegen würde im Falle eines Neuer-Ausfalls aller Voraussicht nach ins deutsche Tor rücken. Ein adäquater Ersatz, meint Lehmann: "Ter Stegen hat mit Barcelona die Champions League gewonnen. Im Vergleich zu unseren Konkurrenten Spanien, Brasilien oder Frankreich sehe ich da bei allen unseren Torleuten keine Nachteile."

Neuer hatte im September einen Fußbruch erlitten und seitdem kein Spiel mehr bestritten. Seit einigen Wochen befindet er sich wieder im Training beim FC Bayern. Ob er beim DFB-Pokalfinale gegen Eintracht Frankfurt zum Einsatz kommt, ist laut Trainer Jupp Heynckes noch offen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung