Sonntag, 19.03.2017

U21: Serge Gnabry muss wegen Oberschenkelproblemen aussetzen

Gnabry fällt für Härtetest gegen England aus

Offensivspieler Serge Gnabry vom Bundesligisten Werder Bremen verpasst den EM-Härtetest der deutschen U21-Nationalmannschaft am Freitag.

Der 21-Jährige wird wegen seiner Oberschenkelprobleme in München behandelt und fällt für das Duell mit England in Wiesbaden aus.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

"Serge wird nach Rücksprache mit den DFB-Ärzten die kommenden beiden Tage in München behandelt und anschließend vermutlich wieder nach Bremen kommen", sagte Werders Sportchef Frank Baumann am Sonntag dem Weserkurier: "Ob er dann für das zweite Spiel infrage kommt, ist noch offen." Am darauffolgenden Dienstag (20.00 Uhr/Eurosport) trifft Deutschland auf Portugal.

Gnabry hatte bereits den 3:0-Sieg in der Bundesliga gegen RB Leipzig verpasst. Er klagt über muskuläre Probleme, die ins Gesäß ausstrahlen.

Serge Gnabry im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Nadiem Amiri spricht über seinen Siegtreffer gegen England

Amiri nach Siegtor für U21 "extrem glücklich"

Nadiem Amiri erzielte den einzigen Treffer beim Sieg gegen England

Nur Amiri trifft: U21 startet mit 1:0 gegen England ins EM-Jahr

Mahmoud Dahoud leidet an einer muskulären Verletzung

Dahoud fällt gegen England und Portugal aus


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.