Bierhoff: Poldi-Abschied "Emotionaler Moment"

SID
Montag, 20.03.2017 | 20:00 Uhr
Lukas Podolskis 130. Länderspiel wird sein letztes sein
Advertisement
Ligue 1
Live
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan
Friendlies
Dänemark -
Mexiko

Oliver Bierhoff hat vor dem letzten Länderspiel von Lukas Podolski noch einmal die Verdienste des Weltmeisters gewürdigt. "Da wird einem bewusst, wie viel er dem deutschen Fußball gegeben hat durch seine Art, seine Ausstrahlung, aber auch seine Tore. Er hat eine enge Verbundenheit mit der Nationalmannschaft", sagte der Manager des DFB-Teams am Montagabend beim Treffen der Mannschaft in Kamen-Kaiserau.

Podolskis 130. Länderspiel am Mittwoch gegen England in Dortmund (20.45 Uhr) werde daher "ein emotionaler Moment", so Bierhoff. Das gelte auch für den Torjäger: "Ich würde nicht darauf wetten, dass Poldi nicht doch Tränen in den Augen hat", sagte Bierhoff.

Podolski kann sich nach dem Ausfall von Torhüter Manuel Neuer sogar Hoffnungen machen, gegen England als Kapitän aufzulaufen. "Da haben wir uns noch nicht drüber unterhalten. Mal schauen, was passiert. Das wäre für ihn sicher eine schöne Erfahrung", sagte Bierhoff.

Lukas Podolski im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung