Donnerstag, 06.11.2014

U-21-EM in Tschechien

Machbare Aufgabe für Deutschland

Machbare Aufgabe für die deutsche U21-Nationalmannschaft im Kampf um den zweiten EM-Titel nach 2009 und die erste Olympiateilnahme nach 28 Jahren: Das Team von Horst Hrubesch bekommt es bei der EM 2015 in Tschechien (17. bis 30. Juni) in der Gruppe A mit dem Gastgeber, Dänemark und Serbien zu tun.

Deutschland trifft in Gruppe A auf den Gastgeber, Dänemark und Serbien
© getty
Deutschland trifft in Gruppe A auf den Gastgeber, Dänemark und Serbien

Das ergab die Auslosung am Donnerstag in Prag. In der Gruppe B treffen England, Italien, Portugal und Schweden aufeinander.

"Es gibt acht Favoriten auf den Titel in diesem Turnier. Serbien hat sich gegen Titelverteidiger Spanien durchgesetzt. Auch Dänemark hat eine starke Qualifikation gespielt und Tschechien genießt einen Heimvorteil. Wir freuen uns schon sehr auf diese Herausforderung", sagte Trainer Horst Hrubesch: "Ich habe gehofft, dass wir in die Gruppe A kommen, weil man nicht so viel reisen muss. Wir wollen um den Titel mitspielen."

Die zwei bestplatzierten Mannschaften jeder Gruppe ziehen ins Halbfinale ein und qualifizieren sich zugleich für das olympische Fußballturnier 2016 in Rio. Letztmals war Deutschland 1988 in Seoul bei Olympischen Spielen dabei und gewann Bronze.

Das könnte Sie auch interessieren
Portugal versetzte Hany Mukhtar und Co. einen Dämpfer

U21 verpatzt EM-Generalprobe gegen Portugal

Nadiem Amiri spricht über seinen Siegtreffer gegen England

Amiri nach Siegtor für U21 "extrem glücklich"

Nadiem Amiri erzielte den einzigen Treffer beim Sieg gegen England

Nur Amiri trifft: U21 startet mit 1:0 gegen England ins EM-Jahr


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.