Premiere gegen Gibraltar

Hector winkt Nationalelf-Debüt

SID
Mittwoch, 12.11.2014 | 13:15 Uhr
Jonas Hector hat gute Chancen auf sein Debüt in der deutschen Nationalmannschaft
© getty
Advertisement
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Die Premiere gegen Gibraltar wird wahrscheinlich zur Premiere von Jonas Hector. Ob der Kölner Linksverteidiger im EM-Qualifikationsspiel am Freitag (20.45 Uhr/RTL) in Nürnberg gegen das erst seit 2013 zur UEFA gehörende Team vom Affenfelsen in der Startelf oder als Einwechselspieler zum Einsatz kommt, ist offen.

Die Premiere gegen Gibraltar wird wahrscheinlich zur Premiere von Jonas Hector. Ob der Kölner Linksverteidiger im EM-Qualifikationsspiel am Freitag (20.45 Uhr/RTL) in Nürnberg gegen das erst seit 2013 zur UEFA gehörende Team vom Affenfelsen in der Startelf oder als Einwechselspieler zum Einsatz kommt, ist offen.

Assistenztrainer Thomas Schneider erklärte jedoch, dass "insbesondere Hector einen sehr guten Eindruck hinterlassen" habe. Der 24 Jahre alte Hector würde damit der 43. deutsche Nationalspieler des 1. FC Köln. In jedem Fall versprach Schneider, "dass wir Gibraltar absolut ernst nehmen und mit der bestmöglichen Mannschaft spielen werden".

Bellarabi wohl wieder in der Startelf

Das Pendant auf der rechten Abwehrseite wird wohl der Stuttgarter Antonio Rüdiger sein, die Alternative ist der Hoffenheimer Sebastian Rudy. Das Innenverteidiger-Duo werden die Weltmeister Jerome Boateng und Benedikt Höwedes bilden, die Doppel-Sechs wahrscheinlich die Madrider Klubkollegen Sami Khedira und Toni Kroos. Kroos könnte im Falle eines 4-1-4-1 auch weiter vorne agieren.

Auf den offensiven Außen sind der Leverkusener Karim Bellarabi rechts und der beim FC Arsenal nur noch auf der Bank sitzende Lukas Podolski links zu erwarten. Zentral offensiv wird Löw wohl die Münchner Thomas Müller und Mario Götze aufstellen, einer von beiden wird dabei als vorderste Spitze agieren. Auch der Hoffenheimer Kevin Volland hofft auf einen Einsatz.

Jonas Hector im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung