Premiere gegen Gibraltar

Hector winkt Nationalelf-Debüt

SID
Mittwoch, 12.11.2014 | 13:15 Uhr
Jonas Hector hat gute Chancen auf sein Debüt in der deutschen Nationalmannschaft
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Def y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes
CSL
So13:35
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
So14:30
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
So15:00
Lille -
Nantes
Allsvenskan
So15:00
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
So15:15
SC Freiburg -
Turin
Championship
So17:30
Bolton -
Leeds
First Division A
So18:00
Anderlecht -
Oostende
Club Friendlies
So20:30
Inter Mailand -
Villarreal

Die Premiere gegen Gibraltar wird wahrscheinlich zur Premiere von Jonas Hector. Ob der Kölner Linksverteidiger im EM-Qualifikationsspiel am Freitag (20.45 Uhr/RTL) in Nürnberg gegen das erst seit 2013 zur UEFA gehörende Team vom Affenfelsen in der Startelf oder als Einwechselspieler zum Einsatz kommt, ist offen.

Die Premiere gegen Gibraltar wird wahrscheinlich zur Premiere von Jonas Hector. Ob der Kölner Linksverteidiger im EM-Qualifikationsspiel am Freitag (20.45 Uhr/RTL) in Nürnberg gegen das erst seit 2013 zur UEFA gehörende Team vom Affenfelsen in der Startelf oder als Einwechselspieler zum Einsatz kommt, ist offen.

Assistenztrainer Thomas Schneider erklärte jedoch, dass "insbesondere Hector einen sehr guten Eindruck hinterlassen" habe. Der 24 Jahre alte Hector würde damit der 43. deutsche Nationalspieler des 1. FC Köln. In jedem Fall versprach Schneider, "dass wir Gibraltar absolut ernst nehmen und mit der bestmöglichen Mannschaft spielen werden".

Bellarabi wohl wieder in der Startelf

Das Pendant auf der rechten Abwehrseite wird wohl der Stuttgarter Antonio Rüdiger sein, die Alternative ist der Hoffenheimer Sebastian Rudy. Das Innenverteidiger-Duo werden die Weltmeister Jerome Boateng und Benedikt Höwedes bilden, die Doppel-Sechs wahrscheinlich die Madrider Klubkollegen Sami Khedira und Toni Kroos. Kroos könnte im Falle eines 4-1-4-1 auch weiter vorne agieren.

Auf den offensiven Außen sind der Leverkusener Karim Bellarabi rechts und der beim FC Arsenal nur noch auf der Bank sitzende Lukas Podolski links zu erwarten. Zentral offensiv wird Löw wohl die Münchner Thomas Müller und Mario Götze aufstellen, einer von beiden wird dabei als vorderste Spitze agieren. Auch der Hoffenheimer Kevin Volland hofft auf einen Einsatz.

Jonas Hector im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung