Bundestrainer blickt nach vorne

Löw: Arbeiten am Masterplan für 2015

SID
Samstag, 29.11.2014 | 15:46 Uhr
Joachim Löw blickt dem Jahr 2015 voller Freude entgegen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
Fr02:00
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Bundestrainer Joachim Löw (54) arbeitet an seinem "Masterplan" für das Jahr 2015. "Wir haben einige Ideen, die Qualifikation steht an, es geht aber auch um sportinhaltliche Dinge", sagte Löw bei der Mercedes-Feier "Stars and Cars" in Stuttgart.

"Bis zur WM haben wir alles ausgereizt, jetzt müssen wir neue Dinge einführen, einen Masterplan entwickeln. Es geht um Kleinigkeiten, aber auch die eine oder andere größere Entscheidung steht an."

Vor allem muss die Nationalmannschaft "wieder so eine Einheit werden wie bei der WM und der Zeit davor. In den acht Wochen waren wir eine perfekte Einheit", so Löw.

Seit dem Start der Qualifikation für die EM 2016 sei die Mannschaft nach den Rücktritten der Leistungsträger Philipp Lahm, Per Mertesacker und Miroslav Klose sowie bedingt durch zahlreiche Verletzungen "auf der Suche nach dem Team, der Eingespieltheit".

Alle Infos zum DFB-Team

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung