Donnerstag, 14.11.2013

Italien mit Balotelli und Criscito

Prandelli verrät Startelf

Die italienische Nationalmannschaft wird beim Länderspiel gegen Deutschland (Fr., 20.45 Uhr) mit Mario Balotelli, aber zunächst ohne Daniele De Rossi auflaufen. Trainer Cesare Prandelli verriet bei einer Pressekonferenz am Donnerstag die Aufstellung.

Mario Balotelli hat bislang zwölf Tore in 27 Länderspielen für Italien erzielt
© getty
Mario Balotelli hat bislang zwölf Tore in 27 Länderspielen für Italien erzielt
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Demnach hat sich Prandelli entschieden, gegen die DFB-Auswahl mit zwei Spitzen aufzulaufen. Den zuletzt in der Kritik stehenden Mario Balotelli bringt er von Anfang an.

Daniele De Rossi, der an einer Zehenverletzung laboriert, wird dagegen zunächst auf der Bank Platznehmen. Gänzlich fehlen wird der erkrankte Giuseppe Rossi vom AC Florenz. Eine Rückkehr feiert Domenico Criscito, der erstmals seit Oktober 2012 wieder für die Squadra Azzurra spielen wird.

So spielt Italien gegen Deutschland: Buffon - Abate, Barzagli, Bonucci, Criscito - Marchisio, Pirlo, Montolivo, Thiago Motta - Balotelli, Osvaldo

Italien im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Andre Schürrle traf gegen Aserbaidschan doppelt

Einzelkritik: Matchwinner fernab der Weltklasse

Andre Schürrle brachte Deutschland mit 1:0 in Führung

Löw übt Kritik: "Nicht unser Anspruch"

Nadiem Amiri erzielte den einzigen Treffer beim Sieg gegen England

Nur Amiri trifft: U21 startet mit 1:0 gegen England ins EM-Jahr


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.