Mittwoch, 22.08.2012

Alternative für "Waldis Club"

ARD öffnet neuen "Sportschau-Club"

Nach dem Ende von "Waldis Club" nimmt die ARD für dieses Jahr eine neue Fußball-Talkshow ins Programm. Die Gesprächsrunde läuft ab September im Anschluss an die noch für dieses Jahr geplanten Fußball-Länderspielübertragungen im Ersten, wie der Sender am Mittwoch in München mitteilte.

"Waldis Club" mit Waldemar Hartmann wurde nach der EM eingestellt
© Getty
"Waldis Club" mit Waldemar Hartmann wurde nach der EM eingestellt

Bislang sind drei Ausgaben des "Sportschau-Clubs" geplant. Die "Sportschau"-Moderatoren Matthias Opdenhövel, Gerhard Delling und Reinhold Beckmann werden bei dem "sportlichen Unterhaltungsformat" im Wechsel eine halbe Stunde lang ab 23.30 Uhr "mit Gästen aus Sport und Unterhaltung das Spiel analysieren und über die Sportwelt im Allgemeinen diskutieren".

Bundesliga Spielplaner - Der Tabellenrechner von SPOX.com

Moderator Waldemar Hartmann hatte im Juli angekündigt, dass die Fußball-Talkshow "Waldis Club" in der ARD nicht fortgesetzt werde, weil er mit der Dauer der Vertragsverlängerung nicht einverstanden war. Die Talkrunde mit Gästen aus Sport und Gesellschaft lief seit der WM 2006 regelmäßig im Anschluss an die Übertragungen von Fußball-Länderspielen im Ersten.

ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky sagte: "Der Abschied von 'Waldis Club' kam auch für uns überraschend." Er fügte hinzu: "Wir sind deshalb sehr zufrieden, dass wir unseren Zuschauern im Jahr 2012 diese spannende Alternative bieten und damit die Tradition einer interessanten und unterhaltsamen Gesprächsrunde im Anschluss an unsere Fußball-Länderspiel-Übertragungen fortsetzen können." Die Federführung für den "Sportschau-Club" hat der Bayerische Rundfunk.

Rudi Völler - seine Karriere in Bildern
Rudi Völler: WM-Held, Frisuren-Idol - BMW-Fahrer? Hier ein Bild aus jungen Jahren. Es folgte eine steile Karriere. Die besten Bilder...
© Imago
1/13
Rudi Völler: WM-Held, Frisuren-Idol - BMW-Fahrer? Hier ein Bild aus jungen Jahren. Es folgte eine steile Karriere. Die besten Bilder...
/de/sport/diashows/rudi-voeller-karriere/tante-kaethe-waldi-waldemar-hartmann-wm-1990-rehhagel-rom-bremen-1860-muenchen-leverkusen-beste-bilder.html
Über seine erste Profistation Kickers Offenbach führte ihn sein Weg 1980 in die Bundesliga zu 1860 München - hier gemeinsam mit Wolfgang Sidka (l.)
© Imago
2/13
Über seine erste Profistation Kickers Offenbach führte ihn sein Weg 1980 in die Bundesliga zu 1860 München - hier gemeinsam mit Wolfgang Sidka (l.)
/de/sport/diashows/rudi-voeller-karriere/tante-kaethe-waldi-waldemar-hartmann-wm-1990-rehhagel-rom-bremen-1860-muenchen-leverkusen-beste-bilder,seite=2.html
Otto Rehhagel holte "Ruuuuudi" 1982 nach Bremen. Dort wurde Völler prompt Torschützenkönig und erreichte drei Vize-Meisterschaften
© Getty
3/13
Otto Rehhagel holte "Ruuuuudi" 1982 nach Bremen. Dort wurde Völler prompt Torschützenkönig und erreichte drei Vize-Meisterschaften
/de/sport/diashows/rudi-voeller-karriere/tante-kaethe-waldi-waldemar-hartmann-wm-1990-rehhagel-rom-bremen-1860-muenchen-leverkusen-beste-bilder,seite=3.html
Nach fünf Jahren und 97 Toren in 137 Ligaspielen im Trikot von Werder wechselte er zum AS Rom. Dort erzielte Völler 44 Treffer in 142 Ligapartien
© Imago
4/13
Nach fünf Jahren und 97 Toren in 137 Ligaspielen im Trikot von Werder wechselte er zum AS Rom. Dort erzielte Völler 44 Treffer in 142 Ligapartien
/de/sport/diashows/rudi-voeller-karriere/tante-kaethe-waldi-waldemar-hartmann-wm-1990-rehhagel-rom-bremen-1860-muenchen-leverkusen-beste-bilder,seite=4.html
Sein größter Erfolg als Spieler: 1990 wurde "Tante Käthe" Weltmeister mit der deutschen Nationalmannschaft. Insgesamt absolvierte er 90 Länderspiele (47 Tore)
© Getty
5/13
Sein größter Erfolg als Spieler: 1990 wurde "Tante Käthe" Weltmeister mit der deutschen Nationalmannschaft. Insgesamt absolvierte er 90 Länderspiele (47 Tore)
/de/sport/diashows/rudi-voeller-karriere/tante-kaethe-waldi-waldemar-hartmann-wm-1990-rehhagel-rom-bremen-1860-muenchen-leverkusen-beste-bilder,seite=5.html
Von 1992 bis 1994 spielte Völler für Olympique Marseille. Als erster deutscher Fußballer überhaupt gewann er mit den Franzosen 1993 die Champions League
© Imago
6/13
Von 1992 bis 1994 spielte Völler für Olympique Marseille. Als erster deutscher Fußballer überhaupt gewann er mit den Franzosen 1993 die Champions League
/de/sport/diashows/rudi-voeller-karriere/tante-kaethe-waldi-waldemar-hartmann-wm-1990-rehhagel-rom-bremen-1860-muenchen-leverkusen-beste-bilder,seite=6.html
Seit 1995 ist er in zweiter Ehe mit der Italienerin Sabrina verheiratet. Völler hat drei Söhne und zwei Töchter
© Getty
7/13
Seit 1995 ist er in zweiter Ehe mit der Italienerin Sabrina verheiratet. Völler hat drei Söhne und zwei Töchter
/de/sport/diashows/rudi-voeller-karriere/tante-kaethe-waldi-waldemar-hartmann-wm-1990-rehhagel-rom-bremen-1860-muenchen-leverkusen-beste-bilder,seite=7.html
Seine Spielerkarriere beendete er aber 1996 in der Bundesliga. Für Bayer Leverkusen absolvierte er 62 Ligaspiele und traf 26 Mal
© Imago
8/13
Seine Spielerkarriere beendete er aber 1996 in der Bundesliga. Für Bayer Leverkusen absolvierte er 62 Ligaspiele und traf 26 Mal
/de/sport/diashows/rudi-voeller-karriere/tante-kaethe-waldi-waldemar-hartmann-wm-1990-rehhagel-rom-bremen-1860-muenchen-leverkusen-beste-bilder,seite=8.html
Nach dem Ende seiner aktiven Karriere bekleidete Völler zunächst an der Seite von Reiner Calmund (l.) das Amt des Sportdirektors bei Bayer Leverkusen
© Getty
9/13
Nach dem Ende seiner aktiven Karriere bekleidete Völler zunächst an der Seite von Reiner Calmund (l.) das Amt des Sportdirektors bei Bayer Leverkusen
/de/sport/diashows/rudi-voeller-karriere/tante-kaethe-waldi-waldemar-hartmann-wm-1990-rehhagel-rom-bremen-1860-muenchen-leverkusen-beste-bilder,seite=9.html
Im Juli 2000 wurde Rudi Völler Teamchef der deutschen Nationalmannschaft und führte sie bei der Weltmeisterschaft 2002 bis ins Finale
© Getty
10/13
Im Juli 2000 wurde Rudi Völler Teamchef der deutschen Nationalmannschaft und führte sie bei der Weltmeisterschaft 2002 bis ins Finale
/de/sport/diashows/rudi-voeller-karriere/tante-kaethe-waldi-waldemar-hartmann-wm-1990-rehhagel-rom-bremen-1860-muenchen-leverkusen-beste-bilder,seite=10.html
Legendär sein Auftritt nach einem enttäuschenden 0:0 der deutschen Elf auf Island. Mit Waldemar Hartmann hat er sich mittlerweile (bei einem Weizenbier?) ausgesprochen
© Imago
11/13
Legendär sein Auftritt nach einem enttäuschenden 0:0 der deutschen Elf auf Island. Mit Waldemar Hartmann hat er sich mittlerweile (bei einem Weizenbier?) ausgesprochen
/de/sport/diashows/rudi-voeller-karriere/tante-kaethe-waldi-waldemar-hartmann-wm-1990-rehhagel-rom-bremen-1860-muenchen-leverkusen-beste-bilder,seite=11.html
Nach dem Vorrunden-Aus der deutschen Mannschaft bei der EM trat Völler zurück und wurde nach einem Intermezzo in Rom wieder Sportdirektor in Leverkusen
© Getty
12/13
Nach dem Vorrunden-Aus der deutschen Mannschaft bei der EM trat Völler zurück und wurde nach einem Intermezzo in Rom wieder Sportdirektor in Leverkusen
/de/sport/diashows/rudi-voeller-karriere/tante-kaethe-waldi-waldemar-hartmann-wm-1990-rehhagel-rom-bremen-1860-muenchen-leverkusen-beste-bilder,seite=12.html
Dort besitzt er noch einen Vertrag bis 2012 und ist - bei aller Ernsthaftigkeit - auch immer noch für einen Spaß zu haben
© Getty
13/13
Dort besitzt er noch einen Vertrag bis 2012 und ist - bei aller Ernsthaftigkeit - auch immer noch für einen Spaß zu haben
/de/sport/diashows/rudi-voeller-karriere/tante-kaethe-waldi-waldemar-hartmann-wm-1990-rehhagel-rom-bremen-1860-muenchen-leverkusen-beste-bilder,seite=13.html
 

Opdenhövel startet am 11. September mit "Sportschau-Club"

Gesendet werden soll das Format von den jeweiligen Spielorten der Nationalmannschaft. Premiere ist am 11. September mit Matthias Opdenhövel nach dem WM-Qualifikationsspiel Österreich - Deutschland aus Wien. Gerhard Delling ist am 16. Oktober im Anschluss an das WM-Qualifikationsspiel Deutschland - Schweden in Berlin an der Reihe. Reinhold Beckmann beendet das "Sportschau-Club"-Jahr nach der Partie Niederlande gegen Deutschland am 14. November in Amsterdam.

Wie es danach weitergeht und ob der "Sportschau-Club" zu einem regelmäßigen Format werden könnte, steht noch nicht fest, wie es auf dapd-Anfrage bei der Sportkoordination hieß. Die nächste Fußball-Weltmeisterschaft steht 2014 auf dem Programm, die kommende Europa-Meisterschaft 2016.

Tippspiel

Moderator Hartmann hatte bei seinem selbst verkündeten Aus für "Waldis Club" kritisiert, der Sender habe seinen Vertrag für den "Club" nur um ein Jahr bis zum Juni 2013 verlängern wollen statt wie bisher um zwei Jahre. Dabei habe er während der Fußball-Europameisterschaft "regelmäßig drei Millionen Menschen" vor dem Fernseher versammelt, sagte Hartmann, der seit mehreren Jahrzehnten für die ARD im Einsatz ist.

Während der EM 2012 in Polen und der Ukraine waren in der aus Leipzig ausgestrahlten Sendung an den ARD-Sendetagen Prominente wie Campino von den Toten Hosen, Entertainer Harald Schmidt oder die Ex-Fußballnationalspieler Fredi Bobic und Hansi Müller als Gäste dabei.


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.