Vor dem Test in Wien

Khedira gegen Österreich wohl dabei

Von SPOX
Dienstag, 31.05.2011 | 14:07 Uhr
DFB-Co-Trainer Hansi Flick schätzt die Chancen für einen Einsatz von Sami Khedira hoch ein
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
FrJetzt
Bayern-Bayer: Die Highlights des Eröffnungsspiels
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Sami Khedira wird wohl im Testspiel der Nationalmannschaft gegen Österreich am Freitag auflaufen können. Auf der DFB-Pressekonferenz bestätigte Co-Trainer Hansi Flick, dass beim Mittelfeldspieler "alles nach Plan läuft".

Die Chancen von Sami Khedira auf einen Einsatz im EM-Qualifikationsspiel der deutschen Nationalmannschaft am Freitag in Wien gegen Österreich (ab 20.15 Uhr im LIVE-TICKER) stehen gut. "Wir liegen gut im Soll, bei Khedira läuft alles nach Plan. Seine Muskelverletzung ist ausgeheilt. Er hat gestern mit dem Ball trainiert und wird das auch heute tun. Wir sind guter Dinge, dass er am Freitag spielen kann", sagte Co-Trainer Hansi Flick am Dienstag in Frankfurt/Main.

Der Assistent von Bundestrainer Joachim Löw fügte aber hinzu, dass man mit Rücksicht auf Khedira und auch dessen Arbeitgeber Real Madrid "überhaupt kein Risiko eingehen" werde. Eine endgültige Entscheidung über den Einsatz von Khedira soll nach dem Abschlusstraining am Donnerstagabend in Wien fallen.

Im Notfall U-21-Nachnominierung

Nach den verletzungsbedingten Ausfällen von Torjäger Miroslav Klose und Marco Reus sind derzeit keine Nachnominierungen geplant, sagte Flick. Falls sich im Offensivbereich aber noch ein Spieler bis zum Abschlusstrainining verletzten sollte, würde ein Akteur aus der U21-Nationalmannschaft nachnominiert, die am Dienstag in Portugal gastierte.

"Diese Spieler stehen alle im Saft, deshalb würde das Sinn machen", sagte Flick. Als Alternative im aktuellen Aufgebot zum einzigen nominellen Stürmer Mario Gomez nannte Flick Andre Schürrle und Thomas Müller. Aus der U 21 wäre wohl der Mainzer Lewis Holtby der erste Nachrücker für den Fall der Fälle.

Seite 2: Die Pressekonferenz des DFB zum nachlesen im Ticker

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung