DFB-Pressekonferenz mit Höwedes und Rolfes

"Die Qualität der Österreicher ist gestiegen"

Von SPOX
Samstag, 28.05.2011 | 13:24 Uhr
Benedikt Höwedes (r.) ist erstmals bei der Nationalmannschaft dabei
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Cheltenham -
West Ham
League Cup
Blackburn -
Burnley
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Vor den EM-Qualifikationsspielen in Österreich und gegen Aserbaidschan trifft die DFB-Elf auf Uruguay (So., 19.45 Uhr im LIVE-TICKER). Um für Deutschland spielen zu können, verzichten Debütant Benedikt Höwedes und Rückkehrer Simon Rolfes gerne auf Urlaub. Höwedes darf sogar auf einen Einsatz gegen Uruguay hoffen. Und Rolfes hat Respekt vor Österreich.

"Ich freue mich wahnsinnig, dass ich wieder dabei bin", sagte Simon Rolfes auf der Pressekonferenz des DFB in Frankfurt. Der Leverkusener hatte letztmals im Oktober 2009 gegen Russland für das Löw-Team auf dem Platz gestanden.

Auch Debütant Benedikt Höwedes war gerne bereit, seinen Urlaub abzubrechen. Der Pokalsieger vom FC Schalke könnte bereits am Sonntag gegen Uruguay zum Einsatz kommen.

"Der Bundestrainer hat mir gesagt, dass ich Chancen auf einen Einsatz habe, eventuell sogar schon gegen Uruguay", sagte Höwedes.

Reus fällt aus

Dagegen fällt der Mönchengladbacher Marco Reus für das Testspiel definitiv aus, wie DFB-Mediendirektor Harald Stenger bestätigte.

Rolfes wird trotz der zahlreichen Ausfälle im Mittelfeld (Schweinsteiger, Khedira, Reus, Sven Bender) voraussichtlich nicht in der Startelf gegen Uruguay stehen. Der Leverkusener geht davon aus, das beide Mannschaften Gas geben werden.

"Wir nehmen das Spiel sehr ernst und Uruguay wird das auch tun. Für sie ist das Spiel ein echter Härtetest für die Copa America", sagte Rolfes.

Respekt vor Österreich

So richtig ernst wird es für Deutschland aber erst am kommenden Freitag, wenn es in der EM-Qualifikation gegen Österreich geht.

"Die Qualität der Österreicher ist gestiegen, das sieht man auch an den zahlreichen Österreichern, die in der Bundesliga spielen", so Rolfes.

Trotzdem habe das Spiel in der nächsten Woche laut Rolfes nicht die Brisanz wie bei der EM.

Seite 2: Die DFB-Pressekonferenz zum Nachlesen im LIVE-Ticker

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung