"Die Qualität der Österreicher ist gestiegen"

Von SPOX
Samstag, 28.05.2011 | 13:24 Uhr
Benedikt Höwedes (r.) ist erstmals bei der Nationalmannschaft dabei
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
International Champions Cup
Live
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Vor den EM-Qualifikationsspielen in Österreich und gegen Aserbaidschan trifft die DFB-Elf auf Uruguay (So., 19.45 Uhr im LIVE-TICKER). Um für Deutschland spielen zu können, verzichten Debütant Benedikt Höwedes und Rückkehrer Simon Rolfes gerne auf Urlaub. Höwedes darf sogar auf einen Einsatz gegen Uruguay hoffen. Und Rolfes hat Respekt vor Österreich.

"Ich freue mich wahnsinnig, dass ich wieder dabei bin", sagte Simon Rolfes auf der Pressekonferenz des DFB in Frankfurt. Der Leverkusener hatte letztmals im Oktober 2009 gegen Russland für das Löw-Team auf dem Platz gestanden.

Auch Debütant Benedikt Höwedes war gerne bereit, seinen Urlaub abzubrechen. Der Pokalsieger vom FC Schalke könnte bereits am Sonntag gegen Uruguay zum Einsatz kommen.

"Der Bundestrainer hat mir gesagt, dass ich Chancen auf einen Einsatz habe, eventuell sogar schon gegen Uruguay", sagte Höwedes.

Reus fällt aus

Dagegen fällt der Mönchengladbacher Marco Reus für das Testspiel definitiv aus, wie DFB-Mediendirektor Harald Stenger bestätigte.

Rolfes wird trotz der zahlreichen Ausfälle im Mittelfeld (Schweinsteiger, Khedira, Reus, Sven Bender) voraussichtlich nicht in der Startelf gegen Uruguay stehen. Der Leverkusener geht davon aus, das beide Mannschaften Gas geben werden.

"Wir nehmen das Spiel sehr ernst und Uruguay wird das auch tun. Für sie ist das Spiel ein echter Härtetest für die Copa America", sagte Rolfes.

Respekt vor Österreich

So richtig ernst wird es für Deutschland aber erst am kommenden Freitag, wenn es in der EM-Qualifikation gegen Österreich geht.

"Die Qualität der Österreicher ist gestiegen, das sieht man auch an den zahlreichen Österreichern, die in der Bundesliga spielen", so Rolfes.

Trotzdem habe das Spiel in der nächsten Woche laut Rolfes nicht die Brisanz wie bei der EM.

Seite 2: Die DFB-Pressekonferenz zum Nachlesen im LIVE-Ticker

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung