Weltrangliste: Deutschland weiter Vierter

SID
Mittwoch, 11.08.2010 | 11:45 Uhr
Die deutsche Nationalmannschaft belegte bei der WM in Südafrika zum vierten Mal den dritten Platz
© Getty
Advertisement
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus
International Champions Cup
AC Mailand -
FC Barcelona
J1 League
FC Tokyo -
Kobe
Championship
Leeds -
Stoke

Das deutsche Team hat sich in der FIFA-Weltrangliste auf Platz vier gehalten. Spitzenreiter bleibt Spanien, die USA dagegen ist abgestürzt.

Die deutsche Nationalmannschaft belegt in der Weltrangliste der FIFA weiterhin den vierten Platz.

Insgesamt gab es in der August-Auflage der Liste, die von der FIFA noch vor den zahlreichen Länderspielen des Mittwochabends veröffentlicht wurde, kaum Änderungen, da nach Ende der WM in Südafrika nur zwei relevante Partien ausgetragen worden waren.

Allerdings rutschte WM-Achtelfinalist USA um fünf Plätze auf Rang 18 ab, weil vier Siege beim Gold-Cup im Sommer 2009 aus der Wertung gefallen sind.

Nächste Rangliste am 15. September

Auf Platz eins liegt Weltmeister Spanien (1883 Punkte), der im Juli nach dem ersten WM-Triumph seiner Geschichte die Spitzenposition übernommen hatte, vor Finalgegner Niederlande (1659) und Rekord-Weltmeister Brasilien (1524).

Deutschland folgt mit 1464 Punkten vor den bei der WM jeweils besiegten Teams aus Argentinien (1288), Uruguay (1152) und England (1125) auf Rang vier. Die nächste Weltrangliste erscheint am 15. September.

Die Top 10 im Überblick: 1. Spanien (1883 Punkte), 2. Niederlande (1659), 3. Brasilien (1524), 4. Deutschland (1464), 5. Argentinien (1288), 6. Uruguay (1152), 7. England (1125), 8. Portugal (1062), 9. Ägypten (1053), 10. Chile (988).

Italien verliert bei Prandelli-Debüt

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung