Neuer will als Nummer eins zur WM

SID
Samstag, 13.03.2010 | 14:28 Uhr
Manuel Neuer (m.) steht seit 2005 für die Gelsenkirchener im Tor
© Getty
Advertisement
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan

Schalkes Torwart Manuel Neuer hat den Kampf um die Nummer eins im Tor der Nationalmannschaft noch nicht aufgegeben: "Nach wie vor will ich spielen, das ist mein Ziel", so Neuer.

Manuel Neuer hat seine Ansprüche auf die Nummer eins im deutschen Tor bei der Fußball-WM in Südafrika unterstrichen. "Nach wie vor will ich spielen, das ist mein Ziel", sagte der Torwart von Schalke 04 nach dem 2:1-Sieg gegen den VfB Stuttgart: "Ich werde in der Bundesliga und im Pokal Vollgas geben und meine Bewerbung abgeben."

Gegen Stuttgart bewies der U-21-Europameister erneut seine derzeit überragende Form.

"Er hat uns wieder das Spiel gewonnen", sagte Trainer Felix Magath zu seinem Schlussmann, der mit mehreren Glanzparaden den Schalker Sieg festhielt.

Adler-Patzer im Länderspiel

Bundestrainer Joachim Löw hatte den Leverkusener Rene Adler vor zwei Wochen zur Nummer eins im Tor der Nationalmannschaft gemacht.

Der Bayer-Keeper patzte dann allerdings beim 0:1 gegen Argentinien. Neben Neuer rechnet sich auch noch der Bremer Tim Wiese Chancen auf den Platz im deutschen WM-Tor aus.

Adler ist Deutschlands Nummer Eins

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung