Löw-Elf trifft am 17. November auf Schweden

SID
Donnerstag, 18.03.2010 | 11:52 Uhr
Das letzte Spiel zwischen Deutschland und Schweden gewann die DFB-Elf mit 3:0
© Getty
Advertisement
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan
Friendlies
Dänemark -
Mexiko

Auch der letzte Termin der deutschen Nationalmannschaft für das WM-Jahr steht fest. Am 17. November spielt die DFB-Elf in Schweden. Der Spielort steht noch nicht fest.

Der Terminplan der deutschen Nationalmannschaft für das WM-Jahr 2010 ist komplett. Am 17. November ist das Team von Bundestrainer Joachim Löw in Schweden zu Gast. Das gab der DFB am Donnerstag bekannt. Der Austragungsort wird demnächst vom Schwedischen Fußball-Verband festgelegt.

Die bisher letzte von insgesamt 33 Begegnungen der beiden Teams fand am 16. August 2006 statt. Im ersten Länderspiel nach der Heim-WM siegte die deutsche Nationalmannschaft in Gelsenkirchen mit 3:0. Joachim Löw gab damals sein Debüt als Bundestrainer.

In Schweden trat Deutschland letztmals am 21. Juni 1992 an. Im EM-Halbfinale von Stockholm setzte sich die DFB-Auswahl mit 3:2 gegen den Gastgeber durch.

Drei letzte Tests vor WM-Beginn

Vor dem Abflug am 6. Juni zur WM-Endrunde nach Südafrika bestreitet der dreimalige Weltmeister noch drei Länderspiele.

Am 13. Mai steht in Aachen das Benefizspiel für die Egidius Braun Stiftung gegen Malta auf dem Programm, am 29. Mai spielt das Team von Bundestrainer Joachim Löw in Ungarn, und am 3. Juni findet die WM-Generalprobe gegen Bosnien in Frankfurt/Main statt.

Anfang Mai wird Löw sein erweitertes WM-Aufgebot benennen, das dann nach den beiden Trainingslagern auf Sizilien und in Südtirol auf 23 Spieler reduziert wird.

Demichelis von Ballack enttäuscht

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung