Stefan Kießling erhält neue Chance im DFB-Team

SID
Donnerstag, 29.10.2009 | 13:20 Uhr
Stefan Kießling (l.) bei seinem vorerst letzten Einsatz im Test gegen Norwegen im Februar 2009
© Getty
Advertisement
La Liga
Sa13:00
El Clasico auf DAZN:
Real Madrid vs. Barcelona
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston
Serie A
Florenz – AC Mailand
Premiership
Celtic -
Rangers
Serie A
Atalanta -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
SPAL
Serie A
FC Turin -
CFC Genua
Premier League
Liverpool -
Leicester
Championship
Barnsley -
Reading
Serie A
Inter Mailand – Lazio Rom
Premier League
Man Utd -
Southampton
Championship
Bristol City -
Wolverhampton
Serie A
Hellas Verona -
Juventus
Premier League
Crystal Palace -
Man City
Premier League
West Brom -
Arsenal

Die deutsche Nationalmannschaft bestreitet im November Testspiele gegen Chile und die Elfenbeinküste. Der Leverkusener Stefan Kießling kann mit einer Nominierung rechnen.

Bundesliga-Top-Torjäger Stefan Kießling erhält in der deutschen Nationalmannschaft eine neue Chance. Bundestrainer Joachim Löw kündigte frühzeitig an, dass er den Stürmer von Bayer Leverkusen für die beiden letzten Länderspiele des Jahres gegen Chile (14. November in Köln) und die Elfenbeinküste (18. November in Gelsenkirchen) nominieren wird.

"Stefan Kießling wird dabei sein, davon kann man ausgehen. Er hat sich seine Nominierung verdient, nicht nur wegen seiner sechs Tore in der bisherigen Saison, sondern wegen seiner insgesamt konstanten Leistung", sagte Löw am Donnerstag dem Sport-Informations-Dienst (SID). Löw wird am Freitag kommender Woche sein Aufgebot bekannt geben.

WM-Quali ohne besten deutschen Bundesliga-Torjäger

Der mit sechs Treffern gemeinsam mit dem Bremer Claudio Pizarro in der Bundesliga-Torjägerliste führende Kießling war im Oktober bei den abschließenden beiden WM-Qualifikationsspielen in Russland (1:0) und gegen Finnland (1:1) nicht berücksichtigt worden. Der 25-Jährige hat bislang zwei Länderspiele bestritten, sein bislang letztes am 11. Februar 2009 in Düsseldorf gegen Norwegen.

Unklar ist, ob Torwart Robert Enke von Hannover 96 in den Kreis der Nationalmannschaft zurückkehrt. "Das ist noch offen. Robert hat ja seit der Erkrankung nicht gespielt. Tim Wiese wird gegen Chile spielen, Manuel Neuer gegen die Elfenbeinküste", sagte Löw.

Müller und Hunt sind eine Option

Enke, der am Samstag im Bundesliga-Spiel beim 1. FC Köln wieder zwischen die Pfosten von Hannover zurückkehren soll, hatte wegen einer bakteriellen Mageninfektion mehrere Wochen pausieren müssen.

Neben dem Münchner Shootingstar Thomas Müller ist offenbar auch der Bremer Aaron Hunt eine Option. "Er ist auf jeden Fall ins Blickfeld gerückt. Ein guter Spieler, der jetzt verletzungsfrei ist und konstant auf hohem Niveau spielt. Ob er jetzt für die Länderspiele nominiert wird, ist noch nicht entschieden", berichtete der Bundestrainer.

U-17-WM: Erneut versagen die Nerven

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung