Bundesliga, 28. Spieltag

Faktenvorschau: Dortmund - Stuttgart

SID
Donnerstag, 29.03.2012 | 11:55 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Borussia Dortmund ist inzwischen seit 21 Spielen ungeschlagen und weiter auf dem Weg zur Titelverteidigung. Stark präsentierte sich zuletzt aber auch der VfB Stuttgart, der von den letzten acht Spielen nur eins verlor.

Borussia Dortmund - VfB Stuttgart (20.15 Uhr im LIVE-TICKER)

Nürnberg - Bayern: Daten & Fakten

Fast Facts

  • Am liebsten gegen Dortmund: VfB-Stürmer Vedad Ibisevic hat in fünf Spielen gegen den BVB fünf Mal getroffen.
  • Stuttgart hat in seiner Bundesliga-Geschichte schon 12 Mal in Dortmund gewonnen. Das ist gemeinsam mit dem FC Bayern Liga-Spitze.
  • Stuttgart hat schon 38 Mal gegen Dortmund in der Bundesliga gewonnen. Nur gegen Schalke gewannen die Schwaben noch öfter (39).
  • Jürgen Klopps Heimbilanz gegen den Klub aus seiner Geburtsstadt Stuttgart ist nicht gerade überzeugend: In sechs Spielen gelang den von ihm betreuten Teams nur ein Sieg.
  • Der letzte BVB-Heimspiel gegen den VfB ist dreieinhalb Jahre her: Am 27. September 2008 schossen der jetzige Stuttgarter Hajnal, Santana und Frei einen 3:0-Sieg heraus.

Dortmund - Stuttgart: Die historische Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung