Fussball

Champions League 2019/20: Die Lostöpfe in der Übersicht

Von SPOX
Champions League 2019/20: Die Lostöpfe und Playoffs in der Übersicht.

Die letzten Plätze in der Champions-League-Gruppenphase werden in den kommenden Wochen ausgespielt. Die Lostöpfe stehen allerdings schon fest. Welche Partien in den Playoffs anstehen, wer in welchem Lostopf landet und welche möglichen Gegner auf die deutschen Teams warten, erfahrt Ihr hier.

Champions League 2019/20: Die Playoff-Partien

Am 20./21. sowie am 27./28. August finden die Champions-League-Playoffs statt. Wie schon in der vergangenen Saison teilen sich DAZN und Sky die Übertragungsrechte an der Königsklasse. Hier erfahrt Ihr, wo welche Spiele laufen. Das sind die Begegnungen:

Team 1Team 2
APOEL NikosiaAjax Amsterdam
Young Boys BernRoter Stern Belgrad
Olympiakos PiräusFK Krasnodar
Dinamo ZagrebRosenborg Trondheim
Linzer ASKFC Brügge
CFR ClujSlavia Prag

Champions League 2019/20: Die Lostöpfe

Unabhängig vom Ausgang der Playoff-Partien stehen die Lostöpfe bereits fest. In Topf eins sind die Sieger der Champions League und der Europa League und die nationalen Meister aus Spanien, Deutschland, England, Italien, Frankreich und Russland gesetzt. Diese Länder liegen in der UEFA-Fünfjahreswertung auf den Plätzen eins bis sechs.

Die Zuordnung in die Lostöpfe zwei bis vier erfolgt ebenfalls nach der UEFA-Fünfjahreswertung, hier ist allerdings noch nicht alles geklärt, da die Ergebnisse der Playoffs noch ausstehen. Die Übersicht der bereits fest zugeordneten Teams:

Topf 1Topf 2Topf 3Topf 4
FC LiverpoolReal MadridFC ValenciaAtalanta Bergamo
FC ChelseaAtletico MadridInter MailandRB Leipzig
FC BarcelonaTottenham HotspurBayer 04 LeverkusenGalatasaray
FC Bayern MünchenBorussia DortmundRed Bull SalzburgOSC Lille
Manchester CitySSC Neapel
Juventus TurinSchachtar Donezk
Paris Saint-GermainBenfica Lissabon
Zenit St. Petersburg

Außerdem bereits sicher qualifiziert, aber noch keinem Topf zugeordnet sind: Olympique Lyon (Topf 2 oder 3), KRC Genk (3/4) und Lokomotive Moskau (3/4).

FC Bayern München, BVB, Bayer Leverkusen, RB Leipzig: So ist die Situation der deutschen Teams

  • FC Bayern München: Die Bayern sind als Deutscher Meister in Topf eins gesetzt, könnten allerdings im Worst Case trotzdem auf Real Madrid, Inter Mailand und Galatasaray treffen. Das leichteste Los sollte eine Gruppe mit Benfica, Salzburg und OSC Lille sein.
  • Borussia Dortmund: In Topf zwei gesetzt erwartet den BVB auf jeden Fall ein Schwergewicht aus Topf eins. Die Bayern werden es nicht, da Duelle unter Teams aus dem gleichen Land ausgeschlossen sind, es könnte allerdings zu einer Rückkehr von Thomas Tuchel mit seinem Pariser Staresemble kommen.
  • Bayer Leverkusen: Auf Bayer warten zwei echte Brocken. Möglich ist eine Gruppenkonstellation mit Real Madrid und dem FC Liverpool, auch alle anderen Konstellationen versprechen große sportliche Herausforderungen.
  • RB Leipzig: Neben den sportlichen Herausforderungen, die für die Sachsen wohl am höchsten aller deutschen Teams ausfallen dürften, ist auch eine ganz spezielle Konstellation möglich: Erstmals könnte es zu einem Aufeinandertreffen der Schwesterklubs aus Leipzig und Salzburg in der CL kommen.

Champions League 2019/20: Die weiteren Termine in der Übersicht

Wie geht es weiter?

EreignisDatum
Playoff-Runde Hinspiele20./21. August
Playoff-Runde Rückspiele27./28. August
Auslosung Gruppenphase29. August
1. Gruppenspieltag17./18. September
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung