Fussball

Niko Kovac vor Duell gegen Liverpool: "Wird bei Coman von Stunde zu Stunde besser"

Von SPOX
Niko Kovac sprach vor dem Spiel gegen Liverpool über Bayern personelle Situation.

Vor dem Achtelfinalhinspiel der Champions League zwischen dem FC Liverpool und dem FC Bayern München (Dienstag, 21 Uhr im LIVETICKER) hat sich FCB-Trainer Niko Kovac bei einer Pressekonferenz über die Einsatzchancen von Kingsley Coman geäußert. "Es wird von Stunde zu Stunde besser", sagte Kovac.

Der Trainer des FC Bayern zeigte sich zuversichtlich, dass der Franzose morgen einsatzbereit ist. Comans Landsmann Frank Ribery ist laut dem Coach durch die verfrühte Geburt seiner Tochter auch eine Option. "Er wird heute noch zu uns stoßen", gab Kovac an. Anders sieht es bei Jerome Boateng, der sich mit einem Magen-Darm-Infekt rumplagt, aus: "Wir holen ihn nur, wenn die Ärzte sagen, dass sich keine Kollegen anstecken könnten."

Die genaue Aufstellung ist also noch ungewiss, der Spielstil soll jedoch offensiv ausgerichtet sein. "Wir wollen nicht aus der Defensive agieren. Wir müssen Chancen kreieren", kündigte Kovac an. Darüber hinaus warnte der Bayern-Coach vor der Reds-Offensive: "Das ist Umschaltspiel in Perfektion."

Neben Kovac stand Thiago Rede und Antwort. Der Spanier sieht in der Pause des FC Liverpool vor dem Duell gegen die Bayern nicht als Nachteil. "Wir sind den 3-Tages-Rhythmus gewohnt. Für uns ist das kein Problem."

Die Pressekonferenz mit Niko Kovac und Thiago zum Nachlesen

17.41: "Ich gehe nicht davon aus, dass es morgen 0:0 ausgeht." Mit diesen Worten beschließt Niko Kovac die Pressekonferenz.

17.40: "Dortmund und Leverkusen praktizieren einen ähnlichen Spielstil wie Liverpool. Gegen beide haben wir in der Bundesliga schon gespielt. Das ist morgen noch etwas anderes. Das ist High-End. Das ist Umschaltspiel in Perfektion."

17.37: "Wir müssen kurzfristig die Aufstellung entscheiden. Ich muss auch mit Franck nach dem Training noch reden. Ich weiß die genaue Aufstellung noch nicht."

17.36: "Wir wollen nicht aus der Defensive agieren. Wir müssen Chancen kreieren. Das müssen aber nicht nur wir machen, sondern auch der FC Liverpool. Ob wir hinten reingedrängt werden, weiß ich nicht. Aber wir brauchen auch Ballbesitzphasen, sonst wird der Druck immer größer."

17.33: "Mit 100 Prozent wird es morgen nicht reichen. Alles beginnt für mich im Kopf. Ich bin überzeugt, dass der Fokus da ist. Wir werden morgen einen richtigen Fight erleben."

17.31: "Liverpool ist das schwierigste Los, dass wir ziehen konnten. Von daher behaupte ich, dass morgen und in München die Tagesform entscheiden wird. Ich glaub auch, dass der FC Liverpool vor uns Respekt hat."

17.30: "Champions League ist wirklich etwas besonderes. Jeder weiß, dass der FC Bayern München in den letzten drei Jahren sehr weit gekommen ist. Ich weiß, wenn die Jungs morgen einlaufen, dass sie wissen um was es geht."

17.29: "Die Atmosphäre wird sicherlich sehr gut sein. Aber ich denke, dass meine Spieler schon in großen Spielen gespielt haben. Wir müssen gut ins Spiel kommen, den ersten Ansturm erwehren."

17.28: "Wir haben eine Idee, wie wir es offensiv angehen wollen. Wie es umgesetzt wird, ist dann die entscheidende Frage. Wer morgen spielt, müssen zum Teil auch die Ärzte sagen. Ich habe bereits eine konkrete Idee im Kopf."

17.27: "In Augsburg hat Coman sich sehr erschreckt. Es wird von Stunde zu Stunde besser. King muss absolut schmerzfrei sein. Wenn er Schmerzen spürt, wird es schwer. Wir sind optimistisch, dass unsere ärztliche Abteilung das für morgen hin bekommt."

17.25: "Für mich war es überraschend, dass es so schnell ging bei Franck. Er wird heute noch zu uns stoßen. Er ist bereits in der Luft. Bei Jerome ist es so. Bei Magen-Darm ist es sehr gefährlich auch wegen der Ansteckungsgefahr. Wir holen ihn nur, wenn die Ärzte sagen, dass sich keine Kollegen anstecken könnten."

17.24: Und dann ist es auch schon wieder vorbei. Thiago geht und Niko Kovac ersetzt ihn.

17.22: Auf die Frage, ob die Pause vor der Partie für Liverpool ein Vorteil ist. "Wir sind den 3-Tages-Rhythmus gewohnt. Für uns ist das kein Problem. Ich sehe darin keinen Nachteil für uns."

17.20: "Wir haben die letzten drei Spiele gewonnen. Wir haben den Willen auch dieses Spiel zu gewinnen.

17.19: "Es ist mein Job auf den Trainer zu hören und meine Leistung zu bringen."

17:18: "Ich habe keinen Kontakt zu irgendwelchen Spielern vom FC Liverpool."

17.16: "Wir wissen genau, wie sie spielen und was sie können. Wir freuen uns auf das Spiel gegen eine große Mannschaft. Ich werde ihnen jetzt aber nicht sagen, wie wir spielen. Sonst hätten wir morgen keine Pläne mehr für das Spiel."

17.15: Thiago ist da. Los geht's.

Vor Beginn: Neben Kovac wird Thiago auf dem Podium Platz nehmen. Gleich geht es los.

Vor Beginn: Bevor sich Niko Kovac den Fragen der Journalisten stellt, absolvierte heute schon Jürgen Klopp seine Pressekonferenz. Dabei lobt er die Bayern über den grünen Klee. Hier könnt ihr die alle Aussagen des Liverpool-Coaches nachlesen.

Vor Beginn: Los geht es um 17.15 Uhr deutscher Zeit.

FC Liverpool und FC Bayern: Die Gruppenphase

  • Gruppe C mit Liverpool:
PlatzVereinTorverhältnisPunkte
1Paris Saint-Germain17:911
2FC Liverpool9:79
3SSC Neapel7:59
4Roter Stern Belgrad5:174
  • Gruppe E mit Bayern:
PlatzVereinTorverhältnisPunkte
1FC Bayern München15:514
2Ajax Amsterdam11:512
3Benfica Lissabon6:117
4AEK Athen2:130
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung