Fussball

Mertesackers Thesen: Bayern kann Meisterschaft und Champions League gewinnen

Von SPOX
Geht es nach DAZN-Experte Per Mertesacker, dann hat der FC Bayern auch in diesem Jahr das Zeug zum CL-Titel.
© getty

DAZN-Experte Per Mertesacker spricht über die Krise des FC Bayern, die Zukunft von Lucien Favre und Toni Kroos sowie den Unterschied-Spieler bei Schalke 04.

Die Gruppenphase der Champions League biegt auf die Zielgerade ein und mit Bayern München, Borussia Dortmund und Schalke 04 können gleich drei Bundesligisten den Sprung ins Achtelfinale vorzeitig perfekt machen.

Vor dem 5. Spieltag nennt DAZN-Experte Per Mertesacker, der beim Duell zwischen Porto und Schalke am Mittwoch (ab 21 Uhr live auf DAZN) vor Ort sein wird, seine fünf Thesen.

These 1: Lucien Favre wird bei Dortmund eine Ära wie einst Jürgen Klopp prägen

Per Mertesacker: Ich bin davon überzeugt, dass Lucien Favre ein sehr, sehr guter Trainer ist, der ein sehr gutes taktisches Verständnis hat und der Mannschaft im Moment viel mitgibt. Trotzdem muss man die erste Saison als Gradmesser abwarten und zusehen, wie es in der Zukunft aussieht. Aber: Er schafft mindestens fünf Jahre!

These 2: Jadon Sancho ist aktuell der beste Spieler Europas im Eins gegen Eins

Mertesacker: Dafür müsste er erstmal vor meine Beine kommen. (lacht) Ich glaube, Jadon Sancho ist ein extrem guter Eins-gegen-Eins-Spieler. Trotzdem gibt es noch viele Spieler, die einen Tick mehr Erfahrung haben, auf den Gegner zu reagieren. Wenn ich auf Messi schaue, wie er im Eins-gegen-Eins Gegner ausspielen und auf die Bewegung der Abwehrspieler reagieren kann, hat Jadon Sancho noch einen weiten Weg zu gehen.

These 3: Der FC Bayern bekommt die sportliche Quittung für den verpassten Umbruch

Mertesacker: Ich glaube, der Umbruch wurde noch gar nicht richtig eingeleitet. Deswegen denke ich schon, dass die Saison wichtig wird, um diesen Umbruch für alle verständlich zu machen. Bayern hat junge Spieler, die einen Robben oder Ribery ablösen können. Trotzdem ist der Umbruch noch nicht wirklich voll da. Deshalb denke ich nicht, dass es dieses Jahr eine sportliche Quittung geben wird. Ich glaube, die Bayern werden sowohl in der Champions League als auch in der Bundesliga auf einem hohen Niveau spielen und die Chance haben, beide Wettbewerbe zu gewinnen.

These 4: Toni Kroos muss Real Madrid verlassen und sich eine neue Herausforderung suchen

Mertesacker: Das glaube ich nicht. Toni Kroos wird bei Real Madrid richtig alt werden, sein Spanisch richtig verbessern und als Führungsspieler und Legende bei Real Madrid in die Geschichte eingehen.

These 5: Dem FC Schalke 04 fehlt ein Unterschied-Spieler

Mertesacker: Ich bin davon überzeugt, dass Breel Embolo, wenn er noch ein paar mehr Tore schießt, ein Unterschied-Spieler sein kann. Als ich ihn gegen Galatasaray gesehen habe, wie er sich Chancen herausgespielt und erarbeitet hat und nur der Funke beim Abschluss gefehlt hat, glaube ich schon, dass er sich dahin entwickeln kann. Er ist noch jung, kann noch viel lernen und an der Abschlussstärke arbeiten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung