Fussball

Toprak verletzt ausgewechselt

Von SPOX
Ömer Toprak musste verletzt ausgwechselt werden

Das Verletzungspech bleibt Borussia Dortmund weiterhin treu. Beim Champions-League-Spiel des BVB bei APOEL Nikosia musste Innenverteidiger Ömer Toprak in der 59. Minute verletzt ausgewechselt werden.

Jeremy Toljan ersetzte Toprak, der bereits Minuten vor der Auswechslung am Spielfeldrand über muskuläre Probleme klagte und behandelt werden musste. Ob und wie lange Toprak dem BVB fehlen wird, ist noch unklar.

Ohne Toprak in der Innenverteidigung gerieten die Dortmunder in Nikosia nach einem Patzer von Roman Bürki in Rückstand. Sokratis traf jedoch in der 67. Minute zum Ausgleich und dem späteren Endstand.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung