Montag, 20.03.2017

Adrien Rabiot spricht über das Spiel gegen den FC Barcelona

Rabiot bereut seinen Einsatz gegen Barcelona

Nach dem Spiel gegen Lyon hat sich Adrien Rabiot kritisch zu seinem Zustand während des Rückspiels gegen den FC Barcelona in der Champions League geäußert.

"Ich habe mit einer Lungenerkrankung gespielt. Vielleicht hätte besser jemand anderes statt mir spielen sollen", so der französische Mittelfeldspieler. "Ich wollte unbedingt spielen, aber es war wohl die falsche Entscheidung. Nun bereue ich es, weil ich nicht bei 100 Prozent war."

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Für ihn war die Krankheit aber nicht alleine Schuld an der blamablen Leistung: "Ich hatte zwar Probleme, doch das Ergebnis ist nicht nur der Krankheit geschuldet."

Rabiot wurde mit Paris bereits dreimal französischer Meister. Unter Trainer Unai Emery schaffte er den Sprung in die Startformation und entwickelte sich seitdem zum unangefochtenen Stammspieler.

Adrien Rabiot im Steckbrief

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Die Verantwortlichen von PSG greifen nach dem letzten Strohhalm

PSG schickt Beschwerde-Brief an UEFA-Boss

Auch eine Woche nach dem Wahnsinn im Camp Nou bleibt das Spiel in den Schlagzeilen

240.000 Stimmen! Petition für Barca-PSG-Wiederholung

Marco Verratti will rechtliche Schritte gegen L'Equipe einleiten

Verratti-Berater: Nachtclub-Gerüchte "komplett falsch"


Diskutieren Drucken Startseite
Hinspiele
Rückspiele

Champions League, Viertelfinale

Champions League, Viertelfinale


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.