Fussball

Reus vor BVB-Spiel in Madrid erkältet

SID
Marco Reus ist vor dem Spiel in Madrid erkältet

Borussia Dortmund muss im Champions-League-Gruppenfinale bei Real Madrid am Mittwoch (20.45 Uhr im LIVETICKER) womöglich auf Marco Reus verzichten. Der Nationalspieler ist erkältet, eine Entscheidung über seinen Einsatz wird erst am Spieltag fallen.

"Es ist ein Infekt, der ihn etwas behindert. Am liebsten hätten wir ihn wieder von Beginn an auf dem Feld", sagte Trainer Thomas Tuchel. "Aber das möchten wir sicher auch in Köln." Dort tritt der BVB am Samstag in der Bundesliga an.

Auf Mario Götze hatte Tuchel ohnehin verzichtet. Der Weltmeister leidet an leichten Knieproblemen und wird geschont, er soll in Köln wieder dabei sein. Raphael Guerreiro hat weiter muskuläre Probleme.

Tuchel bezeichnete das letzte Spiel der Gruppe F als "wunderbare Gelegenheit, zu wachsen". Die Ausgangslage, für den Gruppensieg einen Punkt holen zu müssen, könne ein guter Test für die folgenden K.o.-Spiele werden.

Marco Reus im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung