Mittwoch, 02.10.2013
wird geladen
AnalyseNachberichtRoundupStatistikTabelleDiashow

Kevin Großkreutz gegen Marseille bester Dortmunder

Transformation abgeschlossen

Beim 3:0-Sieg von Borussia Dortmund gegen Olympique Marseille legte Kevin Großkreutz sein Meisterstück auf der Position des Rechtsverteidigers ab. Die Position eröffnet ihm neue Perspektiven beim BVB - auch in der Nationalmannschaft?

Macht den Ausfall von Lukasz Piszczek vergessen: Kevin Großkreutz spielt derzeit konstant stark
© getty
Macht den Ausfall von Lukasz Piszczek vergessen: Kevin Großkreutz spielt derzeit konstant stark

Für den Moment ist es unerheblich, was in der Rückrunde passieren wird. Erst dann wird bei Borussia Dortmund aller Voraussicht nach der verletzte Lukasz Piszczek zurückkehren. Und während man vor ein paar Monaten noch diskutierte, wie der BVB den Verlust des Polen kompensieren soll, ohne auf dem Transfermarkt einen entsprechenden Ersatz zu verpflichten, könnte im Januar bereits die Frage lauten, welcher der vier Dortmunder Rechtsverteidiger denn künftig auflaufen wird.

Umschüler Erik Durm, der eigentliche Innenverteidiger Sokratis, Piszczek selbst - oder doch weiterhin Kevin Großkreutz? Geht es nach den aktuellen Eindrücken, muss sich ein fitter Piszczek durchaus strecken, um ohne Umschweife wieder den Weg in die erste Elf zu finden. Das hätte allerdings auch sein Gutes: So könnte der Pole ohne Druck wieder aufgebaut und erst dann von der Leine gelassen werden, wenn er auch eine direkte Hilfe darstellt. Doch das ist mittlerweile auch Großkreutz, der am Dienstagabend beim 3:0-Erfolg über Marseille sein Meisterstück auf der Position des Rechtsverteidigers ablieferte.


Große taktische Reife

Nicht erst durch die Krönung, am 34. Spieltag der Vorsaison sogar kurzzeitig zwischen den Pfosten gestanden zu haben, wird Großkreutz seinen Ruf als Allrounder vor dem Herren wohl nicht mehr so schnell los. Es gibt in der Tat nur ganz wenige Bundesligaspieler, die so vielseitig einsetzbar sind wie der gebürtige Dortmunder, der die unterschiedlichen Positionen vor allem auch dank einer ausgeprägten taktischen Reife so schnell so sicher bekleidet.

Großkreutz half auch in dieser Saison zwar bereits wieder im defensiven Mittelfeld aus (beim 1:1 in Nürnberg), doch der 25-Jährige ist mittlerweile rechts in der Viererkette von Spiel zu Spiel stabiler und selbstbewusster geworden.

"Man darf dort keine Fehler machen", sagte Großkreutz während der Saisonvorbereitung zu SPOX - und wie selbstverständlich macht er jetzt auch keine.

Großkreutz beweist feines Gespür

Die Vorstellung gegen Marseille war nach dem Auftritt vor drei Tagen beim 5:0 gegen Freiburg sein bisher imposantestes Spiel als Dortmunder Rechtsverteidiger und schloss sozusagen die Transformation zum Außenverteidiger ab. Großkreutz überzeugte neben seinen "Grundeigenschaften" Laufstärke und Kampfgeist durch ein feines Gespür für die jeweilige Spielsituation und schaffte es gewissermaßen in Piszczek-Manier, als hochstehender Außenverteidiger über einen gut getimten Gegenpressing-Impuls die Offensivbemühungen sinnvoll und mit ausreichend Tempo anzukurbeln.

Damit sind auch gleich die Eigenschaften skizziert, die ein Außenverteidiger im Offensivfußball von Jürgen Klopp mitzubringen hat. Zudem gelingt es Großkreutz nun immer besser, die für ihn als gelerntem Mittelfeldspieler veränderten Abläufe im Defensivverhalten zu verinnerlichen. Als Außenverteidiger befinden sich mehr Spieler vor als hinter einem, so dass man im Spiel gegen den Ball ein Gefühl für den Raum im eigenen Rücken entwickeln muss. Großkreutz' Darbietungen kamen diesem Ideal zuletzt näher, er verschiebt klug mit der Kette, blockiert die Innenbahn - oder knallt die Kugel in aussichtslosen Situationen auch eben einfach mal in die Zuschauer.

Dass Großkreutz unter den neuen Voraussetzungen direkt eine solche Hilfe darstellt, war vor Saisonstart nicht unbedingt zu erwarten. Bekommt er auf diesem Niveau im weiteren Saisonverlauf Konstanz in seine Leistungen, eröffnen sich für ihn persönlich auch andere Perspektiven.

Transformation eröffnet neue Chance

An die hohe Leistungsdichte des Dortmunder offensiven Mittelfelds wird Großkreutz langfristig nicht mehr heranreichen können. Ein Stammplatz auf der linken Außenbahn wie in seinen ersten Jahren beim BVB scheint mittlerweile weit entfernt. Der Platz neben Piszczek ist dagegen frei. Der Pole war die letzten Spielzeiten konkurrenzlos auf seiner Position, an einer qualitativ hochwertigen Rotationsmöglichkeit wäre sicher auch Klopp interessiert. Großkreutz hat derzeit die Chance, sich als Außenverteidiger, der auch mal eine Linie weiter vorne ackern kann, quasi neu zu erfinden.

CL: Die besten Bilder des 2. Spieltags
MANCHESTER CITY - FC BAYERN 1:3: Gegen den wohl gefährlichsten Gegner aus Gruppe D zeigten die Bayern eine äußerst dominante Leistung
© getty
1/41
MANCHESTER CITY - FC BAYERN 1:3: Gegen den wohl gefährlichsten Gegner aus Gruppe D zeigten die Bayern eine äußerst dominante Leistung
/de/sport/diashows/1310/fussball/champions-league/2-spieltag/fc-basel-schalke-04-borussia-dortmund-olympique-marseille-bayern-manchester-city.html
Auch in der Luft hatten die Bayern oftmals die Hoheit
© getty
2/41
Auch in der Luft hatten die Bayern oftmals die Hoheit
/de/sport/diashows/1310/fussball/champions-league/2-spieltag/fc-basel-schalke-04-borussia-dortmund-olympique-marseille-bayern-manchester-city,seite=2.html
Franck Ribery (r.) schoss die Münchner in Führung - unter fleißiger Mithilfe von City-Keeper Joe Hart
© getty
3/41
Franck Ribery (r.) schoss die Münchner in Führung - unter fleißiger Mithilfe von City-Keeper Joe Hart
/de/sport/diashows/1310/fussball/champions-league/2-spieltag/fc-basel-schalke-04-borussia-dortmund-olympique-marseille-bayern-manchester-city,seite=3.html
Auch Arjen Robben durfte mal knipsen. Außergewöhnlich: Der Niederländer traf mit rechts
© getty
4/41
Auch Arjen Robben durfte mal knipsen. Außergewöhnlich: Der Niederländer traf mit rechts
/de/sport/diashows/1310/fussball/champions-league/2-spieltag/fc-basel-schalke-04-borussia-dortmund-olympique-marseille-bayern-manchester-city,seite=4.html
Hübsch, aber nicht mehr als ein Ehrentreffer: Alvaro Negredos Schlenzer zum 1:3
© getty
5/41
Hübsch, aber nicht mehr als ein Ehrentreffer: Alvaro Negredos Schlenzer zum 1:3
/de/sport/diashows/1310/fussball/champions-league/2-spieltag/fc-basel-schalke-04-borussia-dortmund-olympique-marseille-bayern-manchester-city,seite=5.html
BAYER LEVERKUSEN - REAL SOCIEDAD 2:1: Unter den Augen der DFB-Nationaltrainer gelang der Werkself ein wichtiger Dreier
© getty
6/41
BAYER LEVERKUSEN - REAL SOCIEDAD 2:1: Unter den Augen der DFB-Nationaltrainer gelang der Werkself ein wichtiger Dreier
/de/sport/diashows/1310/fussball/champions-league/2-spieltag/fc-basel-schalke-04-borussia-dortmund-olympique-marseille-bayern-manchester-city,seite=6.html
Der starke Simon Rolfes brachte Bayer mit dem Halbzeitpfiff in Führung, als er seinen eigenen Kopfball über die Linie drückte
© getty
7/41
Der starke Simon Rolfes brachte Bayer mit dem Halbzeitpfiff in Führung, als er seinen eigenen Kopfball über die Linie drückte
/de/sport/diashows/1310/fussball/champions-league/2-spieltag/fc-basel-schalke-04-borussia-dortmund-olympique-marseille-bayern-manchester-city,seite=7.html
Der Jubel über die Halbzeitführung war groß - allerdings ließ es Leverkusen dann schleifen
© getty
8/41
Der Jubel über die Halbzeitführung war groß - allerdings ließ es Leverkusen dann schleifen
/de/sport/diashows/1310/fussball/champions-league/2-spieltag/fc-basel-schalke-04-borussia-dortmund-olympique-marseille-bayern-manchester-city,seite=8.html
Carlos Vela war es, der erst mit einem Strafstoß an Bernd Leno scheiterte und dann den Abpraller zum Ausgleich versenkte
© getty
9/41
Carlos Vela war es, der erst mit einem Strafstoß an Bernd Leno scheiterte und dann den Abpraller zum Ausgleich versenkte
/de/sport/diashows/1310/fussball/champions-league/2-spieltag/fc-basel-schalke-04-borussia-dortmund-olympique-marseille-bayern-manchester-city,seite=9.html
ZSKA MOSKAU - VIKTORIA PILSEN 3:2: Die beiden Außenseiter der Gruppe D trafen sich im direkten Duell - mit dem besseren Ende für Moskau
© getty
10/41
ZSKA MOSKAU - VIKTORIA PILSEN 3:2: Die beiden Außenseiter der Gruppe D trafen sich im direkten Duell - mit dem besseren Ende für Moskau
/de/sport/diashows/1310/fussball/champions-league/2-spieltag/fc-basel-schalke-04-borussia-dortmund-olympique-marseille-bayern-manchester-city,seite=10.html
Moskau gewann überzeugend mit 3:2 - der Anschlusstreffer fiel erst in der letzten Minute
© getty
11/41
Moskau gewann überzeugend mit 3:2 - der Anschlusstreffer fiel erst in der letzten Minute
/de/sport/diashows/1310/fussball/champions-league/2-spieltag/fc-basel-schalke-04-borussia-dortmund-olympique-marseille-bayern-manchester-city,seite=11.html
JUVENTUS - GALATASARAY 2:2: Roberto Mancini feierte in Turin sein Debüt als Trainer der Löwen
© getty
12/41
JUVENTUS - GALATASARAY 2:2: Roberto Mancini feierte in Turin sein Debüt als Trainer der Löwen
/de/sport/diashows/1310/fussball/champions-league/2-spieltag/fc-basel-schalke-04-borussia-dortmund-olympique-marseille-bayern-manchester-city,seite=12.html
Durch ein Tor von Didier Drogba lag Galatasaray lange Zeit in Führung
© getty
13/41
Durch ein Tor von Didier Drogba lag Galatasaray lange Zeit in Führung
/de/sport/diashows/1310/fussball/champions-league/2-spieltag/fc-basel-schalke-04-borussia-dortmund-olympique-marseille-bayern-manchester-city,seite=13.html
Nach dem Ausgleich per Elfmeter von Arturo Vidal traf Fabio Quagliarella drei Minuten vor Schluss zum 2:1 - doch Gala glich noch einmal aus
© getty
14/41
Nach dem Ausgleich per Elfmeter von Arturo Vidal traf Fabio Quagliarella drei Minuten vor Schluss zum 2:1 - doch Gala glich noch einmal aus
/de/sport/diashows/1310/fussball/champions-league/2-spieltag/fc-basel-schalke-04-borussia-dortmund-olympique-marseille-bayern-manchester-city,seite=14.html
PARIS SAINT-GERMAIN - BENFICA LISSABON 3:0: Ein überragender Zlatan Ibrahimovic entschied die Partie mit zwei Toren früh zugunsten der Franzosen.
© getty
15/41
PARIS SAINT-GERMAIN - BENFICA LISSABON 3:0: Ein überragender Zlatan Ibrahimovic entschied die Partie mit zwei Toren früh zugunsten der Franzosen.
/de/sport/diashows/1310/fussball/champions-league/2-spieltag/fc-basel-schalke-04-borussia-dortmund-olympique-marseille-bayern-manchester-city,seite=15.html
Zwischenzeitlich durfte sich gegen chancenlose Portugiesen auch Verteidiger Marquinhos noch in die Torschützenliste eintragen, er traf zum zwischenzeitlichen 2:0
© getty
16/41
Zwischenzeitlich durfte sich gegen chancenlose Portugiesen auch Verteidiger Marquinhos noch in die Torschützenliste eintragen, er traf zum zwischenzeitlichen 2:0
/de/sport/diashows/1310/fussball/champions-league/2-spieltag/fc-basel-schalke-04-borussia-dortmund-olympique-marseille-bayern-manchester-city,seite=16.html
REAL MADRID - FC KOPENHAGEN 4:0: Die Gäste aus Dänemark sahen im Santiago Bernabeu kein Land
© getty
17/41
REAL MADRID - FC KOPENHAGEN 4:0: Die Gäste aus Dänemark sahen im Santiago Bernabeu kein Land
/de/sport/diashows/1310/fussball/champions-league/2-spieltag/fc-basel-schalke-04-borussia-dortmund-olympique-marseille-bayern-manchester-city,seite=17.html
Cristiano Ronaldo, der CL-Torschützenkönig der Vorsaison, brach auch gegen Kopenhagen den Bann und markierte die ersten beiden Treffer
© getty
18/41
Cristiano Ronaldo, der CL-Torschützenkönig der Vorsaison, brach auch gegen Kopenhagen den Bann und markierte die ersten beiden Treffer
/de/sport/diashows/1310/fussball/champions-league/2-spieltag/fc-basel-schalke-04-borussia-dortmund-olympique-marseille-bayern-manchester-city,seite=18.html
CR7 legte die ersten beiden Treffer vor, Angel di Maria netzte nach der Pause ebenfalls doppelt und stellte auf 4:0
© getty
19/41
CR7 legte die ersten beiden Treffer vor, Angel di Maria netzte nach der Pause ebenfalls doppelt und stellte auf 4:0
/de/sport/diashows/1310/fussball/champions-league/2-spieltag/fc-basel-schalke-04-borussia-dortmund-olympique-marseille-bayern-manchester-city,seite=19.html
BORUSSIA DORTMUND - OLYMPIQUE MARSEILLE 3:0: Jürgen Klopp saß erstmals in seiner Karriere 90 Minuten auf der Tribüne
© getty
20/41
BORUSSIA DORTMUND - OLYMPIQUE MARSEILLE 3:0: Jürgen Klopp saß erstmals in seiner Karriere 90 Minuten auf der Tribüne
/de/sport/diashows/1310/fussball/champions-league/2-spieltag/fc-basel-schalke-04-borussia-dortmund-olympique-marseille-bayern-manchester-city,seite=20.html
Die Führung für den BVB: Nach einem sensationellen Konter vollstreckt Robert Lewandowski nach Vorlage von CL-Debütant Erik Durm
© getty
21/41
Die Führung für den BVB: Nach einem sensationellen Konter vollstreckt Robert Lewandowski nach Vorlage von CL-Debütant Erik Durm
/de/sport/diashows/1310/fussball/champions-league/2-spieltag/fc-basel-schalke-04-borussia-dortmund-olympique-marseille-bayern-manchester-city,seite=21.html
Zelkjo Buvac stand statt Klopp offiziell an der Seitenlinie und coachte den BVB zum Sieg - ohne Ausraster
© getty
22/41
Zelkjo Buvac stand statt Klopp offiziell an der Seitenlinie und coachte den BVB zum Sieg - ohne Ausraster
/de/sport/diashows/1310/fussball/champions-league/2-spieltag/fc-basel-schalke-04-borussia-dortmund-olympique-marseille-bayern-manchester-city,seite=22.html
Das 2:0: Ein weiter Freistoß von Marco Reus fällt kurz vor der Linie runter und ist drin. Aubameyang und Hummels zeigen's an
© getty
23/41
Das 2:0: Ein weiter Freistoß von Marco Reus fällt kurz vor der Linie runter und ist drin. Aubameyang und Hummels zeigen's an
/de/sport/diashows/1310/fussball/champions-league/2-spieltag/fc-basel-schalke-04-borussia-dortmund-olympique-marseille-bayern-manchester-city,seite=23.html
Lewandowski setzte mit diesem Elfmeter den Schlusspunkt zum 3:0 und schnürte einen Doppelpack
© getty
24/41
Lewandowski setzte mit diesem Elfmeter den Schlusspunkt zum 3:0 und schnürte einen Doppelpack
/de/sport/diashows/1310/fussball/champions-league/2-spieltag/fc-basel-schalke-04-borussia-dortmund-olympique-marseille-bayern-manchester-city,seite=24.html
FC BASEL - FC SCHALKE 04 0:1: Eindringlinge im St. Jakob-Park! Greenpeace-Aktivisten machten zu Spielbeginn Stimmung gegen Schalkes Sponsor
© getty
25/41
FC BASEL - FC SCHALKE 04 0:1: Eindringlinge im St. Jakob-Park! Greenpeace-Aktivisten machten zu Spielbeginn Stimmung gegen Schalkes Sponsor
/de/sport/diashows/1310/fussball/champions-league/2-spieltag/fc-basel-schalke-04-borussia-dortmund-olympique-marseille-bayern-manchester-city,seite=25.html
KPB kann nicht mehr hinsehen. Boateng rieb sich in der Spitze auf und hatte Pech bei einem Volleyschuss
© getty
26/41
KPB kann nicht mehr hinsehen. Boateng rieb sich in der Spitze auf und hatte Pech bei einem Volleyschuss
/de/sport/diashows/1310/fussball/champions-league/2-spieltag/fc-basel-schalke-04-borussia-dortmund-olympique-marseille-bayern-manchester-city,seite=26.html
Einige Fans konnten sich mal wieder nicht benehmen. Vor dem Spiel gingen Basler Chaoten auf Schalker Fans los und im Stadion gab's Bengalos
© getty
27/41
Einige Fans konnten sich mal wieder nicht benehmen. Vor dem Spiel gingen Basler Chaoten auf Schalker Fans los und im Stadion gab's Bengalos
/de/sport/diashows/1310/fussball/champions-league/2-spieltag/fc-basel-schalke-04-borussia-dortmund-olympique-marseille-bayern-manchester-city,seite=27.html
He is the man! Neustädter zeigt an, wer den Schalker Sieg auf dem Gewissen hat: Julian Draxler
© getty
28/41
He is the man! Neustädter zeigt an, wer den Schalker Sieg auf dem Gewissen hat: Julian Draxler
/de/sport/diashows/1310/fussball/champions-league/2-spieltag/fc-basel-schalke-04-borussia-dortmund-olympique-marseille-bayern-manchester-city,seite=28.html
Jens Keller kann mal wieder durchatmen. In der Champions League läuft's ja auch. Samstag heißt der Gegner übrigens Augsburg...
© getty
29/41
Jens Keller kann mal wieder durchatmen. In der Champions League läuft's ja auch. Samstag heißt der Gegner übrigens Augsburg...
/de/sport/diashows/1310/fussball/champions-league/2-spieltag/fc-basel-schalke-04-borussia-dortmund-olympique-marseille-bayern-manchester-city,seite=29.html
FC ARSENAL - SSC NEAPEL 2:0: Die Gunners halfen dem BVB mit dem Sieg über Napoli, Dortmund ist nun Zweiter
© getty
30/41
FC ARSENAL - SSC NEAPEL 2:0: Die Gunners halfen dem BVB mit dem Sieg über Napoli, Dortmund ist nun Zweiter
/de/sport/diashows/1310/fussball/champions-league/2-spieltag/fc-basel-schalke-04-borussia-dortmund-olympique-marseille-bayern-manchester-city,seite=30.html
Mesut Özil war der entscheidende Mann des Spiels und schoss seinen ersten Treffer im Trikot der Gunners
© getty
31/41
Mesut Özil war der entscheidende Mann des Spiels und schoss seinen ersten Treffer im Trikot der Gunners
/de/sport/diashows/1310/fussball/champions-league/2-spieltag/fc-basel-schalke-04-borussia-dortmund-olympique-marseille-bayern-manchester-city,seite=31.html
Die Napoli-Tifosi blickten grimmig drein, ihr Team hatte im Emirates kaum eine Chance und kassierte die erste Niederlage
© getty
32/41
Die Napoli-Tifosi blickten grimmig drein, ihr Team hatte im Emirates kaum eine Chance und kassierte die erste Niederlage
/de/sport/diashows/1310/fussball/champions-league/2-spieltag/fc-basel-schalke-04-borussia-dortmund-olympique-marseille-bayern-manchester-city,seite=32.html
STEAUA BUKAREST - FC CHELSEA 0:4: Die Londoner spielten die Rumänen schwindlig. Besonders Andre Schürrle (r.) zeigte eine überragende Leistung
© getty
33/41
STEAUA BUKAREST - FC CHELSEA 0:4: Die Londoner spielten die Rumänen schwindlig. Besonders Andre Schürrle (r.) zeigte eine überragende Leistung
/de/sport/diashows/1310/fussball/champions-league/2-spieltag/fc-basel-schalke-04-borussia-dortmund-olympique-marseille-bayern-manchester-city,seite=33.html
Juan Mata ließ zwar Ciprian Tatarusanu aussteigen, für einen Eintrag in der Torschützenliste reichte es aber nicht
© getty
34/41
Juan Mata ließ zwar Ciprian Tatarusanu aussteigen, für einen Eintrag in der Torschützenliste reichte es aber nicht
/de/sport/diashows/1310/fussball/champions-league/2-spieltag/fc-basel-schalke-04-borussia-dortmund-olympique-marseille-bayern-manchester-city,seite=34.html
Steaua war chancenlos gegen die Chelsea-Offensive. Hier legt Daniel Georgievski eine kleine Ruhepause ein
© getty
35/41
Steaua war chancenlos gegen die Chelsea-Offensive. Hier legt Daniel Georgievski eine kleine Ruhepause ein
/de/sport/diashows/1310/fussball/champions-league/2-spieltag/fc-basel-schalke-04-borussia-dortmund-olympique-marseille-bayern-manchester-city,seite=35.html
AJAX AMSTERDAM - AC MILAN 1:1: Zu früh gefreut! Ajax ging zwar in der 90. Minute nach in Führung, fing sich aber noch ein Tor
© getty
36/41
AJAX AMSTERDAM - AC MILAN 1:1: Zu früh gefreut! Ajax ging zwar in der 90. Minute nach in Führung, fing sich aber noch ein Tor
/de/sport/diashows/1310/fussball/champions-league/2-spieltag/fc-basel-schalke-04-borussia-dortmund-olympique-marseille-bayern-manchester-city,seite=36.html
Fünf Minuten später glich Mario Balotelli aus. Er war im gegnerischen Strafraum hingefallen und hatte dafür einen Strafraum bekommen
© getty
37/41
Fünf Minuten später glich Mario Balotelli aus. Er war im gegnerischen Strafraum hingefallen und hatte dafür einen Strafraum bekommen
/de/sport/diashows/1310/fussball/champions-league/2-spieltag/fc-basel-schalke-04-borussia-dortmund-olympique-marseille-bayern-manchester-city,seite=37.html
Die Ajax-Spieler protestierten vergeblich. Ajax Amsterdam und der AC Milan trennten sich 1:1
© getty
38/41
Die Ajax-Spieler protestierten vergeblich. Ajax Amsterdam und der AC Milan trennten sich 1:1
/de/sport/diashows/1310/fussball/champions-league/2-spieltag/fc-basel-schalke-04-borussia-dortmund-olympique-marseille-bayern-manchester-city,seite=38.html
CELTIC GLASGOW - FC BARCELONA 0:1: Die Atmosphäre im Celtic Park war mal wieder sensationell, inklusive Choreographie vor Beginn
© getty
39/41
CELTIC GLASGOW - FC BARCELONA 0:1: Die Atmosphäre im Celtic Park war mal wieder sensationell, inklusive Choreographie vor Beginn
/de/sport/diashows/1310/fussball/champions-league/2-spieltag/fc-basel-schalke-04-borussia-dortmund-olympique-marseille-bayern-manchester-city,seite=39.html
Celtic konnte lange Zeit die Null halten, doch dann sah Scott Brown nach einer Tätlichkeit die Rote Karte
© getty
40/41
Celtic konnte lange Zeit die Null halten, doch dann sah Scott Brown nach einer Tätlichkeit die Rote Karte
/de/sport/diashows/1310/fussball/champions-league/2-spieltag/fc-basel-schalke-04-borussia-dortmund-olympique-marseille-bayern-manchester-city,seite=40.html
17 Minuten nach dem Platzverweis traf Barca zum Siegtor durch Cesc Fabregas
© getty
41/41
17 Minuten nach dem Platzverweis traf Barca zum Siegtor durch Cesc Fabregas
/de/sport/diashows/1310/fussball/champions-league/2-spieltag/fc-basel-schalke-04-borussia-dortmund-olympique-marseille-bayern-manchester-city,seite=41.html
 

Das könnte wiederum langfristig seiner Karriere behilflich sein. Außenverteidiger-Athleten seiner Qualität sind rar gesät und gefragt. Nicht nur beim BVB, möglicherweise auch in der deutschen Nationalmannschaft.

"Natürlich ist es ein Ziel, wieder das Nationaltrikot zu tragen. Dazu muss ich allerdings meine Leistungen im Verein bringen", sagt der dreifache Nationalspieler lapidar in der ihm eigenen Nüchternheit.

Tür fürs DFB-Team offen

Sollte Bundestrainer Joachim Löw seine Gedankenspiele mit Philipp Lahm als möglichem Mittelfeldspieler in die Tat umsetzen, stünde die Tür für Großkreutz wieder ein deutliches Stück weiter offen. Doch auch wenn Lahm seine gewohnte Rolle beibehält, den idealen Backup für den DFB-Kapitän hat auch Löw bislang noch nicht finden können. Kandidaten wie Benedikt Höwedes und Jerome Boateng sind grundsätzlich der Innenverteidigung zuzuordnen - Großkreutz nicht.

"Als Rechtsverteidiger muss man ja häufig Einwürfe machen. Aber am Anfang konnte er den Ball gerade einmal 3,50 Meter weit werfen. Jetzt wirft er viel weiter, weil er viel im Kraft- und Stabilisationsbereich gemacht hat. Kevin macht eine tolle Entwicklung durch", sagte Klopp am Wochenende.

Voraussetzung für mögliche Karrieresprünge bleibt jedoch das Wissen darum, dass die Transformation nur eine Facette unterschiedlicher Entwicklungsstadien ist. Großkreutz muss nun am Ball bleiben und beweisen, dass er seinen Schwung weiter mitnehmen kann. Und irgendwie dürfte das für einen wie ihn auch nicht vollkommen unmöglich sein.

Dortmund - Marseille: Daten zum Spiel

Jochen Tittmar

Diskutieren Drucken Startseite

Jochen Tittmar(Redakteur)

Jochen Tittmar, Jahrgang 1982, arbeitet seit 2008 in der Fußball-Redaktion für SPOX.com. Aufgewachsen in der Nähe von Stuttgart, ging es für ihn nach dem Studium der französischen sowie englischen Literatur und Sprache an der Universität Konstanz mit einem Praktikum beim Kicker weiter. Bei SPOX verantwortet er u.a. die Berichterstattung über Dortmund und Schalke. Zudem koordiniert er redaktionelle Projekte.

7. Dezember
6. Dezember

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.