Fussball

Badstuber meldet sich für Cluj-Reise ab

SID
Holger Badstuber gab im August 2009 sein Bundesliga-Debüt für Bayern München
© sid

Der FC Bayern München muss im Champions-League-Spiel beim rumänischen Meister CFR Cluj weiterhin ohne Innenverteidiger Holger Badstuber (Schambeinentzündung) auskommen.

Der deutsche Meister Bayern München hat die Reise zum Champions-League-Spiel bei CFR Cluj (Mittwoch, 20.30 Uhr im LIVE-Ticker und auf Sat1) ohne den verletzten Holger Badstuber angetreten.

Der Innenverteidiger fällt aufgrund einer Schambeinentzündung aus, die beim Aufwärmen vor dem Spiel gegen den SC Freiburg in der Bundesliga ausgebrochen war.

Alaba kehrt zurück

Dafür steht David Alaba nach seinem Bänderriss erstmals wieder im 15 Spieler umfassenden Kader des Rekordmeisters.

Trainer Louis van Gaal muss in Cluj auf acht verletzte Spieler verzichten. Neben Badstuber meldete sich gestern Ivica Olic für sechs Monate ab. Der Kroate wird wegen eines Außenmeniskus- und Knorpelschadens am Knie in den USA operiert.

Achtelfinale fest im Visier

Neben den beiden Superstars Arjen Robben und Franck Ribery fehlen weiterhin Kapitän Mark van Bommel und Miroslav Klose. Auch Breno und Diego Contento stehen noch nicht zur Verfügung.

Der FC Bayern kann in Cluj den Einzug ins Achtelfinale der Champions League perfekt machen und mit dem vierten Sieg im vierten Spiel einen Startrekord aufstellen.

Schweinsteiger erst 2011 zu Vertragsgesprächen bereit

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung