Wunderheilung beim brasilianischen Stürmer

Roma in München mit Adriano

SID
Montag, 13.09.2010 | 15:01 Uhr
Adriano ist überraschenderweise in München einsatzbereit
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Adriano wird dem AS Rom im Champions-League-Spiel bei Bayern München zur Verfügung stehen. Der Stürmer hat seine Oberschenkelverletzung schneller als erwartet auskuriert.

Der italienische Vizemeister AS Rom kann zum Auftakt der Champions League am Mittwoch beim deutschen Meister Bayern München (20.45 Uhr im LIVE-TICKER) auf seinen Stürmer Adriano zurückgreifen. Der Brasilianer hat seine Oberschenkelverletzung schneller als erwartet auskuriert und steht Rom damit überraschend doch zur Verfügung.

Adriano ist erst vor wenigen Wochen nach Italien zurückgekehrt, wo er einst für Inter Mailand aktiv war, und hat noch kein Pflichtspiel für die Hauptstädter bestritten.

Neben Adriano steht erwartungsgemäß auch Francesco Totti im Kader der Römer, der sich mit einem leichten Virus herumplagt. Trainer Claudio Ranieri muss aber auf Verteidiger Philippe Mexes, Mittelfeldspieler Rodrigo Taddei und Angreifer Mirko Vucinic verzichten, die allesamt verletzt sind.

Außerdem fehlt weiterhin der norwegische Nationalspieler John Arne Riise, der kürzlich im Training mit der Auswahl seines Heimatlandes einen Schlag auf den Kopf erlitten hatte.

Toni Kroos: Zeit für den Fantastischen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung