Montag, 13.09.2010

Bayern vor dem Champions-League-Auftakt

Toni Kroos: Zeit für den Fantastischen

Vor dem Champions-League-Kracher gegen den AS Rom überdenkt Bayern-Trainer Louis van Gaal sein Personal. Am holprigen Saisonstart ist der Coach nicht ganz unschuldig. Zwei Spieler hätten eine Chance verdient.

Toni Kroos überzeugte beim 45-Minuten-Einsatz gegen Werder Bremen
© Imago
Toni Kroos überzeugte beim 45-Minuten-Einsatz gegen Werder Bremen

Toni Kroos hatte es eilig. Ein, zwei Minuten vor den anderen Spielern des FC Bayern kam der 20-Jährige die Rampe hoch, um sich den besten Platz auf der Ersatzbank zu sichern. Kroos zog dabei eine Schnute, die jedem Spieler eigen ist, der es nicht in die erste Elf schafft.

Immerhin enttäuschte Kroos nicht die mit Filzstift bewaffneten Teenager und kritzelte seinen Namen geduldig aufs Papier.

Zum zweiten Mal in Folge wurde Kroos von Louis van Gaal nicht berücksichtigt. Der Bayern-Trainer setzt auf seine Stammelf der letzten Saison und trotzt damit den unangenehmen Nebenwirkungen. Viele WM-Teilnehmer des deutschen Meisters schleppen sich durch die Bundesligastadien, physisch und psychisch weit entfernt von Leistbaren.

Bundesliga Spielplaner - Der Tabellenrechner von SPOX.com

"Wir hatten viele unnötige Ballverluste", konstatierte der starke Torhüter Jörg Butt nach dem 0:0 gegen Werder Bremen. Philipp Lahm gab eigene Fehler zu. "Wir haben noch keinen Rhythmus. Das hat man auch bei meinen Aktionen gemerkt." Lahm freut sich auf die kommenden englischen Wochen, "weil wir uns nur in den Spielen die nötige Fitness holen können."

Rummenigge greift Verbände an

Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge griff umgehend die Interessen der mächtigen Fußball-Verbände an: "Es kann nicht sein, dass in den ersten Wochen nach einer Weltmeisterschaft gleich wieder drei Länderspiele stattfinden. Ich kann den Unmut der Trainer, die mit vielen Nationalspielern arbeiten, verstehen."

Doch die Bayern haben so viel Qualität im Kader, dass Leistungsträger wie Bastian Schweinsteiger, Thomas Müller, Miroslav Klose oder Mark van Bommel zumindest so lange adäquat ersetzt werden können, bis sie ihr gewohntes Niveau wieder bringen können.

Hamit Altintop, Franck Ribery oder eben Kroos haben deutlich weniger Spielminuten in den Beinen, wie Altintop die gesamte Vorbereitung mitgemacht oder wie Ribery eifrig in München trainiert, während seine Kollegen aus der Nationalmannschaft versuchten, in der EM-Quali die Ehre der Grand Nation wiederherzustellen.

Ribery ohne Glanz

Mitmachen darf aber nur Ribery. Der Franzose ist laut van Gaal "nie näher an 100 Prozent gewesen, seitdem ich Bayern-Trainer bin". Ribery hat vor der Saison in mehreren Interviews betont, dem FC Bayern eine Menge zurückgeben zu wollen als Dank für die Nibelungentreue des Vereins in schwierigen Zeiten.

In Abwesenheit von Arjen Robben ist Ribery für das Unerwartete, das Fantasievolle im Bayern-Spiel zuständig. Ribery bemüht sich, aber vom Glanz seiner ersten Bayern-Saison ist er noch weit entfernt.

In den ersten drei Spielen gewann Ribery im Schnitt nur 40 Prozent seiner Zweikämpfe. Jeder vierte Pass kommt nicht an und in Kaiserslautern hatte Ribery nur 53 Ballkontakte, in einem Spiel mit 75 Prozent Ballbesitz Bayern.

Die besten Bilder des 3. Spieltags
1. FC Köln - FC St. Pauli: Kölns Lukas Podolski im Zweikampf mit Markus Thorandt
© Getty
1/39
1. FC Köln - FC St. Pauli: Kölns Lukas Podolski im Zweikampf mit Markus Thorandt
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg.html
Weiter geht's mit Nahkampf: Kölns Fabrice Ehret räumt Carsten Rothenbach ab
© Getty
2/39
Weiter geht's mit Nahkampf: Kölns Fabrice Ehret räumt Carsten Rothenbach ab
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=2.html
Das Tor des Tages erzielte Taner Yalcin - und darf es sich dafür kurz auf den Schultern von Lukas Podolski bequem machen
© Getty
3/39
Das Tor des Tages erzielte Taner Yalcin - und darf es sich dafür kurz auf den Schultern von Lukas Podolski bequem machen
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=3.html
Und so sieht Kölns Trainer Zvonimir Soldo aus, wenn er den ersten Saisonsieg genießt
© Getty
4/39
Und so sieht Kölns Trainer Zvonimir Soldo aus, wenn er den ersten Saisonsieg genießt
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=4.html
FSV Mainz 05 - 1. FC Kaiserlautern: Das Topspiel am Sonntag vor einer hübschen Kulisse am Bruchweg
© Getty
5/39
FSV Mainz 05 - 1. FC Kaiserlautern: Das Topspiel am Sonntag vor einer hübschen Kulisse am Bruchweg
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=5.html
Die kalte Dusche für die Gastgeber: Srdjan Lakic erzielt die Führung für Kaiserslautern
© Getty
6/39
Die kalte Dusche für die Gastgeber: Srdjan Lakic erzielt die Führung für Kaiserslautern
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=6.html
Doch dann die 71. Minute: Kaiserslautern-Antreiber Christian Tiffert ist fassungslos, denn…
© Getty
7/39
Doch dann die 71. Minute: Kaiserslautern-Antreiber Christian Tiffert ist fassungslos, denn…
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=7.html
…Niko Bungert (l.) erzielte den Ausgleich für Mainz - hier die Party mit den Teamkollegen Adam Szalai und Christian Fuchs
© Getty
8/39
…Niko Bungert (l.) erzielte den Ausgleich für Mainz - hier die Party mit den Teamkollegen Adam Szalai und Christian Fuchs
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=8.html
Der eingewechselte Andre Schürrle erzielte den Siegtreffer - die Combacker aus Mainz haben wieder zugeschlagen
© Getty
9/39
Der eingewechselte Andre Schürrle erzielte den Siegtreffer - die Combacker aus Mainz haben wieder zugeschlagen
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=9.html
FC Bayern München - Werder Bremen: Das Topspiel des 3. Spieltags stieg am Samstagabend in der Allianz Arena in München
© Getty
10/39
FC Bayern München - Werder Bremen: Das Topspiel des 3. Spieltags stieg am Samstagabend in der Allianz Arena in München
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=10.html
Und der Kaiser war auch da: Etwas verlegen nahm Franz Beckenbauer die Glückwünsche zum 65. Geburtstag entgegen
© Getty
11/39
Und der Kaiser war auch da: Etwas verlegen nahm Franz Beckenbauer die Glückwünsche zum 65. Geburtstag entgegen
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=11.html
Zum Dank für seine Verdienste um den FC Bayern gab's noch einen schicken Blumenstrauß und eine nette Plauderei mit den Granden
© Getty
12/39
Zum Dank für seine Verdienste um den FC Bayern gab's noch einen schicken Blumenstrauß und eine nette Plauderei mit den Granden
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=12.html
Bremens Marko Marin schnibbelt einen Freistoß über die Bayern-Mauer
© Getty
13/39
Bremens Marko Marin schnibbelt einen Freistoß über die Bayern-Mauer
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=13.html
Thomas Müller vergab früh eine der besten Gelegenheiten für die Bayern
© Getty
14/39
Thomas Müller vergab früh eine der besten Gelegenheiten für die Bayern
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=14.html
Das Feier-Biest kann also auch anders: Bayern-Trainer Louis van Gaal quittiert das 0:0 mit einem gesenkten Kopf
© Getty
15/39
Das Feier-Biest kann also auch anders: Bayern-Trainer Louis van Gaal quittiert das 0:0 mit einem gesenkten Kopf
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=15.html
Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg: Torchancen gab es in Dortmund zu Beginn nur selten, daher rieben sich die Akteure in Mittelfeldzweikämpfen auf
© Getty
16/39
Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg: Torchancen gab es in Dortmund zu Beginn nur selten, daher rieben sich die Akteure in Mittelfeldzweikämpfen auf
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=16.html
Kommt ein Diego geflogen...Wolfsburgs Spielmacher wird von Mats Hummels (M.) ausgehebelt
© Getty
17/39
Kommt ein Diego geflogen...Wolfsburgs Spielmacher wird von Mats Hummels (M.) ausgehebelt
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=17.html
Shinji Kagawa hatte kaum Platz und wurde meist direkt von einem Haufen Wolfsburger gestellt
© Getty
18/39
Shinji Kagawa hatte kaum Platz und wurde meist direkt von einem Haufen Wolfsburger gestellt
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=18.html
Der BVB spielte überlegen und ging durch ein Traumtor von Nuri Sahin in Führung
© Getty
19/39
Der BVB spielte überlegen und ging durch ein Traumtor von Nuri Sahin in Führung
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=19.html
Borussia Mönchengladbach - Eintracht Frankfurt: Frankfurts Benjami Köhler erzielte die Führung für die Eintracht
© Getty
20/39
Borussia Mönchengladbach - Eintracht Frankfurt: Frankfurts Benjami Köhler erzielte die Führung für die Eintracht
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=20.html
Und hier noch der passende Jubel dazu
© Getty
21/39
Und hier noch der passende Jubel dazu
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=21.html
Und schon wieder jubelt Frankfurt: Theofanis Gekas (r.) traf zum 2:0 für die Eintracht
© Getty
22/39
Und schon wieder jubelt Frankfurt: Theofanis Gekas (r.) traf zum 2:0 für die Eintracht
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=22.html
Hannover 96 - Bayer Leverkusen: Michael Ballack erlebte einen gebrauchten Nachmittag - früh Gelb, früh ausgewechselt
© Getty
23/39
Hannover 96 - Bayer Leverkusen: Michael Ballack erlebte einen gebrauchten Nachmittag - früh Gelb, früh ausgewechselt
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=23.html
Manuel Friedrich (r.) erhielt bei Leverkusen den Vorzug vor Stefan Reinartz in der Innenverteidigung
© Getty
24/39
Manuel Friedrich (r.) erhielt bei Leverkusen den Vorzug vor Stefan Reinartz in der Innenverteidigung
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=24.html
Hannovers Stürmer Didier Ya Konan erzielte das Führungstor gegen Bayer Leverkusen
© Getty
25/39
Hannovers Stürmer Didier Ya Konan erzielte das Führungstor gegen Bayer Leverkusen
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=25.html
Michael Ballack musste an der Seitenlinie behandelt werden, konnte aber nicht mehr weitermachen
© Getty
26/39
Michael Ballack musste an der Seitenlinie behandelt werden, konnte aber nicht mehr weitermachen
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=26.html
Maik Franz (M.) in seinem Element. Diesmal bekommt Filip Daems den Föhn ab
© Getty
27/39
Maik Franz (M.) in seinem Element. Diesmal bekommt Filip Daems den Föhn ab
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=27.html
Hamburger SV - 1. FC Nürnberg: So sieht es also aus, wenn man Ruud van Nistelrooy in Manndeckung genommen wird
© Getty
28/39
Hamburger SV - 1. FC Nürnberg: So sieht es also aus, wenn man Ruud van Nistelrooy in Manndeckung genommen wird
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=28.html
Piotr Trochowski versucht sich mit einem Freistoß - (noch) ohne Glück...
© Getty
29/39
Piotr Trochowski versucht sich mit einem Freistoß - (noch) ohne Glück...
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=29.html
Das hatte dann Joris Mathijsen, der den HSV in dieser Szene in Führung bringt
© Getty
30/39
Das hatte dann Joris Mathijsen, der den HSV in dieser Szene in Führung bringt
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=30.html
SC Freiburg - VfB Stuttgart: SC-Torjäger Papiss Cisse (r.) schirmt die Kugel gegen VfB-Linksverteidiger Cristian Molinaro ab
© Getty
31/39
SC Freiburg - VfB Stuttgart: SC-Torjäger Papiss Cisse (r.) schirmt die Kugel gegen VfB-Linksverteidiger Cristian Molinaro ab
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=31.html
Pawel Pogrebnjak brachte die Schwaben bei den Breisgauern per Kopf in Führung
© Getty
32/39
Pawel Pogrebnjak brachte die Schwaben bei den Breisgauern per Kopf in Führung
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=32.html
Daniel Didavi (r.) wechselt auf Leihbasis vom VfB Stuttgart nach Nürnberg
© Getty
33/39
Daniel Didavi (r.) wechselt auf Leihbasis vom VfB Stuttgart nach Nürnberg
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=33.html
Hoffenheim - Schalke 0:2: Neuzugang im Fokus: Alle Augen richteten sich auf Schalkes Neuverpflichtung Klaas-Jan Huntelaar. Felix Magath brachte ihn von Beginn an
© Getty
34/39
Hoffenheim - Schalke 0:2: Neuzugang im Fokus: Alle Augen richteten sich auf Schalkes Neuverpflichtung Klaas-Jan Huntelaar. Felix Magath brachte ihn von Beginn an
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=34.html
Nach 37 Minuten der Schock für S04: Isaac Vorsah brachte die TSG in Führung und stellte die Weichen für den dritten Sieg im dritten Spiel
© Getty
35/39
Nach 37 Minuten der Schock für S04: Isaac Vorsah brachte die TSG in Führung und stellte die Weichen für den dritten Sieg im dritten Spiel
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=35.html
TSG-Leichtfüßigkeit vs. S04-Grobmotorigkeit: Christoph Metzelder musste diesmal als Rechtsverteidiger herhalten, machte seinen Job aber nicht besser als zuvor
© Getty
36/39
TSG-Leichtfüßigkeit vs. S04-Grobmotorigkeit: Christoph Metzelder musste diesmal als Rechtsverteidiger herhalten, machte seinen Job aber nicht besser als zuvor
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=36.html
Sowohl Ralf Rangnick (l.) als auch Felix Magath waren mit der ersten Halbzeit ihres Teams unzufrieden. Kaum zu übersehen...
© Getty
37/39
Sowohl Ralf Rangnick (l.) als auch Felix Magath waren mit der ersten Halbzeit ihres Teams unzufrieden. Kaum zu übersehen...
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=37.html
Fast der Traum-Einstand! Klaas-Jan Huntelaar (l.) hatte die größte Schalker Chance zum Ausgleich, doch sein Kopfball wurde von Tom Starke an den Querbalken gelenkt
© Getty
38/39
Fast der Traum-Einstand! Klaas-Jan Huntelaar (l.) hatte die größte Schalker Chance zum Ausgleich, doch sein Kopfball wurde von Tom Starke an den Querbalken gelenkt
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=38.html
Kurz vor Abpfiff erhöhte Sejad Salihovic (l.) per Traumtor auf 2:0. Enthusiastischer Jubel von Salihovic vs. Huntelaars Fassungslosigkeit
© Getty
39/39
Kurz vor Abpfiff erhöhte Sejad Salihovic (l.) per Traumtor auf 2:0. Enthusiastischer Jubel von Salihovic vs. Huntelaars Fassungslosigkeit
/de/sport/diashows/1009/Fussball/bundesliga/3.-spieltag/fc-schalke-04-tsg-1899-hoffenheim-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-dortmund-vfl-wolfsburg,seite=39.html
 

Kroos ein "fantastischer Fußballer"

Toni Kroos würde Ribery gerne unterstützen, muss sich aber nach einem guten Debüt gegen den VfL Wolfsburg mit der Reservistenrolle begnügen.

Van Gaal hat eine hohe Meinung von Kroos und sieht in ihm den idealen Spieler für die Position im Kreativzentrum. Vor der Saison hat der Coach Kroos den Weg zum Ruhm asphaltiert, ihm aber jede Menge Stolpersteine an die Seite gelegt.

In Kaiserslautern saß Kroos auf der Bank, weil van Gaal den gerade genesenen Ivica Olic wieder in der Mannschaft haben wollte. Gegen Bremen spielte Miroslav Klose hinter Olic. Eine Position, die Klose nach eigener Aussage spielen kann, die er nach dem 0:0 aber nicht als seine Lieblingsposition bezeichnete.

Dass van Gaal mit seiner Maßnahme falsch lag, zeigte die zweite Halbzeit. Kroos kam für Klose und hatte einige vielversprechende Aktionen. "Man hat gesehen, dass Toni Kroos ein fantastischer Fußballer ist", sagte Sportdirektor Christian Nerlinger.

Altintop ohne Lobby

Kroos hat seine Chance von Beginn an verdient. Er gehört in diese sich noch suchende Mannschaft. Van Gaal kündigte nach dem Bremen-Spiel an, im Champions-League-Auftaktkracher gegen den AS Rom (Mi., 20.30 Uhr im LIVE-TICKER) "vielleicht anderen Spielern eine Chance zu geben".

Unwahrscheinlich, dass van Gaal dabei an Hamit Altintop denkt. Der Türke hat derzeit keine Chance auf einen Platz in der ersten Elf, obwohl er körperlich topfit ist und sich in der EM-Quali in Galaform präsentierte. "Hamit ist für uns unersetzlich", sagte Nationaltrainer Guus Hiddink.

Gegen Kasachstan traf Altintop nach einer Ecke aus 18 Meter volley in den Winkel und beim 3:2 gegen Belgien erzielte er den zwischenzeitlichen Ausgleich zum 1:1.

Klose: Phase irgendwie überstehen

Altintop hat sich für ein weiteres Jahr beim FC Bayern entschieden, weil er an seine Chance glaubt. Die wird ihm von van Gaal genommen. Dabei hat Altintop in den wenigen Einsätzen in der letzten Saison weitestgehend überzeugt, gerade auch in der Champions League.

Kroos und Altintop - zwei Spieler die dem FC Bayern in einer Phase weiterhelfen könnten, die die Mannschaft laut Miro Klose "irgendwie überstehen muss".

Die Medien wollte Kroos nach dem guten 45-Minuten-Auftritt gegen Bremen zwar nicht bedienen, beim Verlassen der Arena legte er aber immerhin seinen Schmollmund ab. Draußen warteten die Autogrammjäger. Sie sahen ein Lächeln in seinem Gesicht.

FC Bayern München: Kader, Termine, News

Thomas Gaber

Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.