Champions League

Deutschland winkt vierter Startplatz

SID
Mittwoch, 28.04.2010 | 14:57 Uhr
Bayern machte mit einem beeindruckenden Auswärtserfolg in Lyon den Finaleinzug perfekt
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Deutschland ist durch den 3:0-Sieg des FC Bayern über Lyon in der UEFA-Fünf-Jahres-Wertung zumindest vorübergehend an Italien vorbeigezogen und belegt nun den dritten Platz.

Deutschland winkt ein vierter Champions-League-Startplatz. Durch den 3:0-Erfolg von Bayern München bei Olympique Lyon und den damit verbundenen Einzug des deutschen Rekordmeisters ins Champions-League-Finale am 22. Mai in Madrid hat die Bundesliga erstmals seit vielen Jahren in der Fünf-Jahres-Wertung der UEFA Italien von Rang drei verdrängt.

Sollte Deutschland diesen Platz bis zum Ende der Saison behaupten, könnte die Bundesliga ab der Saison 2011/12 wieder vier Champions-League-Starter stellen. Davon wären die ersten Drei direkt in der Königsklasse vertreten, der Tabellenvierte würde in die Qualifikationsrunde gehen.

Auch Hamburg kann noch punkten

Allerdings hat die italienische Serie A am Mittwochabend noch die Möglichkeit, zurückzuschlagen, wenn Meister Inter Mailand in der Champions League nach dem 3:1-Hinspielerfolg das Rückspiel bei Titelverteidiger FC Barcelona gewinnt, unentschieden spielt oder mit einer knappen Niederlage ebenfalls ins Endspiel einzieht.

Deutschland hat neben den Bayern aber noch ein zweites Eisen im Feuer. In der Europa League kann der Hamburger SV am Donnerstag im Halbfinal-Rückspiel beim FC Fulham (Hinspiel 0:0) weitere wichtige Punkte sammeln.

Mit einem Sieg oder einem nicht-torlosen Unentschieden würde der HSV ins Endspiel am 12. Mai im eigenen Stadion einziehen. Für einen Sieg fließen zwei Punkte, für ein Unentschieden ein Zähler in die Wertung ein. Zusätzlich gibt es für das Erreichen der nächsten Runde einen Bonuspunkt.

Die Gesamtzahl der Punkte wird anschließend durch die Zahl der teilnehmenden Mannschaften des jeweiligen Landes dividiert. An der Spitze der Wertung liegt weiterhin England vor Spanien.

SPOX hat alle Varianten durchgespielt: Hier geht's zur UEFA-Fünf-Jahres-Wertung

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung