Fussball

British power, Messi-Zauber oder Hulk

Von Thomas Gaber
Donnerstag, 19.03.2009 | 19:53 Uhr
2005 schied Bayern (mit Lucio 1.v.r.) gegen den FC Chelsea im Viertelfinale aus (2:4 und 3:2).
© Imago

Das Warten hat ein Ende: Am Freitag werden im schweizerischen Nyon endlich die Viertelfinalpaarungen der Champions League ausgelost (11.45 Uhr im LIVE-TICKER). Einschränkungen gibt es nicht mehr, jeder kann auf jeden treffen. Dem FC Bayern München "drohen" Barcelona, Liverpool oder Manchester United, die vermeintlich leichten Lose heißen Villarreal und Porto.

Journalisten aus England, Spanien und Portugal haben für SPOX die Chancen der Bayern gegen alle möglichen Gegner eingeschätzt. Auch die mySPOX-User haben sich ihre Gedanken über Glücks- und Horrorlose gemacht...

Manchester United

Stadion: Old Trafford, 76.000 Plätze. Seit 20 CL-Spielen hat keine Mannschaft mehr im Theatre of Dreams gewonnen.

Stars: Ryan Giggs, Cristiano Ronaldo, Wayne Rooney

Champions-League-Erfolge: Sieger 1968, 1999 und 2008

Das sagt der Experte: "In England ist man zwar sehr beeindruckt vom 12:1 gegen Sporting, aber das spielt im Viertelfinale keine Rolle mehr. Manchester United ist eine Mannschaft mit unglaublich viel Power und Dynamik. Die Bayern hätten schlechte Karten." (Mike Allen von der englischen Zeitung "Mirror").

Das sagt mySPOX-User BartP: "Ich bin froh, dass die Klatsche von United gegen Liverpool - außer dem Weckruf für die Mannschaft - noch was Gutes hatte: Plötzlich ist man nicht mehr Favorit und wurde von Liverpool abgelöst. Die Bayern können gegen jeden Gegner weiterkommen und gegen jeden ausscheiden."

 

FC Liverpool

Stadion: Anfield Road, 45.522 Plätze. Liverpool ist seit 31 Pflichtspielen an der Anfield Road ungeschlagen.

Stars: Steven Gerrard, Fernando Torres

Champions-League-Erfolge: Sieger 1977, 1978, 1981, 1984 und 2005 

Das sagt der Experte: "Trainer Rafa Benitez hat eine fantastische Bilanz in den europäischen Wettbewerben, weil er seine Mannschaft auf jeden Gegner und jede Situation einstellen kann. Diese Erfahrung auf höchstem Niveau hat Jürgen Klinsmann nicht. Liverpool wäre klar im Vorteil." (Mike Allen)

Das sagt mySPOX-User cox87: "Wenn Bayern Liverpool bekommen sollte, stehen die Chancen 20 zu 80. Liverpool ist für zwei Spiele wie geschaffen. Dank Benitez sind die Reds die taktisch weltbeste Mannschaft. Zudem kommt der Anfield-Faktor: CL-Nächte at Anfield - Wahnsinn!"

 

FC Chelsea

Stadion: Stamford Bridge, 42.522 Plätze. 26:1 - so die Bilanz der letzten 27 CL-Heimspiele der Blues.

Stars: Petr Cech, Frank Lampard, Michael Ballack, Didier Drogba

Champions-League-Erfolge: Finale 2008

Das sagt der Experte: "Auch gegen den FC Chelsea stehen die Chancen für den FC Bayern nicht sonderlich gut. Die Blues haben sich unter Guus Hiddink extrem gesteigert und haben seit Wochen eine sehr gute Organisation. Es ist sehr schwer, gegen diese Mannschaft Tore zu erzielen." (Mike Allen)

Das sagt mySPOX-User manzes: "Chelsea wäre mein persönlicher Wunschgegner. Die haben in beiden Spielen gegen Bayern (CL-Viertelfinale 2005, d. Red.) weder schnell noch attraktiv gespielt. Hohe Bälle auf Drogba - mehr kam da nicht. Das sollen sie mal gegen Demichelis und Lucio versuchen..."

 

FC Arsenal

Stadion: Emirates Stadium, 60.432 Plätze. Arsenal ist seit 26 Champions-League-Heimspielen ungeschlagen.

Stars: Cesc Fabregas, Robin van Persie, Theo Walcott

Champions-League-Erfolge: Finale 2006

Das sagt der Experte: "Die Gunners sind in dieser Spielzeit nicht so stabil wie in den vergangenen Jahren. Wenn die Bayern eine Chance gegen eine englische Mannschaft haben, dann gegen Arsenal." (Mike Allen)

Das sagt mySPOX-User Essien: "Gegen Arsenal könnte es warscheinlich gerade so reichen, weil die Gunners zu wenig erfahrene Leute haben, speziell im defensiven Mittelfeld. Allerdings hat Arsenal gegen Ende des Spiels meistens mehr Luft als der Gegner."

 

FC Barcelona

Stadion: Camp Nou, 98.934 Plätze. Nur zwei der letzten 24 CL-Spiele im Camp Nou gewann Barcas Gegner.

Stars: Xavi, Lionel Messi, Thierry Henry, Carles Puyol, Samuel Eto'o

Champions-League-Erfolge: Sieger 1992, 2006

Das sagt der Experte: "Barca müsste eigentlich das Finale erreichen. Die Mannschaft ist besser als 2006. Die Bayern bevorzugen das Offensivspiel, das liegt Barca. Wenn der Gegner nach vorne spielt, entstehen Lücken und die werden gnadenlos ausgenutzt. Barca ist in der Lage, die Bayern in beiden Spielen klar zu besiegen." (Jorge Sanchez vom spanischen Fernsehsender "Antena 3")

Das sagt mySPOX-User callya: "Gegen Barca wird es ganz schwer und davon abhängen, wie Massimo Oddo oder Christian Lell mit Leo Messi klarkommen. Bayern wird nur eine Weltklasseleistung von Michael Rensing retten können."

 

FC Villarreal

Stadion: El Madrigal, 23.000 Plätze. Villarreal hat in der Champions League noch kein Heimspiel verloren.

Stars: Llorente, Robert Pires, Giuseppe Rossi

Champions-League-Erfolge: Halbfinale 2006

Das sagt der Experte: "Villarreal hat wohl nur gegen Porto eine Chance. Die Leistungen sind sehr schwankend. Villarreal ist sehr heimstark, aber in zwei Spielen würden sich die Bayern durchsetzen." (Jorge Sanchez)

Das sagt mySPOX-User seppi1989: "Die Bayern würden sich gegen Villarreal sicher schwer tun, da man gegen die nur verlieren kann!"

 

FC Porto

Stadion: Do Dragao, 54.378 Plätze. Porto hat von den letzten 13 CL-Heimspielen nur zwei verloren.

Stars: Lisandro Lopez, Lucho Gonzalez

Champions-League-Erfolge: Sieger 1987, 2004

Das sagt der Experte: "Die Porto-Fans würden gerne gegen Bayern spielen, um Sporting zu zeigen, wie man sie schlägt. Porto ist eine exzellente Kontermannschaft mit sehr schnellen Stürmern. Der Spieler der Stunde ist Hulk. Er ist extrem schnell und trickreich. Portos größte Schwäche steht im Tor. Helton hat gegen Atletico Madrid ein dummes Tor kassiert und ist seitdem verunsichert." (Vitor Alvarenga, freier Journalist)

Das sagt mySPOX-User Royalist: "Ich finde es fatal zu denken, dass Mannschaften wie Villarreal oder Porto einfacher zu spielen sind als der Rest der letzten Acht. Porto ist ein CL-Veteran und hat viel Erfahrung. Porto hat einen weitaus besseren Kader als Sporting."

Alle Ergebnisse der Champions League

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung