Aalborg protestiert gegen "falsche" Rote Karte

SID
Donnerstag, 18.09.2008 | 13:37 Uhr
Champions League, Fussball, Aalborg
© DPA
Advertisement
NBA
Mi23.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Der dänische Meister Aalborg BK wird bei der UEFA Protest gegen den Platzverweis seines Spielers Michael Beauchamp im Champions-League-Spiel bei Celtic Glasgow (0:0) einlegen.

"Der falsche Spieler hat die Rote Karte erhalten", sagte Sportdirektor Lynge Jakobsen dem Online-Dienst "sporten.dk" als Begründung für das Vorgehen. Den Protest sei man Beauchamp schuldig.

Am Vorabend hatte der italienische Schiedsrichter Matteo Trefoloni in der 80. Minute dem Ex-Nürnberger für ein Foul die Rote Karte gezeigt, das aber dessen Mitspieler Michael Jakobsen begangen hatte.

Schafft Aalborg den Sprung ins Achtelfinale? Jetzt nachrechnen!

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung