Wolfsburg: Maximilian Arnold sauer auf Schiedsrichter und Mitspieler

Von SPOX
Freitag, 20.04.2018 | 22:40 Uhr
Maximilian Arnold fand nach der Niederlage in Gladbach deutliche Worte.
© Getty
Advertisement
NBA
Di22.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Superliga
Midtjylland -
Horsens
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Maximilian Arnold hat sich nach der 0:3-Niederlage bei Borussia Mönchengladbach über die Leistung des Schiedsrichters und den Auftritt seiner Mannschaft in Rage geredet.

"Ich weiß nicht, wo da die Tomaten liegen", sagte Arnold bei Eurosport angesprochen auf die Szene, in der Gladbachs Raffael gegen ihn nachgetreten hatte.

Schiedsrichter Tobias Stieler hatte die Szene nicht genau gesehen und weiterspielen lassen. Der Videoassistent in Köln sah sich die Szene ebenfalls an, entschied sich aber gegen ein Eingreifen.

Arnold sieht "bodenlosen Auftritt" der Wolfsburger

Die Schuld für die Niederlage suchte Arnold aber nicht beim ansonsten guten Schiedsrichter. Der Wolfsburger sprach von einem "bodenlosen Auftritt" seiner Mannschaft.

"Jeder sollte sich Gedanken machen, was wir hier für einen Mist gespielt haben", sagte Arnold. Wolfsburg liegt weiter auf Rang 14, könnte aber bei Punktgewinnen von Mainz und Freiburg noch auf Rang 16 abrutschen.

Am kommenden Spieltag treffen die Wölfe im Abstiegsduell auf den Hamburger SV. "Da werden wir hoffentlich ein anderes Gesicht zeigen", sagte Arnold.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung