wird geladen

Testspiel: FC Bayern München - Real Madrid

Danilo ballert Real zum Prestige-Sieg

Donnerstag, 04.08.2016 | 02:42 Uhr
Xabi Alonso und Arturo Vidal hatten das Mittelfeld weitgehend im Griff
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Im dritten Auftritt beim International Champions Cup im Rahmen der Audi Summer Tour hat der FC Bayern München gegen Real Madrid mit 0:1 (0:0) verloren.

Vor 82.012 Zuschauern im MetLife Stadium erzielte der eingewechselte Danilo in der 79. Minute mit einem Linksschuss aus der zweiten Reihe den Siegtreffer für die Mannschaft von Zinedine Zidane.

Der FC Bayern beendet die US-Tour mit nur einem Sieg aus drei Testspielen.

Aufstellung FC Bayern: Ulreich - Rafinha, Feldhahn, Martinez (77. Pantovic), Alaba - Alonso (57. Benko) - Lahm, Thiago (88. Öztürk), Vidal, Bernat - Green

Aufstellung Real Madrid: Kiko Casilla - Carvajal (63. Danilo), Ramos (63. Lienhart), Varane (46. Jose Fernandez), Marcelo (77. Tejero) - Casemiro - Lucas Vazquez, James (46. Asensio), Modric (46. Kovacic), Isco (63. Ödegaard) - Morata (77. Diaz)

Der Spielfilm:

Vor dem Anpfiff: Carlo Ancelotti greift beinahe wieder auf die die gleiche Elf zurück wie im ersten Spiel gegen den AC Milan. Einzig die geschonten Franck Ribery und Holger Badstuber stehen nicht in der Formation. Dafür beginnen Vidal und Feldhahn. Julian Green beginnt erneut als alleinige Spitze.

Zinedine Zidanes erste Elf kann sich sehen lassen: Trotz der prominenten Ausfälle (Benzema angeschlagen, Pepe, Ronaldo und Kroos noch nicht zurück) bietet der Franzose auf allen Positionen Topspieler auf. Im Gegensatz zum 3:2-Sieg im Testspiel gegen Chelsea rücken mit James, Modric, Isco und Ramos vier Stammspieler ins Team.

10. Alaba zirkelt einen Freistoß aus 22 Metern zentraler Position über die Mauer. Das Leder schrammt knapp am rechten Außenpfosten vorbei.

25. Beinahe eine Kopie der ersten Gelegenheit! Wieder legt sich Alaba den Ball zum Freistoß zurecht - in fast der gleichen Position. Erneut peilt er die rechte Ecke an. Diesmal ist es noch knapper: Das Leder knallt gegen Außenpfosten!

28. Hervorragender Flankenwechsel von Vidal auf den linken Flügel. Alaba nimmt das Spielgerät an und steckt für Green durch. Der kommt aus 15 Metern zum Abschluss und bleibt an Kiko Casilla hängen.

33. Thiago tanzt 25 Meter vor dem Tor mit einer Pirouette mehrere Gegenspieler aus und zieht dann mit rechts ab. Casilla muss sich ganz lang machen und kommt gerade so mit den Fingerspitzen dran.

39. Erste gute Offensivaktion der Königlichen: James nimmt den Ball mit dem Rücken zum Tor an, dreht sich und zieht kurz vor der Strafraumkante ab - knapp über den Querbalken.

59. Nach einem fatalen Fehlpass von Benko steckt Marcelo für Morata durch, der links im Sechzehner frei zum Abschluss kommt. Den setzt er allerdings knapp neben den rechten Außenpfosten.

62. Isco legt sich den Ball 24 Meter vor dem Tor vor und haut mit rechts drauf. Ulreich macht sich lang, erreicht die Kugel aber nicht mehr - Pfosten!

68. Eine Flanke von Bernat findet in der Mitte keinen Abnehmer. Links kommt Alaba herangerauscht und zieht direkt ab. Der Ball segelt knapp rechts am Tor vorbei.

79., 0:1 Danilo: Da ist die Führung für die Königlichen! Danilo zieht von rechts nach innen und zieht aus etwa 20 Metern mit links ab. Ulreich verschätzt sich, das Leder schlägt mitten im Kasten ein.

Fazit: Bayern hatet das Spiel so lange im Griff, wie Alonso, Vidal und Thiago das Zentrum kontrollierten. Nach der Auswechslung von Alonso gab es einen Bruch, durch den Real immer stärker ins Spiel kam. Aufgrund der zweiten Halbzeit geht der Sieg in Ordnung.

Der Star des Spiels: Marcelo. Machte auf der Linksverteidigerposition ein überragendes Spiel. Hatte zuerst mit Lahm, später mit Benko keine Probleme, gewann viele wichtige Zweikämpfe und schob immer wieder an. Vor Moratas Großchance (59.) mit einem sehr guten Pass.

Der Flop des Spiels: Lucas Vazquez. Fiel im Offensivspiel der Madrilenen deutlich ab. Wurde zugegebenermaßen kaum in die Angriffe eingebunden, wenn er dann jedoch mal am Ball war, blieb er meist an David Alaba hängen.

Der Schiedsrichter: Jaime Herrera. Hatte für ein Testspiel ganz schön viel zu tun. In der ersten Hälfte noch souverän und mit klarer Linie, verlor er sich nach dem Seitenwechsel zeitweise in einer kleinlichen Spielleitung.

Das fiel auf:

  • Bayern startet im 4-1-4-1 mit Alonso als alleinigen Sechser vor der Viererkette. Thiago und Vidal auf den Halbpositionen standen in der Anfangsphase sehr defensiv, um das Angriffsspiel der Madrilenen über das Zentrum zu unterbinden.
  • Auch Real begann aus einer 4-1-4-1-Grundordnung. In der Anfangsphase banden die Königlichen ihre offensiven Außen Lucas Vazquez und Isco kaum ein. Durch die Mitte kam Real indes überhaupt nicht durch, weshalb man die erste Viertelstunde schnell aus der Hand gab.
  • Testspiel hin oder her: Der Prestigecharakter der Partie war den Spielern von Beginn an anzumerken. Die Zweikämpfe waren merklich giftiger als in den Spielen gegen Milan und Inter. In den ersten 20 Minuten häuften sich die übermotivierten Tacklings und die kleinen Fouls.
  • Alonso, Thiago und Vidal machten das Zentrum mit einer guten Abstimmung und einem engmaschigen Stellungsspiel zu und sorgten so dafür, dass die Bayern über weite Strecken der ersten Halbzeit ein Übergewicht im Mittelfeld hatten. Erst nach einer guten halben Stunde bekam Real langsam Zugriff, dann wurde die Partie ausgeglichener.
  • Nach Alonsos Auswechslung rückte Lahm auf die Halbposition, Vidal übernahm dafür den Part auf der alleinigen Sechs.
  • Im zweiten Durchgang übernahm Real die Kontrolle über die Begegnung und spielte sich immer mehr Torchancen heraus.

FC Bayern München - Real Madrid: Die Daten zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung