Samstag, 25.10.2014
wird geladen
AnalyseNachberichtStatistikDiashowTabelleTorjäger

Bundesliga - 9. Spieltag

Auch Hannover siegt gegen Dortmund

Borussia Dortmund haben die Champions-League-Trikots, die man nach einer Sondergenehmigung der DFL beim Heimspiel gegen Hannover 96 trug, kein Glück gebracht. Der BVB verlor am 9. Spieltag der Bundesliga mit 0:1 (0:0) gegen die Niedersachsen und rutscht somit immer tiefer in die Krise.

In den letzten sieben Bundesliga-Heimspielen konnte der BVB nicht mehr zu Null spielen
© Getty
In den letzten sieben Bundesliga-Heimspielen konnte der BVB nicht mehr zu Null spielen

Vor 80.667 Zuschauern im ausverkauften Signal Iduna Park erzielte Hiroshi Kiyotake mit einem direkt verwandelten Freistoß das Tor des Tages (62.) und beendete damit nach 415 Minuten die Torlosserie. Für die Niedersachsen war es zudem der erste Treffer in der Fremde in dieser Saison - und natürlich der erste Sieg.

Ceyhun Gülselam sah kurz vor dem Ende die Gelb-Rote-Karte.

Für den BVB steht damit die vierte Pleite (erstmals seit März/April 2000) sowie das sechste sieglose Ligaspiel in Serie. Dortmund kassierte zudem im neunten Bundesligaspiel in Folge mindestens ein Gegentor - das passierte zuletzt zwischen Oktober 2013 und Februar 2014 (11 Partien).

Nur sieben Punkte nach neun Spielen - in seiner langen Bundesliga-Historie war der BVB nur zwei Mal schlechter: 1984/85 und 1985/86 holte man zu diesem Zeitpunkt umgerechnet sogar nur sechs Zähler.

Hannover feiert dagegen nach drei Niederlagen in Folge mal wieder einen Dreier.

Klick hier und schau Dir ein exklusives Video von Borussia Dortmund in Verbindung mit Turkish Airlines an

Reaktionen:

Jürgen Klopp (Trainer Borussia Dortmund): "Wir haben vier, fünf hundertprozentige Chancen herausgespielt, aber nichts daraus gemacht. Wir müssen uns belohnen, aber das tun wir nicht. So wie wir uns jetzt fühlen, das ist natürlich das Allerletzte, was man haben will. Das zu ändern, liegt nur in unserer Hand, dabei kann uns jetzt keiner helfen. Das ist schwierig, aber wir müssen jetzt weitermachen."

Tayfun Korkut (Trainer Hannover 96): "Das war ein sehr schwieriges Spiel bei einer Top-Mannschaft. Wir sind in einer Phase, in der es nicht so gut läuft. Dennoch ein Riesenkompliment, denn wenn man spielerisch nicht mithalten kann, muss man sich zumindest versuchen zu wehren. Dafür braucht man aber auch Glück."

Mats Hummels (Borussia Dortmund): "Wenn wir unsere Chancen nutzen, gehen wir mit einem 3:0 nach Hause. Doch jetzt kassieren wir wieder eine Niederlage, manchmal ist es echt bescheiden. Davon haben wir im Moment einige Partien, die ähnlich verlaufen. Ich glaube, dass das, was man sich vorgenommen hat, nicht mehr realisierbar ist. Der Ball war lange in der Luft. Ich war überrascht, dass er im Tor gelandet ist."

Marco Reus (Borussia Dortmund): "Wir müssen mehr Spaß am Spiel haben (...) und jetzt einen kühlen Kopf bewahren. Die Spiele werden weniger und wir stecken tief unten drin. Über die Champions-League-Quali zu reden, wäre - so glaube ich - jetzt der falsche Ansatz."

Ron-Robert Zieler bei "Sky" (Torhüter Hannover 96): "Es ist eine tolle Sache in Dortmund zu Null zu spielen. Ich war schon oft hier und da hat es mit der Null nicht geklappt. Ich hoffe, dass wir im Pokal und dann zu Hause gegen Frankfurt nachlegen können."

SPOX-Spielfilm:

Vor dem Anpfiff: Drei Neue in der Dortmunder Startelf nach dem 4:0-Sieg in Istanbul: Für Sokratis, Kehl und Kagawa spielen Durm, Gündogan und Ramos (100. Bundesligaspiel des Kolumbianers). Keeper Weidenfeller bestreitet sein 322. Ligaspiel für die Borussia und zieht damit mit Vereinslegende Dede gleich.

Hannover nach der 0:3-Heimpleite gegen Gladbach mit zwei Veränderungen: Stankevicius (Bundesligadebüt für Litauer) und Felipe beginnen für die Außenverteidiger Pander und Sakai, die beide nicht im Kader stehen.

6.: Stankevicius schleudert einen Einwurf von rechts in die Mitte. Am Elfmeterpunkt ist Bittencourt vor Piszczek am Ball, seine Direktabnahme geht nur knapp rechts am Pfosten vorbei.

12.: Seitenwechsel des BVB nach rechts. Piszczek legt per Kopf ab auf Mkhitaryan. Der dreht sich am rechten Strafraumeck um die eigene Achse und schießt mit links - Zieler muss sich lang machen und wehrt zur Ecke ab.

17.: Reus schickt Piszczek rechts schön in den Strafraum. Dessen scharfe Hereingabe versenkt Gülselam in der Mitte beinahe ins eigene Tor.

18.: Die anschließende Ecke tritt Reus direkt auf den Kopf von Hummels. Zieler streckt sich und lenkt die Kugel stark an die Querlatte.

20.: Über Mkhitaryan und Gündogan kombiniert sich der BVB zu Reus, der freie Schussbahn hat. Sein Versuch mit links geht flach und knapp am rechten Pfosten vorbei.

39.: Reus zieht im Zentrum an und spielt Aubameyang links im Strafraum an. Der Gabuner legt zurück auf Reus, dessen Linksschuss sich jedoch auf das Tornetz senkt.

47.: Mkhitaryans Diagonalball kommt links bei Reus an, weil Stankevicius unter der Kugel durchtaucht. Reus hat freie Schussbahn, schießt mit links aber rechts vorbei.

55.: Starker langer Diagonalball von Hummels auf Piszczek, der von rechts direkt nach innen gibt. Aubameyang lässt unbeabsichtigt für Reus prallen. Dessen Flachschuss kratzt Zieler aus dem rechten Eck.

62., 0:1, Kiyotake: Mit einer Zweikampfquote von 0 Prozent tritt Kiyotake zum Freistoß von halblinks an. Der Japaner schießt den Ball über die Mauer hinweg auf den linken Pfosten, Weidenfeller kommt zu spät - drin.

Die besten Bilder des 9. Spieltags
BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH - FC BAYERN MÜNCHEN 0:0: Im Spitzenspiel ging`s hart zur Sache
© getty
1/45
BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH - FC BAYERN MÜNCHEN 0:0: Im Spitzenspiel ging`s hart zur Sache
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach.html
"I believe I can fly I believe I can touch the ball" - (with Bernats Hand)
© getty
2/45
"I believe I can fly I believe I can touch the ball" - (with Bernats Hand)
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=2.html
Respekt, wie weit Dante runter kommt, viel fehlt nicht mehr. Ballgewinn inklusive
© getty
3/45
Respekt, wie weit Dante runter kommt, viel fehlt nicht mehr. Ballgewinn inklusive
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=3.html
Wenn Alonso am Ball ist, da haut`s einen schon mal um, gell Herr Herrmann
© getty
4/45
Wenn Alonso am Ball ist, da haut`s einen schon mal um, gell Herr Herrmann
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=4.html
Ein Bild aus der Kategorie - "Die Sekunde vor Aua"
© getty
5/45
Ein Bild aus der Kategorie - "Die Sekunde vor Aua"
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=5.html
VFL WOLFSBURG - 1. FSV MAINZ 05 3:0: Ecke, Naldo rauscht heran ...
© getty
6/45
VFL WOLFSBURG - 1. FSV MAINZ 05 3:0: Ecke, Naldo rauscht heran ...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=6.html
... und schon führten die Wölfe. So einfach geht`s
© getty
7/45
... und schon führten die Wölfe. So einfach geht`s
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=7.html
Sieht übel aus, aber Gustavo kann das ab
© getty
8/45
Sieht übel aus, aber Gustavo kann das ab
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=8.html
Nur Fußball wäre ja auch zu einfach. Guilavogui entwickelt neue Sportarten. Heute: Ballettball
© getty
9/45
Nur Fußball wäre ja auch zu einfach. Guilavogui entwickelt neue Sportarten. Heute: Ballettball
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=9.html
Zweite Halbzeit, gleiches Muster. Perisic hält seine Birne noch rein. Sieg für den VfL
© getty
10/45
Zweite Halbzeit, gleiches Muster. Perisic hält seine Birne noch rein. Sieg für den VfL
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=10.html
BAYER 04 LEVERKUSEN - FC SCHALKE 04 1:0: Harter Fight in der Bay Arena - das bekommt auch Marco Höger zu spüren
© getty
11/45
BAYER 04 LEVERKUSEN - FC SCHALKE 04 1:0: Harter Fight in der Bay Arena - das bekommt auch Marco Höger zu spüren
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=11.html
Benedikt Höwedes und Heung-Min Son kämpfen um den Ball - Hauptsache die Frisur sitzt
© getty
12/45
Benedikt Höwedes und Heung-Min Son kämpfen um den Ball - Hauptsache die Frisur sitzt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=12.html
Schalkes Dennis Aogo erwies sich ebenfalls als...
© getty
13/45
Schalkes Dennis Aogo erwies sich ebenfalls als...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=13.html
...relativ herzlos!
© getty
14/45
...relativ herzlos!
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=14.html
Am Ende reichte es für die Werkself nach einem verwandelten Freistoß von Hakan Calhanoglu trotz einer Roten Karte für Tin Jedvaj zum Dreier
© getty
15/45
Am Ende reichte es für die Werkself nach einem verwandelten Freistoß von Hakan Calhanoglu trotz einer Roten Karte für Tin Jedvaj zum Dreier
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=15.html
BORUSSIA DORTMUND - HANNOVER 96 0:1: Shinji Kagawa und Kevin Großkreutz - Echt(e Liebe) auf der Bank
© getty
16/45
BORUSSIA DORTMUND - HANNOVER 96 0:1: Shinji Kagawa und Kevin Großkreutz - Echt(e Liebe) auf der Bank
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=16.html
Auf dem Rasen ging es da schon intensiver zur Sache
© getty
17/45
Auf dem Rasen ging es da schon intensiver zur Sache
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=17.html
Mats Hummels köpft an die Latte - Glück für Ron-Robert Zieler & Co
© getty
18/45
Mats Hummels köpft an die Latte - Glück für Ron-Robert Zieler & Co
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=18.html
'Kein Bock auf Nazis' - klares Statement der BVB-Fans
© getty
19/45
'Kein Bock auf Nazis' - klares Statement der BVB-Fans
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=19.html
Am Ende müssen sich Roman Weidenfeller und der BVB geschlagen geben - Hiroshi Kiyotake trifft per Freistoß
© getty
20/45
Am Ende müssen sich Roman Weidenfeller und der BVB geschlagen geben - Hiroshi Kiyotake trifft per Freistoß
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=20.html
FC AUGSBURG - SC FREIBURG 2:0: Kapitän Paul Verhaegh brachte den FCA schon früh per Elfmeter in Führung
© getty
21/45
FC AUGSBURG - SC FREIBURG 2:0: Kapitän Paul Verhaegh brachte den FCA schon früh per Elfmeter in Führung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=21.html
Wer denkt hier spielt Augsburg gegen Augsburg - das dritte Trikot der Freiburger sieht bis auf Nuancen genauso aus, wie das Ausweichtrikot der Fuggerstädter
© getty
22/45
Wer denkt hier spielt Augsburg gegen Augsburg - das dritte Trikot der Freiburger sieht bis auf Nuancen genauso aus, wie das Ausweichtrikot der Fuggerstädter
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=22.html
Brenzlige Sache für die Freiburger - ob Christian Streich die Niederlage schon ahnte?
© getty
23/45
Brenzlige Sache für die Freiburger - ob Christian Streich die Niederlage schon ahnte?
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=23.html
Raul Bobadilla im Duell mit dem Freiburger Maximilian Philipp
© getty
24/45
Raul Bobadilla im Duell mit dem Freiburger Maximilian Philipp
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=24.html
Ragnar Klavan findet Halt bei Admir Mehmedi
© getty
25/45
Ragnar Klavan findet Halt bei Admir Mehmedi
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=25.html
EINTRACHT FRANKFURT - VFB STUTTGART 4:5: Armin Veh in Frankfurt - letzte Saison noch als Gastgeber, diese Saison als Gast mit Stuttgart
© getty
26/45
EINTRACHT FRANKFURT - VFB STUTTGART 4:5: Armin Veh in Frankfurt - letzte Saison noch als Gastgeber, diese Saison als Gast mit Stuttgart
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=26.html
Zunächst gab es für den Rückkehrer nichts zu feiern, denn Alexander Madlung brachte die SGE in Führung
© getty
27/45
Zunächst gab es für den Rückkehrer nichts zu feiern, denn Alexander Madlung brachte die SGE in Führung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=27.html
Dann schlug aber die Stunde - oder eher gesagt, die zwei Minuten - von Martin Harnik. Mit einem Doppelpack (34./36.) drehte der Ösi-Bomber das Spiel
© getty
28/45
Dann schlug aber die Stunde - oder eher gesagt, die zwei Minuten - von Martin Harnik. Mit einem Doppelpack (34./36.) drehte der Ösi-Bomber das Spiel
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=28.html
Der Ball zappelt im Netz - ein häufiges Szenario an diesem Nachmittag in der Commerzbank Arena
© getty
29/45
Der Ball zappelt im Netz - ein häufiges Szenario an diesem Nachmittag in der Commerzbank Arena
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=29.html
Am Ende jubeln die Stuttgarter - sie erzielen fünf von neun Treffern
© getty
30/45
Am Ende jubeln die Stuttgarter - sie erzielen fünf von neun Treffern
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=30.html
HERTHA BSC - HAMBURGER SV 3:0: HSV-Coach Joe Zinnbauer - engagiert wie eh und je
© getty
31/45
HERTHA BSC - HAMBURGER SV 3:0: HSV-Coach Joe Zinnbauer - engagiert wie eh und je
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=31.html
Achtung Tiefflieger! Peter Pekarik im Duell mit Hamburgs Marcell Jansen
© getty
32/45
Achtung Tiefflieger! Peter Pekarik im Duell mit Hamburgs Marcell Jansen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=32.html
Änis Ben-Hatira brachte die Hertha schließlich auf die Siegesstraße und schreit all sein Glück heraus
© getty
33/45
Änis Ben-Hatira brachte die Hertha schließlich auf die Siegesstraße und schreit all sein Glück heraus
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=33.html
Eeeeaaasy! Johnny Heitinga besorgt nur wenig später das 2:0
© getty
34/45
Eeeeaaasy! Johnny Heitinga besorgt nur wenig später das 2:0
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=34.html
Am Ende muss Jaroslav Drobny dreimal hinter sich greifen und ist sichtlich bedient
© getty
35/45
Am Ende muss Jaroslav Drobny dreimal hinter sich greifen und ist sichtlich bedient
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=35.html
TSG 1899 HOFFENHEIM - SC PADERBORN 1:0: Kein Wunder, dass Roberto Firmino für die Selecao nominiert wurde - der Mann kann was am Ball
© getty
36/45
TSG 1899 HOFFENHEIM - SC PADERBORN 1:0: Kein Wunder, dass Roberto Firmino für die Selecao nominiert wurde - der Mann kann was am Ball
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=36.html
Tobias Strobl steht da schon eher auf die rustikalere Spielweise...
© getty
37/45
Tobias Strobl steht da schon eher auf die rustikalere Spielweise...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=37.html
Kevin Volland brach schließlich den Bann, nachdem Sebastian Rudy in der Anfangsphase noch einen Elfer verschossen hatte
© getty
38/45
Kevin Volland brach schließlich den Bann, nachdem Sebastian Rudy in der Anfangsphase noch einen Elfer verschossen hatte
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=38.html
Der Jubel über den Treffer ist groß und die Kollegen kommen artig zum gratulieren
© getty
39/45
Der Jubel über den Treffer ist groß und die Kollegen kommen artig zum gratulieren
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=39.html
Für Idir Ouali und Paderborn war es am Ende eine unsanfte Landung
© getty
40/45
Für Idir Ouali und Paderborn war es am Ende eine unsanfte Landung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=40.html
SV WERDER BREMEN - 1. FC KÖLN 0:1: Die Fans gaben sich schon mit wenig zufrieden
© getty
41/45
SV WERDER BREMEN - 1. FC KÖLN 0:1: Die Fans gaben sich schon mit wenig zufrieden
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=41.html
Fußball gespielt wurde auch ... sehenswert war es aber nicht
© getty
42/45
Fußball gespielt wurde auch ... sehenswert war es aber nicht
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=42.html
Auch Robin Dutt gefiel das ganz und gar nicht
© getty
43/45
Auch Robin Dutt gefiel das ganz und gar nicht
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=43.html
Dann kam Ujah, sah, traf ...
© getty
44/45
Dann kam Ujah, sah, traf ...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=44.html
... und Köln siegte. War`s das für Robin Dutt?
© getty
45/45
... und Köln siegte. War`s das für Robin Dutt?
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=45.html
 

65.: Beinahe das zweite Tor für 96. Nach einem schönen Chip von Joselu kommt Kiyotake aus acht Metern zum Abschluss. Weidenfeller wehrt erfolgreich ab. Nur Sekunden später ist Joselu rechts im Strafraum durch, scheitert aber ebenfalls am Dortmunder Torwart.

76.: Durm mit rechts von links in die Mitte. Ramos ist vor Schulz am Ball, köpft aber knapp neben den linken Pfosten.

89., Gelb-Rot, Gülselam: Gülselam grätscht Reus weg und sieht die zweite Gelbe Karte des Tages - korrekte Entscheidung.

Fazit: Dortmund war bemüht und hatte genügend Torchancen. Nach dem urplötzlichen Führungstor der Gäste brachte der BVB aber nichts Sinnvolles mehr zustande.

Der Star des Spiels: Ron-Robert Zieler hielt seinem Team lange Zeit die Null. Zeigte dabei einige richtig starke Paraden, dazu gut im Rauslaufen.

Der Flop des Spiels: Pierre-Emerick Aubameyang. Hing lange in der Luft und kam mit dem wenigen Platz im Zentrum nicht zu Recht. Dazu mit einer ganz schwachen Zweikampf- und Passquote.

Der Schiedsrichter: Tobias Stieler wählte eine großzügige Linie. Damit lag er nicht zwar nicht immer (vor allem bei Abseitsentscheidungen), aber größtenteils doch richtig. Korrekte Entscheidung, die beiden Streithähne Mkhitaryan und Gülselam nach ihrem Tete-a-Tete zu verwarnen (51.). Auch richtig, Sokratis' Handspiel im Strafraum als nicht absichtlich zu werten (81.). Kagawas Auflaufen auf Marcelo im 96-Strafraum wenig später war ebenfalls nicht elfmeterwürdig.

Das fiel auf:

  • Dortmund fand in den ersten zehn Minuten überhaupt keinen Zugriff auf das Geschehen. Reus, Mkhitaryan und Bender verzeichneten in dieser Anfangsphase keinen einzigen Ballkontakt. Hannover schob früh nach vorne und ließ den Ball gut laufen - der BVB lief da nur hinterher.
  • Die Borussia in der Folge defensiv besser organisiert, so dass man einige Konter der Gäste bereits frühzeitig ablaufen und Balleroberungen erzielen konnte. 96 griff im Spielaufbau daher häufiger auf lange Bälle zurück.
SPOX Livescore App
  • Dortmund war die Wichtigkeit der Partie anzumerken. Das gesamte Gebilde wirkte immer wieder fahrig, in zahlreichen Momenten fehlte es an Präzision, Handlungsschnelligkeit oder Timing. Statistisch gesehen spielte der BVB beinahe ein Drittel seiner Pässe zum Gegner, das ist die schwächste Quote der bisherigen Spielzeit.
  • Gefährlich wurden die Westfalen aus dem Spiel heraus meist nur nach erfolgreichen Gegenpressing-Aktionen, die dann über die beiden Hannoveraner Außenverteidiger - eigentlich zwei gelernte Innenverteidiger - vorgetragen wurden.
  • Hannover vor dem Führungstor 55 Minuten ohne Schuss aufs Tor. Dortmund verlor nach dem sechsten Rückstand in Folge sofort den Faden, 96 kam direkt zu zwei hochkarätigen Abschlusssituationen.
  • Dortmunds Reaktion auf den Rückstand fiel unstrukturiert aus. Man rannte zwar an, kam aber nicht mehr in den Rücken der Abwehr. Die Torschussversuche blieben viel zu harmlos. Hannover verteidigte die Führung relativ problemlos.

Dortmund - Hannover: Die Statistik zum Spiel

Jochen Tittmar

Diskutieren Drucken Startseite

Jochen Tittmar(Redakteur)

Jochen Tittmar, Jahrgang 1982, arbeitet seit 2008 in der Fußball-Redaktion für SPOX.com. Aufgewachsen in der Nähe von Stuttgart, ging es für ihn nach dem Studium der französischen sowie englischen Literatur und Sprache an der Universität Konstanz mit einem Praktikum beim Kicker weiter. Bei SPOX verantwortet er u.a. die Berichterstattung über Dortmund und Schalke. Zudem koordiniert er redaktionelle Projekte.

13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.