Samstag, 18.04.2015
wird geladen
AnalyseNachberichtStatistikTabelleTorjägerRechner

Bundesliga - 29. Spieltag

Dreier für Guardiolas Rumpftruppe

Angeführt von einem überragenden Sebastian Rode hat der FC Bayern München drei Tage nach der Königsklassen-Pleite gegen Porto wieder ein Erfolgserlebnis feiern dürfen. Bei der TSG 1899 Hoffenheim siegte der Rekordmeister mit 2:0 (1:0).

Sebastian Rode war nicht nur wegen seines Tores der Matchwinner der Münchner Bayern
© getty
Sebastian Rode war nicht nur wegen seines Tores der Matchwinner der Münchner Bayern

Vor 30.150 Zuschauern in der ausverkauften Wirsol Rhein-Neckar-Arena erzielte Sebastian Rode für die stark ersatzgeschwächten Münchner, bei denen die Youngster Mitchell Weiser und Gianluca Gaudino in der Startelf standen, die Führung (38.). Mit Schlusspfiff fabrizierte Andreas Beck ein kurioses Eigentor und sorgte damit für den Endstand (90.+3).

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Hoffenheims Kapitän wird den Kraichgauern nach seiner 5. Gelben Karte zudem am kommenden Spieltag gegen Hannover ebenso fehlen wie Kevin Volland.

Die Reaktionen:

Markus Gisdol (Trainer 1899 Hoffenheim): "Wir hatten einen guten Start und hatten in der ersten Hälfte die größte Chance des Spiels. Dazu kam noch die klare Elfmetersituation. Insgesamt haben wir aus unseren Möglichkeiten zu wenig Kapital geschlagen."

Pep Guardiola (Trainer Bayern München): "In der ersten Hälfte hatten wir die Kontrolle. Hoffenheim hatte eine klare Chance durch Modeste. In der zweiten Hälfte hatten wir ein bisschen schwere Beine nach den vielen Spielen zuletzt."

Der Spielfilm:

Vor dem Anpfiff: Markus Gisdol reagiert auf die 2:3-Pleite gegen Köln und stellt Hoffenheim auf drei Positionen um. Kim, Amiri und Schipplock müssen zuschauen, Toljan, Schwegler und Modeste stehen dafür in der Anfangsformation.

Bei den Gästen aus München verschafft Pep Guardiola nach dem 1:3 in Porto Thiago, Boateng und Alonso eine Pause, Lahm steht mit Magen-Darm-Problemen nicht im Kader. Gaudino, Weiser, Rode und Badstuber dürfen von Beginn an ran.

18.: Das muss die Münchner Führung sein! Weiser bekommt den Ball auf dem rechten Flügel und bringt eine starke Flanke in den Strafraum. Lewandowski kommt ungestört an die Kugel, setzt den wuchtigen Kopfball aus sieben Metern aber einen Meter über den Querbalken.

30.: Dante mit einem üblen Schnitzer: Der Brasilianer kann einen Steilpass nicht kontrollieren und lässt die Kugel durch die Beine flutschen. Modeste ist auf und davon, doch Neuer macht ein langes Bein und fischt den Schuss stark raus!

38., 0:1, Rode: Müller zieht nach einem schönen Angriff des FCB von der Strafraumgrenze ab, Baumann pariert gut, kann die Kugel aber nicht festhalten. Lewandowski setzt energisch nach und legt links im Strafraum kurz ab auf Rode, der zur Mitte zieht und die Kugel gefühlvoll in den Winkel schlenzt. Schönes Ding!

44.: Volland stiehlt sich bei einer Flanke aus dem linken Halbfeld im Rücken von Badstuber davon, steht aber klar im Abseits. Der Assistent lässt die Fahne unten - der Angreifer nimmt das Geschenk aber nicht an und setzt den Kopfstoß mutterseelenallein vor Neuer neben den Kasten.

46.: Nach einer üblen Grätsche von Rudy aus Minute 19 gegen Bernat bleibt der Spanier in der Kabine. Reine Vorsichtsmaßnahme heißt es von Münchner Seite. Boateng kommt dafür ins Spiel.

48.: Rode mit einem sensationellen Pass aus dem Mittelfeld links in den Strafraum. Lewandowski ist so frei, dass er die Kugel sogar noch annehmen und zurechtlegen kann. Der Schlenzer aus 16 Metern geht an die Latte!

60.: Was für eine unfassbare Parade! Thiago tankt sich links gegen drei Mann durch, scheitert aber aus spitzem Winkel an Baumann. Müller bekommt den Rebound in der Mitte und spitzelt ihn aufs Tor, doch der Keeper taucht auch den zweiten Versuch raus!

63.: Polanski luchst Thiago den Ball ab, der bei Volland landet. Der ehemalige Sechziger versucht's aus 22 Metern und verfehlt mit seinem fulminanten Schuss den linken Giebel nur knapp.

84.: Rudy hämmert in seinem 150. Bundesligaspiel einen Freistoß aus 25 Metern haarscharf am linken Giebel vorbei. Durchatmen bei den Münchnern!

90.+3. 0:2, Beck (ET): Ganz unglückliche Szene! Müller wurschtelt sich frech an der rechten Eckfahne durch und passt flach zur Mitte. Beck ist unbedrängt, setzt aber zur Grätsche an und haut sich das Ding selbst in die Maschen.

Fazit: Die Bayern zeigen nach der Pleite in Porto eine starke Reaktion und siegen nach einem engagierten Auftritt verdient gegen ein zu mutloses Hoffenheim.

Der Star des Spiels: Sebastian Rode erwischte einen Sahnetag und spulte ein irres Pensum herunter. Im Mittelfeld Anspielstation Nummer eins und als Wadenbeißer überall auf dem Platz zu finden. Dazu mit beeindruckenden Zahlen: 93 Prozent Passquote, 68 Prozent gewonnene Zweikämpfe und eine Laufleistung von über zwölf Kilometern.

Der Flop des Spiels: Anthony Modeste sollte der Schlüsselspieler in der Hoffenheimer Umschalt-Taktik sein, hing aber trotz 50 Prozent gewonnener Zweikämpfe komplett in der Luft. Muss zudem ohne Wenn und Aber die Führung erzielen. Bei den Münchnern schwach: Mario Götze und Dante.

Der Schiedsrichter: Tobias Stieler erlaubte sich zwei Schnitzer - die waren aber von gravierenderer Sorte. Zwar war zum einen Rodes Einsteigen gegen Polanski (43.) nicht absichtlich, dennoch traf der Münchner seinen Mitspieler eindeutig, so dass es Elfmeter für die Hausherren hätte geben müssen. Zum anderen hätte sich Rafinha nach der Grätsche gegen Volland (83.) nicht über einen Platzverweis beschweren dürfen.

Das fiel auf:

  • Engagierte und lauffreudige Münchner übernahmen auch ohne die Ballmagneten Thiago und Alonso sofort die Kontrolle über das Spiel und dominierten das Geschehen. Vor der Dreierabwehr - bestehend aus Badstuber, Dante und Rafinha - zogen Gaudino und Rode das Spiel im Zentrum auf, Weiser und Bernat besetzten die Seiten.
  • Die besten Bilder des 29. Spieltags
    WOLFSBURG - SCHALKE 1:1: Nanu, wo ist denn der Lord? Niklas Bendtner war nicht im Kader, da er die Trainingszeiten nicht im Blick hatte
    © getty
    1/45
    WOLFSBURG - SCHALKE 1:1: Nanu, wo ist denn der Lord? Niklas Bendtner war nicht im Kader, da er die Trainingszeiten nicht im Blick hatte
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/29-spieltag/beste-bilder-29-spieltag.html
    Andre Schürrle lief diesmal als Sturmspitze auf. Dabei versuchte er sich fälschlicherweise auch als Eisenfuß
    © getty
    2/45
    Andre Schürrle lief diesmal als Sturmspitze auf. Dabei versuchte er sich fälschlicherweise auch als Eisenfuß
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/29-spieltag/beste-bilder-29-spieltag,seite=2.html
    Jefferson Farfan ist endlich wieder Teil der Schalke-Elf. Hier beharkt er sich mit Ivan Perisic
    © getty
    3/45
    Jefferson Farfan ist endlich wieder Teil der Schalke-Elf. Hier beharkt er sich mit Ivan Perisic
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/29-spieltag/beste-bilder-29-spieltag,seite=3.html
    Und dann klingelts! Youngster Leroy Sane brachte die Gäste in Führung. Saisontor Nummer drei für ihn
    © getty
    4/45
    Und dann klingelts! Youngster Leroy Sane brachte die Gäste in Führung. Saisontor Nummer drei für ihn
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/29-spieltag/beste-bilder-29-spieltag,seite=4.html
    Kevin De Bruyne besorgt schließlich das 1:1 und ist selbst von seinen Teamkameraden nur schwer einzufangen
    © getty
    5/45
    Kevin De Bruyne besorgt schließlich das 1:1 und ist selbst von seinen Teamkameraden nur schwer einzufangen
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/29-spieltag/beste-bilder-29-spieltag,seite=5.html
    WERDER - HAMBURG 1:0: Der neue HSV-Coach Labbadia verbreitet vor der Partie Optimismus
    © getty
    6/45
    WERDER - HAMBURG 1:0: Der neue HSV-Coach Labbadia verbreitet vor der Partie Optimismus
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/29-spieltag/beste-bilder-29-spieltag,seite=6.html
    Rajkovic umklammert im Strafraum Di Santo und kann froh sein, dass es keinen Elfmeter gibt
    © getty
    7/45
    Rajkovic umklammert im Strafraum Di Santo und kann froh sein, dass es keinen Elfmeter gibt
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/29-spieltag/beste-bilder-29-spieltag,seite=7.html
    René Adler ist mit den Fäusten zur Stelle
    © getty
    8/45
    René Adler ist mit den Fäusten zur Stelle
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/29-spieltag/beste-bilder-29-spieltag,seite=8.html
    Schiedsrichter Stark war nicht immer auf der Höhe. Van der Vaart hätte nach einem Tackling gegen Vestergaard rot sehen können.
    © getty
    9/45
    Schiedsrichter Stark war nicht immer auf der Höhe. Van der Vaart hätte nach einem Tackling gegen Vestergaard rot sehen können.
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/29-spieltag/beste-bilder-29-spieltag,seite=9.html
    Nachdem die Pfeife zuvor zweimal stumm blieb, gab's in der Schlussphase doch noch Elfer für Werder - der zum 1:0-Sieg führte
    © getty
    10/45
    Nachdem die Pfeife zuvor zweimal stumm blieb, gab's in der Schlussphase doch noch Elfer für Werder - der zum 1:0-Sieg führte
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/29-spieltag/beste-bilder-29-spieltag,seite=10.html
    AUGSBURG - STUTTGART: Tobias Werner bringt die Gastgeber durch ein kurioses Tor früh in Führung
    © getty
    11/45
    AUGSBURG - STUTTGART: Tobias Werner bringt die Gastgeber durch ein kurioses Tor früh in Führung
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/29-spieltag/beste-bilder-29-spieltag,seite=11.html
    Doch die Antwort ließ nicht lange auf sich warten...Ginczek brachte den Ball irgendwie über die Linie, tat sich dabei aber weh
    © getty
    12/45
    Doch die Antwort ließ nicht lange auf sich warten...Ginczek brachte den Ball irgendwie über die Linie, tat sich dabei aber weh
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/29-spieltag/beste-bilder-29-spieltag,seite=12.html
    Es ging rauf und runter. Hier kämpft VfB-Kapitän Gentner (r.) gegen Markus Feulner (l.) um den Ball
    © getty
    13/45
    Es ging rauf und runter. Hier kämpft VfB-Kapitän Gentner (r.) gegen Markus Feulner (l.) um den Ball
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/29-spieltag/beste-bilder-29-spieltag,seite=13.html
    Raul Bobadilla besorgte das 2:1 für die Mannschaft aus der Fuggerstadt
    © getty
    14/45
    Raul Bobadilla besorgte das 2:1 für die Mannschaft aus der Fuggerstadt
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/29-spieltag/beste-bilder-29-spieltag,seite=14.html
    Trotz einer guten Leistung, konnten Daniel Ginczek und der VfB die Patzer der Konkurrenz nicht nutzen
    © getty
    15/45
    Trotz einer guten Leistung, konnten Daniel Ginczek und der VfB die Patzer der Konkurrenz nicht nutzen
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/29-spieltag/beste-bilder-29-spieltag,seite=15.html
    HOFFENHEIM - BAYERN 0:2: Müller-Wohlfahrt-Nachfolger Dr. Volker Braun hat seinen ersten Diensttag als Bayern-Chefarzt.
    © getty
    16/45
    HOFFENHEIM - BAYERN 0:2: Müller-Wohlfahrt-Nachfolger Dr. Volker Braun hat seinen ersten Diensttag als Bayern-Chefarzt.
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/29-spieltag/beste-bilder-29-spieltag,seite=16.html
    Anthony Modeste vergab nach einem Dante-Patzer die riesige Chance zur Führung
    © getty
    17/45
    Anthony Modeste vergab nach einem Dante-Patzer die riesige Chance zur Führung
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/29-spieltag/beste-bilder-29-spieltag,seite=17.html
    Auf der anderen Seite macht es Sebastian Rode besser und zirkelt den Ball zum 1:0 ins Netz
    © getty
    18/45
    Auf der anderen Seite macht es Sebastian Rode besser und zirkelt den Ball zum 1:0 ins Netz
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/29-spieltag/beste-bilder-29-spieltag,seite=18.html
    Manuel Neuer ist schneller am Ball als Kevin Volland
    © getty
    19/45
    Manuel Neuer ist schneller am Ball als Kevin Volland
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/29-spieltag/beste-bilder-29-spieltag,seite=19.html
    Nachdem Hoffenheim die Entscheidung des Spiels per Eigentor selbst besorgt, wäre Firmino gerne woanders
    © getty
    20/45
    Nachdem Hoffenheim die Entscheidung des Spiels per Eigentor selbst besorgt, wäre Firmino gerne woanders
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/29-spieltag/beste-bilder-29-spieltag,seite=20.html
    DORTMUND - PADERBORN 3:0: Jürgen Klopp stand nach Bekanntwerden seines Abschieds unter Sonderbeobachtung...
    © getty
    21/45
    DORTMUND - PADERBORN 3:0: Jürgen Klopp stand nach Bekanntwerden seines Abschieds unter Sonderbeobachtung...
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/29-spieltag/beste-bilder-29-spieltag,seite=21.html
    ...doch die Fans des BVB stehen hinter ihm
    © getty
    22/45
    ...doch die Fans des BVB stehen hinter ihm
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/29-spieltag/beste-bilder-29-spieltag,seite=22.html
    1,2,3, wer hat den Ball?
    © getty
    23/45
    1,2,3, wer hat den Ball?
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/29-spieltag/beste-bilder-29-spieltag,seite=23.html
    Henrikh Mkhitaryan hält seinen Kopf hin und beschert dem BVB die Führung
    © getty
    24/45
    Henrikh Mkhitaryan hält seinen Kopf hin und beschert dem BVB die Führung
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/29-spieltag/beste-bilder-29-spieltag,seite=24.html
    Aubameyang bejubelt in bester Klose-Manier seinen Treffer zum 2:0
    © getty
    25/45
    Aubameyang bejubelt in bester Klose-Manier seinen Treffer zum 2:0
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/29-spieltag/beste-bilder-29-spieltag,seite=25.html
    LEVERKUSEN - HANNOVER 4:0: Da können die 96-Spieler nur hinterherschauen: Ömer Toprak köpft zum 1:0 ein
    © getty
    26/45
    LEVERKUSEN - HANNOVER 4:0: Da können die 96-Spieler nur hinterherschauen: Ömer Toprak köpft zum 1:0 ein
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/29-spieltag/beste-bilder-29-spieltag,seite=26.html
    Julian Brandt lässt 96-Keeper Zieler beim 2:0 keine Chance
    © getty
    27/45
    Julian Brandt lässt 96-Keeper Zieler beim 2:0 keine Chance
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/29-spieltag/beste-bilder-29-spieltag,seite=27.html
    Roger Schmidt hat im Hintergrund allen Grund zum Schmunzeln
    © getty
    28/45
    Roger Schmidt hat im Hintergrund allen Grund zum Schmunzeln
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/29-spieltag/beste-bilder-29-spieltag,seite=28.html
    Auch Kießling darf mal ran und trifft zum 4:0. Zieler wird allein gelassen
    © getty
    29/45
    Auch Kießling darf mal ran und trifft zum 4:0. Zieler wird allein gelassen
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/29-spieltag/beste-bilder-29-spieltag,seite=29.html
    Und was des einen Freud, ist des anderen Leid: Felipe Martins ging mit Hannover unter
    © getty
    30/45
    Und was des einen Freud, ist des anderen Leid: Felipe Martins ging mit Hannover unter
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/29-spieltag/beste-bilder-29-spieltag,seite=30.html
    FREIBURG - MAINZ 2:3: Über was die beiden Trainer Streich und Schmidt hier wohl diskutieren?
    © getty
    31/45
    FREIBURG - MAINZ 2:3: Über was die beiden Trainer Streich und Schmidt hier wohl diskutieren?
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/29-spieltag/beste-bilder-29-spieltag,seite=31.html
    Daumen Hoch: Mainz führt in Freiburg zur Halbzeit bereits 2:0
    © getty
    32/45
    Daumen Hoch: Mainz führt in Freiburg zur Halbzeit bereits 2:0
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/29-spieltag/beste-bilder-29-spieltag,seite=32.html
    Christian Streich ist entsprechend bedient
    © getty
    33/45
    Christian Streich ist entsprechend bedient
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/29-spieltag/beste-bilder-29-spieltag,seite=33.html
    Die Mainzer waren, wie hier in Person von Malli, meist einen Schritt schneller
    © getty
    34/45
    Die Mainzer waren, wie hier in Person von Malli, meist einen Schritt schneller
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/29-spieltag/beste-bilder-29-spieltag,seite=34.html
    Shinji Okazaki darf in Freiburg seine Saisontreffer elf und zwölf bejubeln
    © getty
    35/45
    Shinji Okazaki darf in Freiburg seine Saisontreffer elf und zwölf bejubeln
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/29-spieltag/beste-bilder-29-spieltag,seite=35.html
    HERTHA - KÖLN 0:0: FC-Coach Peter Stöger hat alles im Blick
    © getty
    36/45
    HERTHA - KÖLN 0:0: FC-Coach Peter Stöger hat alles im Blick
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/29-spieltag/beste-bilder-29-spieltag,seite=36.html
    Viele Zweikämpfe, keine Tor: So lautete das Fazit zur Halbzeit
    © getty
    37/45
    Viele Zweikämpfe, keine Tor: So lautete das Fazit zur Halbzeit
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/29-spieltag/beste-bilder-29-spieltag,seite=37.html
    Daran änderte sich auch in der zweiten Halbzeit nichts...
    © getty
    38/45
    Daran änderte sich auch in der zweiten Halbzeit nichts...
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/29-spieltag/beste-bilder-29-spieltag,seite=38.html
    Da hilft auch kein Anfeuern: Es wollten einfach keine Tore fallen
    © getty
    39/45
    Da hilft auch kein Anfeuern: Es wollten einfach keine Tore fallen
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/29-spieltag/beste-bilder-29-spieltag,seite=39.html
    Und so blieb es bei einem schiedlich friedlichen Unentschieden. Ob Pal Dardai zufrieden ist?
    © getty
    40/45
    Und so blieb es bei einem schiedlich friedlichen Unentschieden. Ob Pal Dardai zufrieden ist?
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/29-spieltag/beste-bilder-29-spieltag,seite=40.html
    FRANKFURT - GLADBACH 0:0: Lucien Favre ist vor dem Spiel noch optimistisch
    © getty
    41/45
    FRANKFURT - GLADBACH 0:0: Lucien Favre ist vor dem Spiel noch optimistisch
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/29-spieltag/beste-bilder-29-spieltag,seite=41.html
    Doch schon die Anfangsphase spiegelt die Tabellensituation nicht wieder. Beide Teams spielen auf Augenhöhe
    © getty
    42/45
    Doch schon die Anfangsphase spiegelt die Tabellensituation nicht wieder. Beide Teams spielen auf Augenhöhe
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/29-spieltag/beste-bilder-29-spieltag,seite=42.html
    Frankfurts Anderson klärt in letzter Sekunde vor Johnson
    © getty
    43/45
    Frankfurts Anderson klärt in letzter Sekunde vor Johnson
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/29-spieltag/beste-bilder-29-spieltag,seite=43.html
    Viele Emotionen, keine Tore - über was sich Thomas Schaaf hier wohl aufregt?
    © getty
    44/45
    Viele Emotionen, keine Tore - über was sich Thomas Schaaf hier wohl aufregt?
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/29-spieltag/beste-bilder-29-spieltag,seite=44.html
    Soll man nun mit einem Punkt zufrieden sein oder nicht? Sonny Kittel ist sich unsicher
    © getty
    45/45
    Soll man nun mit einem Punkt zufrieden sein oder nicht? Sonny Kittel ist sich unsicher
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/29-spieltag/beste-bilder-29-spieltag,seite=45.html
     
  • Dass der Rekordmeister das Spiel diktieren durfte lag jedoch auch daran, dass sich die Gastgeber kein Beispiel an Porto nahmen und sich im Pressing zurückhielten. Erst ab Höhe der Mittellinie wurde der ballführende Münchner in Empfang genommen. Auch im Umschaltspiel ließ 1899 in vielen Szenen die nötige Zielstrebigkeit vermissen.
  • Dafür stand die TSG im Zentrum extrem sicher. Zwar gelang es den Bayern, immer wieder über die Flügel durchzubrechen und zur Grundlinie zu gehen - allen voran Weiser und Bernat taten sich hierbei hervor -, doch waren die Flanken und Hereingaben bei Strobl und Bicakcic gut aufgehoben.
  • Die Hoffenheimer waren nach der Pause bemüht, mehr am Spiel teilzunehmen und aktiver Chancen zu kreieren. Mit wenigen Ausnahmen nahm die Lauf- und Zweikampfintensität bei den Münchnern nach und nach ab, was den Gastgebern den einen oder anderen Angriff erlaubte.
  • Auf der anderen Seite hatten die Münchner aber auch mehr Platz, mit Tempo auf die letzte Hoffenheimer Linie zu gehen. In den kurzen Powerplay-Phasen brachten die Bayern die Abwehr der TSG so immer wieder ins Schwimmen.

Hoffenheim - Bayern: Die Statistik zum Spiel

David Kreisl

Diskutieren Drucken Startseite

David Kreisl(Redaktion)

David Kreisl, Jahrgang 1989, ist seit 2012 für SPOX.com tätig. Aufgewachsen nördlich von München absolvierte er nach dem Abitur Ausbildungen zum Print-/Online-Redakteur sowie zum Synchronsprecher an einer privaten Medienakademie. Hauptsächlich im Fußball-Ressort unterwegs.

13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.