Sonntag, 01.12.2013
wird geladen
AnalyseStatistikDiashowTabelleTorjägerRechner

Bundesliga - 14. Spieltag

96 schlägt Frankfurt im Krisenduell

Hannover 96 hat am 14. Spieltag der Bundesliga sein Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt mit 2:0 (1:0) gewonnen und damit den ersten Sieg nach sieben Spielen ohne Dreier eingefahren.

Hannover hat den Bann gebrochen und erstmals nach sieben Spielen wieder drei Punkte eingefahren
© Getty
Hannover hat den Bann gebrochen und erstmals nach sieben Spielen wieder drei Punkte eingefahren

Vor 40.700 Zuschauern in der HDI Arena gingen die Niedersachen nach 25 Minuten durch Mame Biram Diouf in Führung. Nach der Pause erzielte Szabolcs Huszti per Freistoß das 2:0 (67.).

Hannover 96 hat somit alle 17 Punkte in dieser Saison im heimischen Stadion geholt. Frankfurt dagegen wartet seit nunmehr neun Spielen auf einen Sieg.

Reaktionen:

Miro Slomka (Trainer Hannover 96): "Unser Rezept hat heute gut gepasst. Es gab ein paar knifflige Szenen. So dramatisch war die Situation für mich nicht, weil die Verantwortlichen mir das Vertrauen ausgesprochen haben. Vor diesem Spieltag hat keiner damit gerechnet, dass wir wieder in die obere Tabelle klettern."

Armin Veh (Trainer Eintracht Frankfurt): "Das war klar, das wir mit unserem letzten Aufgebot den Gegner nicht unter Druck setzen konnten. Aber wir haben auch nicht viel zugelassen. Dann gab es die Schlüsselszene. Wenn es da keinen Elfmeter gibt?! Bei uns muss schon einer im Strafraum erschossen werden, damit wir mal einen Elfmeter bekommen."

Get Adobe Flash player

SPOX-Spielfilm:

Vor dem Anpfiff: Drei Neue bei Hannover. Marcelo hat seine Rot-Sperre abgesessen und spielt für Sane (Gelb-Rot-Sperre). Zudem läuft Hoffmann für Stindl (Muskelfaserriss in der Wade) und Sobiech für Schlaudraff auf.

Die Eintracht nach dem Sieg in Bordeaux ebenfalls mit drei Änderungen: Lanig, Inui und Schröck stehen für Rode (Knöchelprobleme), Kempf und Joselu in der Startelf. Meier (Patellasehnenentzündung im Knie) und Anderson (Oberschenkelzerrung) wurden nicht rechtzeitig fit, zudem muss Russ (Muskelfaserriss im linken Oberschenkel) passen.


9.: Diouf passt zentral vor dem Strafraum nach rechts zu Schmiedebach, der sofort auf den freien Andreasen durchsteckt. Dessen Schuss wird im letzten Moment zur Ecke abgeblockt. Die köpft Marcelo nur knapp links am Tor vorbei.

25., 1:0, Diouf: Prib hat auf links Platz, Zambrano greift nicht richtig an. Seine Flanke landet am langen Pfosten, wo sich Diouf gegen Flum durchsetzt und aus kurzer Distanz einköpft.

28.: Das 2:0 - nicht! Nach einem langen Ball von Zieler gehen Diouf und Flum ins Kopfballduell, doch keiner der beiden berührt die Kugel. So rutscht der Ball Sobiech durch, der sofort mit links abzieht. Trapp lässt den Aufsetzer durch die Hände ins Tor gleiten. Perl gibt den Treffer zunächst, nimmt ihn aber in Absprache mit seinem Assistenten zurück, weil Sobiech beim langen Schlag Zielers im Abseits stand.

39.: Prib treibt links wieder an. Der Ball landet in der Mitte bei Andreasen, dessen Distanzschuss links am Kasten vorbeistreicht.

41.: Ecke Barnetta von links auf den langen Pfosten. Lanig köpft Kadlec an, der sich dreht und blitzschnell mit links schießt. Prib klärt kurz vor der Linie, doch auch Zieler wäre da gewesen.

52.: Jung geht über rechts nach vorne und flankt aus dem Lauf in die Mitte. Dort steigt der eingewechselte Joselu hoch, doch sein Kopfball landet direkt in Zielers Armen.

57., Gelb-Rot für Lanig: Huszti leitet einen Konter der 96er ein. Sobiech geht steil, Lanig grätscht den Stürmer ab und muss runter.

64.: Huszti setzt einen Freistoß halbrechter Position mit links einen knappen Meter rechts neben das Tor.

67., 2:0, Huszti: Jetzt ist er drin - und wie! Huszti nagelt einen Freistoß halblinks am Strafraumrand wunderschön in den rechten oberen Winkel.

83.: Bundesliga-Debütant Bakalorz steckt aus der Zentrale heraus gut durch auf Kadlec, der halbrechts im Strafraum blank steht und mit links an Zieler scheitert.

Fazit: Ein verdienter Sieg für Hannover, das mehr investierte und offensiv gefährlich auftrat als Frankfurt.

Der Star des Spiels: Hannovers Linksverteidiger Edgar Prib machte seine Seite ohne Probleme zu und schaltete sich sehr engagiert in der Offensive ein. Bereitete so die Führung mit einer gut getimten Flanke vor und holte den Freistoß heraus, den Huszti zur Entscheidung versenkte. Spielte klare Pässe, war zweikampfstark und läuferisch top.

Der Flop des Spiels: Takashi Inui durfte wieder von Beginn an ran, war aber überhaupt nicht zu sehen. Rannte sich fest, wenn er an den Ball kam und war im Aufbauspiel keine Hilfe - ein Drittel seiner Pässe landeten beim Gegner. Dazu wenig robust im direkten Duell, gewann nur 38 Prozent seiner Zweikämpfe.

Der Schiedsrichter: Günter Perl hatte eine schwierige Partie zu leiten, lag aber in den Schlüsselszenen richtig. Es war korrekt, den Treffer von Sobiech (28.) in Absprache mit seinem Assistenten zurückzunehmen. Auch der Platzverweis gegen Lanig war in Ordnung, der bereits verwarnte Frankfurter hätte vorsichtiger agieren müssen. Das Duell zwischen Sakai und Schwegler im 96-Strafraum unmittelbar vor dem 2:0 nicht als Foulspiel zu werten, war ebenso vertretbar wie der Pfiff gegen Kadlec, der den Freistoß zum zweiten Hannoveraner Treffer nach sich zog. Dazu mit einer angenehmen, aber auch unmissverständlichen Körpersprache und richtigen Abseitsentscheidungen.

Das fiel auf:

  • Hannover nach den ausbleibenden Erfolgen in den letzten Wochen nun im 4-4-2 mit zwei klassischen Stürmern und einem direkten Zugriff aufs Spiel. Die Mannschaft arbeitete aggressiv gegen den Ball und schnitt damit die Frankfurter Offensivbemühungen sehr früh ab.
  • Die besten Bilder des 14. Spieltags
    Borussia Mönchengladbach - SC Freiburg 1:0 - Beide Mannschaften starteten voll fokussiert in die Partie
    © getty
    1/45
    Borussia Mönchengladbach - SC Freiburg 1:0 - Beide Mannschaften starteten voll fokussiert in die Partie
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/14-spieltag/die-besten-bilder-vfl-wolfsburg-hsv-bayern-muenchen-eintracht-braunschweig-bayern-muenchen-fsv-mainz-05-borussia-dortmund-schalke-stuttgart.html
    Martin Stranzl (u.) und Granit Xhaka (o.) agierten gegen den SC in gewohnt kämpferischer Manier
    © getty
    2/45
    Martin Stranzl (u.) und Granit Xhaka (o.) agierten gegen den SC in gewohnt kämpferischer Manier
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/14-spieltag/die-besten-bilder-vfl-wolfsburg-hsv-bayern-muenchen-eintracht-braunschweig-bayern-muenchen-fsv-mainz-05-borussia-dortmund-schalke-stuttgart,seite=2.html
    Ein besonderes Spiel war es für Max Kruse (m.) und Mike Hanke (r.), die beide auf ihren jeweiligen Ex-Verein trafen...
    © getty
    3/45
    Ein besonderes Spiel war es für Max Kruse (m.) und Mike Hanke (r.), die beide auf ihren jeweiligen Ex-Verein trafen...
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/14-spieltag/die-besten-bilder-vfl-wolfsburg-hsv-bayern-muenchen-eintracht-braunschweig-bayern-muenchen-fsv-mainz-05-borussia-dortmund-schalke-stuttgart,seite=3.html
    ...wobei letzterer nach seinem Kopfball in der ersten Halbzeit nur knapp an einem Torerfolg vorbei schrammte
    © getty
    4/45
    ...wobei letzterer nach seinem Kopfball in der ersten Halbzeit nur knapp an einem Torerfolg vorbei schrammte
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/14-spieltag/die-besten-bilder-vfl-wolfsburg-hsv-bayern-muenchen-eintracht-braunschweig-bayern-muenchen-fsv-mainz-05-borussia-dortmund-schalke-stuttgart,seite=4.html
    Erst nach einer knappen Stunde konnte Raffael die Überlegenheit der Gladbacher in ein Tor ummünzen
    © getty
    5/45
    Erst nach einer knappen Stunde konnte Raffael die Überlegenheit der Gladbacher in ein Tor ummünzen
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/14-spieltag/die-besten-bilder-vfl-wolfsburg-hsv-bayern-muenchen-eintracht-braunschweig-bayern-muenchen-fsv-mainz-05-borussia-dortmund-schalke-stuttgart,seite=5.html
    Hannover 96 - Eintracht Frankfurt 2:0 - Vom Anpfiff weg wurden die Zweikämpfe mit hoher Intensität geführt...
    © getty
    6/45
    Hannover 96 - Eintracht Frankfurt 2:0 - Vom Anpfiff weg wurden die Zweikämpfe mit hoher Intensität geführt...
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/14-spieltag/die-besten-bilder-vfl-wolfsburg-hsv-bayern-muenchen-eintracht-braunschweig-bayern-muenchen-fsv-mainz-05-borussia-dortmund-schalke-stuttgart,seite=6.html
    ... dabei war Hannover vor allem in der ersten Halbzeit oft den berühmten Schritt schneller am Ball
    © getty
    7/45
    ... dabei war Hannover vor allem in der ersten Halbzeit oft den berühmten Schritt schneller am Ball
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/14-spieltag/die-besten-bilder-vfl-wolfsburg-hsv-bayern-muenchen-eintracht-braunschweig-bayern-muenchen-fsv-mainz-05-borussia-dortmund-schalke-stuttgart,seite=7.html
    Das Kellerduell zweier kriselnder Mannschaften war gleichzeitig auch das zweier japanischer Landsleute
    © getty
    8/45
    Das Kellerduell zweier kriselnder Mannschaften war gleichzeitig auch das zweier japanischer Landsleute
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/14-spieltag/die-besten-bilder-vfl-wolfsburg-hsv-bayern-muenchen-eintracht-braunschweig-bayern-muenchen-fsv-mainz-05-borussia-dortmund-schalke-stuttgart,seite=8.html
    Als Mame Diouf sein drittes Saisontor per Kopf erzielte, gab es für die Niedersachsen allen Grund zu jubeln
    © getty
    9/45
    Als Mame Diouf sein drittes Saisontor per Kopf erzielte, gab es für die Niedersachsen allen Grund zu jubeln
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/14-spieltag/die-besten-bilder-vfl-wolfsburg-hsv-bayern-muenchen-eintracht-braunschweig-bayern-muenchen-fsv-mainz-05-borussia-dortmund-schalke-stuttgart,seite=9.html
    Martin Lanig musste nach seinem überharten Einsteigen und der zweiten gelben Karte vorzeitig Duschen gehen
    © getty
    10/45
    Martin Lanig musste nach seinem überharten Einsteigen und der zweiten gelben Karte vorzeitig Duschen gehen
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/14-spieltag/die-besten-bilder-vfl-wolfsburg-hsv-bayern-muenchen-eintracht-braunschweig-bayern-muenchen-fsv-mainz-05-borussia-dortmund-schalke-stuttgart,seite=10.html
    FC SCHALKE 04 - VFB STUTTGART 3:0 - Jens Keller zeigte sich vor dem Spiel skeptisch. Seine Miene dürfte sich spätestens entspannt haben, als...
    © getty
    11/45
    FC SCHALKE 04 - VFB STUTTGART 3:0 - Jens Keller zeigte sich vor dem Spiel skeptisch. Seine Miene dürfte sich spätestens entspannt haben, als...
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/14-spieltag/die-besten-bilder-vfl-wolfsburg-hsv-bayern-muenchen-eintracht-braunschweig-bayern-muenchen-fsv-mainz-05-borussia-dortmund-schalke-stuttgart,seite=11.html
    ...Jefferson Farfan zur Führung einnetzte. Es war der 33. Bundesliga-Treffer des Peruaners
    © getty
    12/45
    ...Jefferson Farfan zur Führung einnetzte. Es war der 33. Bundesliga-Treffer des Peruaners
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/14-spieltag/die-besten-bilder-vfl-wolfsburg-hsv-bayern-muenchen-eintracht-braunschweig-bayern-muenchen-fsv-mainz-05-borussia-dortmund-schalke-stuttgart,seite=12.html
    Stuttgart konnte in der Anfangsphase durchaus mithalten. Nach dem Gegentreffer haperte es aber beim Spielaufbau
    © getty
    13/45
    Stuttgart konnte in der Anfangsphase durchaus mithalten. Nach dem Gegentreffer haperte es aber beim Spielaufbau
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/14-spieltag/die-besten-bilder-vfl-wolfsburg-hsv-bayern-muenchen-eintracht-braunschweig-bayern-muenchen-fsv-mainz-05-borussia-dortmund-schalke-stuttgart,seite=13.html
    Ralf Fährmann gab erneut den Hildebrand-Ersatz und erledigte seine Sache gut. Ob er sich als Stammkeeper etabliert?
    © getty
    14/45
    Ralf Fährmann gab erneut den Hildebrand-Ersatz und erledigte seine Sache gut. Ob er sich als Stammkeeper etabliert?
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/14-spieltag/die-besten-bilder-vfl-wolfsburg-hsv-bayern-muenchen-eintracht-braunschweig-bayern-muenchen-fsv-mainz-05-borussia-dortmund-schalke-stuttgart,seite=14.html
    Auch in der Veltins-Arena ging das Elfmeter-Festival weiter: Farfan erzielte das achte Penalty-Tor des Spieltags
    © getty
    15/45
    Auch in der Veltins-Arena ging das Elfmeter-Festival weiter: Farfan erzielte das achte Penalty-Tor des Spieltags
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/14-spieltag/die-besten-bilder-vfl-wolfsburg-hsv-bayern-muenchen-eintracht-braunschweig-bayern-muenchen-fsv-mainz-05-borussia-dortmund-schalke-stuttgart,seite=15.html
    BAYERN MÜNCHEN - EINTRACHT BRAUNSCHWEIG 2:0 - Schuss, Pfosten, Kopfball, Tor: Arjen Robben sorgte mit zwei frühen Toren für die schnelle Vorentscheidung
    © getty
    16/45
    BAYERN MÜNCHEN - EINTRACHT BRAUNSCHWEIG 2:0 - Schuss, Pfosten, Kopfball, Tor: Arjen Robben sorgte mit zwei frühen Toren für die schnelle Vorentscheidung
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/14-spieltag/die-besten-bilder-vfl-wolfsburg-hsv-bayern-muenchen-eintracht-braunschweig-bayern-muenchen-fsv-mainz-05-borussia-dortmund-schalke-stuttgart,seite=16.html
    Der Niederländer baut seine Bundesliga-Bilanz damit auf sechs Tore aus
    © getty
    17/45
    Der Niederländer baut seine Bundesliga-Bilanz damit auf sechs Tore aus
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/14-spieltag/die-besten-bilder-vfl-wolfsburg-hsv-bayern-muenchen-eintracht-braunschweig-bayern-muenchen-fsv-mainz-05-borussia-dortmund-schalke-stuttgart,seite=17.html
    Domi Kumbela hatte es gegen Dante und van Buyten schwer. Er konnte erst in der zweiten Halbzeit Akzente setzen
    © getty
    18/45
    Domi Kumbela hatte es gegen Dante und van Buyten schwer. Er konnte erst in der zweiten Halbzeit Akzente setzen
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/14-spieltag/die-besten-bilder-vfl-wolfsburg-hsv-bayern-muenchen-eintracht-braunschweig-bayern-muenchen-fsv-mainz-05-borussia-dortmund-schalke-stuttgart,seite=18.html
    Braunschweig kam immer besser ins Spiel, hatte jedoch deutliche Defizite bei der Chancenverwertung
    © getty
    19/45
    Braunschweig kam immer besser ins Spiel, hatte jedoch deutliche Defizite bei der Chancenverwertung
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/14-spieltag/die-besten-bilder-vfl-wolfsburg-hsv-bayern-muenchen-eintracht-braunschweig-bayern-muenchen-fsv-mainz-05-borussia-dortmund-schalke-stuttgart,seite=19.html
    Bayern eilt der Liga davon, Braunschweig und Torsten Lieberknecht befinden sich weiter am anderen Ende der Tabelle
    © getty
    20/45
    Bayern eilt der Liga davon, Braunschweig und Torsten Lieberknecht befinden sich weiter am anderen Ende der Tabelle
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/14-spieltag/die-besten-bilder-vfl-wolfsburg-hsv-bayern-muenchen-eintracht-braunschweig-bayern-muenchen-fsv-mainz-05-borussia-dortmund-schalke-stuttgart,seite=20.html
    MAINZ 05 - BORUSSIA DORTMUND 1:3 - Die BVB-Offensive brauchte lange, um gegen Mainz ins Rollen zu kommen
    © getty
    21/45
    MAINZ 05 - BORUSSIA DORTMUND 1:3 - Die BVB-Offensive brauchte lange, um gegen Mainz ins Rollen zu kommen
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/14-spieltag/die-besten-bilder-vfl-wolfsburg-hsv-bayern-muenchen-eintracht-braunschweig-bayern-muenchen-fsv-mainz-05-borussia-dortmund-schalke-stuttgart,seite=21.html
    Loris Karius stand wie schon vergangene Woche im Mainzer Tor und zeigte eine solide Leistung
    © getty
    22/45
    Loris Karius stand wie schon vergangene Woche im Mainzer Tor und zeigte eine solide Leistung
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/14-spieltag/die-besten-bilder-vfl-wolfsburg-hsv-bayern-muenchen-eintracht-braunschweig-bayern-muenchen-fsv-mainz-05-borussia-dortmund-schalke-stuttgart,seite=22.html
    Das 1:0 durch ein Freistoß-Traumtor von Pierre-Emerick Aubameyang konnte er aber auch nicht verhindern
    © getty
    23/45
    Das 1:0 durch ein Freistoß-Traumtor von Pierre-Emerick Aubameyang konnte er aber auch nicht verhindern
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/14-spieltag/die-besten-bilder-vfl-wolfsburg-hsv-bayern-muenchen-eintracht-braunschweig-bayern-muenchen-fsv-mainz-05-borussia-dortmund-schalke-stuttgart,seite=23.html
    Danach entwickelte sich ein Elfmeter-Duell: Erst glich Eric Maxim Choupo-Moting aus...
    © getty
    24/45
    Danach entwickelte sich ein Elfmeter-Duell: Erst glich Eric Maxim Choupo-Moting aus...
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/14-spieltag/die-besten-bilder-vfl-wolfsburg-hsv-bayern-muenchen-eintracht-braunschweig-bayern-muenchen-fsv-mainz-05-borussia-dortmund-schalke-stuttgart,seite=24.html
    ...dann traf aber Robert Lewandowski doppelt vom Punkt und entschied somit die Partie zugunsten der Schwarz-Gelben
    © getty
    25/45
    ...dann traf aber Robert Lewandowski doppelt vom Punkt und entschied somit die Partie zugunsten der Schwarz-Gelben
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/14-spieltag/die-besten-bilder-vfl-wolfsburg-hsv-bayern-muenchen-eintracht-braunschweig-bayern-muenchen-fsv-mainz-05-borussia-dortmund-schalke-stuttgart,seite=25.html
    1899 HOFFENHEIM - WERDER BREMEN 4:4 - Eine verrückte Partie in Sinsheim. Sejad Salihovic schenkte Raphael Wolf bei dessen Bundesliga-Debüt zwei Elfmetertore ein
    © getty
    26/45
    1899 HOFFENHEIM - WERDER BREMEN 4:4 - Eine verrückte Partie in Sinsheim. Sejad Salihovic schenkte Raphael Wolf bei dessen Bundesliga-Debüt zwei Elfmetertore ein
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/14-spieltag/die-besten-bilder-vfl-wolfsburg-hsv-bayern-muenchen-eintracht-braunschweig-bayern-muenchen-fsv-mainz-05-borussia-dortmund-schalke-stuttgart,seite=26.html
    Wolf ersetzte Sebastian Mielitz, der von Robin Dutt bis Jahresende auf die Bank verbannt wurde
    © getty
    27/45
    Wolf ersetzte Sebastian Mielitz, der von Robin Dutt bis Jahresende auf die Bank verbannt wurde
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/14-spieltag/die-besten-bilder-vfl-wolfsburg-hsv-bayern-muenchen-eintracht-braunschweig-bayern-muenchen-fsv-mainz-05-borussia-dortmund-schalke-stuttgart,seite=27.html
    Kurz vor der Pause gelang Werder das Comeback: aus 0:2 mach 2:2
    © getty
    28/45
    Kurz vor der Pause gelang Werder das Comeback: aus 0:2 mach 2:2
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/14-spieltag/die-besten-bilder-vfl-wolfsburg-hsv-bayern-muenchen-eintracht-braunschweig-bayern-muenchen-fsv-mainz-05-borussia-dortmund-schalke-stuttgart,seite=28.html
    Und als die Partie bereits zum zweiten Mal entschieden schien...
    © getty
    29/45
    Und als die Partie bereits zum zweiten Mal entschieden schien...
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/14-spieltag/die-besten-bilder-vfl-wolfsburg-hsv-bayern-muenchen-eintracht-braunschweig-bayern-muenchen-fsv-mainz-05-borussia-dortmund-schalke-stuttgart,seite=29.html
    ...gelang Philipp Bargfrede in der Nachspielzeit tatsächlich noch der umjubelte Ausgleichstreffer
    © getty
    30/45
    ...gelang Philipp Bargfrede in der Nachspielzeit tatsächlich noch der umjubelte Ausgleichstreffer
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/14-spieltag/die-besten-bilder-vfl-wolfsburg-hsv-bayern-muenchen-eintracht-braunschweig-bayern-muenchen-fsv-mainz-05-borussia-dortmund-schalke-stuttgart,seite=30.html
    BAYER LEVERKUSEN - FC NÜRNBERG 3:0 - Eine klare Angelegenheit. Nürnberg war in der BayArena chancenlos
    © getty
    31/45
    BAYER LEVERKUSEN - FC NÜRNBERG 3:0 - Eine klare Angelegenheit. Nürnberg war in der BayArena chancenlos
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/14-spieltag/die-besten-bilder-vfl-wolfsburg-hsv-bayern-muenchen-eintracht-braunschweig-bayern-muenchen-fsv-mainz-05-borussia-dortmund-schalke-stuttgart,seite=31.html
    Heung-Min Son traf doppelt für Bayer. Auch Stefan Kießling trug sich in die Torschützenliste ein
    © getty
    32/45
    Heung-Min Son traf doppelt für Bayer. Auch Stefan Kießling trug sich in die Torschützenliste ein
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/14-spieltag/die-besten-bilder-vfl-wolfsburg-hsv-bayern-muenchen-eintracht-braunschweig-bayern-muenchen-fsv-mainz-05-borussia-dortmund-schalke-stuttgart,seite=32.html
    Hasebe traf im ersten Abschnitt nur den Pfosten. Das sieglose Nürnberg steht damit weiterhin auf einem Abstiegsplatz
    © getty
    33/45
    Hasebe traf im ersten Abschnitt nur den Pfosten. Das sieglose Nürnberg steht damit weiterhin auf einem Abstiegsplatz
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/14-spieltag/die-besten-bilder-vfl-wolfsburg-hsv-bayern-muenchen-eintracht-braunschweig-bayern-muenchen-fsv-mainz-05-borussia-dortmund-schalke-stuttgart,seite=33.html
    In den letzten drei Bundesligaspielen erzielte Son fünf Tore
    © getty
    34/45
    In den letzten drei Bundesligaspielen erzielte Son fünf Tore
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/14-spieltag/die-besten-bilder-vfl-wolfsburg-hsv-bayern-muenchen-eintracht-braunschweig-bayern-muenchen-fsv-mainz-05-borussia-dortmund-schalke-stuttgart,seite=34.html
    Die Hyypiä-Truppe festigt damit den Platz als erster Bayern-Jäger
    © getty
    35/45
    Die Hyypiä-Truppe festigt damit den Platz als erster Bayern-Jäger
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/14-spieltag/die-besten-bilder-vfl-wolfsburg-hsv-bayern-muenchen-eintracht-braunschweig-bayern-muenchen-fsv-mainz-05-borussia-dortmund-schalke-stuttgart,seite=35.html
    HERTHA BSC - FC AUGSBURG 0:0 - In einer sehr höhepunktarmen Partie war das folgerichtige Ergebnis ein torloses Unentschieden
    © getty
    36/45
    HERTHA BSC - FC AUGSBURG 0:0 - In einer sehr höhepunktarmen Partie war das folgerichtige Ergebnis ein torloses Unentschieden
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/14-spieltag/die-besten-bilder-vfl-wolfsburg-hsv-bayern-muenchen-eintracht-braunschweig-bayern-muenchen-fsv-mainz-05-borussia-dortmund-schalke-stuttgart,seite=36.html
    Vor dem Spiel wurde in allen Stadien den Ehrenamtlern mit einem Spruchband gedankt
    © getty
    37/45
    Vor dem Spiel wurde in allen Stadien den Ehrenamtlern mit einem Spruchband gedankt
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/14-spieltag/die-besten-bilder-vfl-wolfsburg-hsv-bayern-muenchen-eintracht-braunschweig-bayern-muenchen-fsv-mainz-05-borussia-dortmund-schalke-stuttgart,seite=37.html
    Halil Altintop feierte seinen 250. Bundesliga-Einsatz. Damit überholte er Yildiray Bastürk, der zuvor den Rekord für Spieler mit türkischem Pass trug
    © getty
    38/45
    Halil Altintop feierte seinen 250. Bundesliga-Einsatz. Damit überholte er Yildiray Bastürk, der zuvor den Rekord für Spieler mit türkischem Pass trug
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/14-spieltag/die-besten-bilder-vfl-wolfsburg-hsv-bayern-muenchen-eintracht-braunschweig-bayern-muenchen-fsv-mainz-05-borussia-dortmund-schalke-stuttgart,seite=38.html
    Tobias Werner und Per Skjelbred lieferten sich einige heiße Duelle
    © getty
    39/45
    Tobias Werner und Per Skjelbred lieferten sich einige heiße Duelle
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/14-spieltag/die-besten-bilder-vfl-wolfsburg-hsv-bayern-muenchen-eintracht-braunschweig-bayern-muenchen-fsv-mainz-05-borussia-dortmund-schalke-stuttgart,seite=39.html
    Markus Weinzierls Truppe kann mit dem Unentschieden sicherlich zufrieden sein
    © getty
    40/45
    Markus Weinzierls Truppe kann mit dem Unentschieden sicherlich zufrieden sein
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/14-spieltag/die-besten-bilder-vfl-wolfsburg-hsv-bayern-muenchen-eintracht-braunschweig-bayern-muenchen-fsv-mainz-05-borussia-dortmund-schalke-stuttgart,seite=40.html
    VFL WOLFSBURG - HAMBURGER SV 1:1 - Kurioser Auftakt in einem rassigen Nord-Derby. Nach einer Freistoßflanke befördert Benaglio die Kugel selbst über die Linie
    © getty
    41/45
    VFL WOLFSBURG - HAMBURGER SV 1:1 - Kurioser Auftakt in einem rassigen Nord-Derby. Nach einer Freistoßflanke befördert Benaglio die Kugel selbst über die Linie
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/14-spieltag/die-besten-bilder-vfl-wolfsburg-hsv-bayern-muenchen-eintracht-braunschweig-bayern-muenchen-fsv-mainz-05-borussia-dortmund-schalke-stuttgart,seite=41.html
    Seine Teamkollegen feierten Hakan Calhanoglu zurecht. Allerdings war dieses krumme Ding wohl so nicht geplant
    © getty
    42/45
    Seine Teamkollegen feierten Hakan Calhanoglu zurecht. Allerdings war dieses krumme Ding wohl so nicht geplant
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/14-spieltag/die-besten-bilder-vfl-wolfsburg-hsv-bayern-muenchen-eintracht-braunschweig-bayern-muenchen-fsv-mainz-05-borussia-dortmund-schalke-stuttgart,seite=42.html
    Kurz darauf agierte Heiko Westermann etwas ungestüm im Strafraum. Den fälligen Elfmeter verwandelte Ricardo Rodriguez sicher
    © getty
    43/45
    Kurz darauf agierte Heiko Westermann etwas ungestüm im Strafraum. Den fälligen Elfmeter verwandelte Ricardo Rodriguez sicher
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/14-spieltag/die-besten-bilder-vfl-wolfsburg-hsv-bayern-muenchen-eintracht-braunschweig-bayern-muenchen-fsv-mainz-05-borussia-dortmund-schalke-stuttgart,seite=43.html
    Danach wurde es etwas ruppig. Viele Fouls und rassige Zweikämpfe gehörten von nun an zum guten Ton
    © getty
    44/45
    Danach wurde es etwas ruppig. Viele Fouls und rassige Zweikämpfe gehörten von nun an zum guten Ton
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/14-spieltag/die-besten-bilder-vfl-wolfsburg-hsv-bayern-muenchen-eintracht-braunschweig-bayern-muenchen-fsv-mainz-05-borussia-dortmund-schalke-stuttgart,seite=44.html
    Kurz vor Schluss hatte der HSV dann Pech, als der eingewechselte Ivo Ilicevic an der Latte scheiterte
    © getty
    45/45
    Kurz vor Schluss hatte der HSV dann Pech, als der eingewechselte Ivo Ilicevic an der Latte scheiterte
    /de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/14-spieltag/die-besten-bilder-vfl-wolfsburg-hsv-bayern-muenchen-eintracht-braunschweig-bayern-muenchen-fsv-mainz-05-borussia-dortmund-schalke-stuttgart,seite=45.html
     
  • Frankfurt durch die Verletzungsproblematik mal wieder mit einem neu formierten Team und daher mit vielen kleinen Fehlern im Aufbauspiel. Die Hessen agierten abwartend, um gegen das schnelle Umschaltspiel der Hannoveraner nicht in zu viele Konter zu rennen. Sie schafften es aber nicht, sauber von hinten heraus zu spielen, im vorderen Drittel waren Ballsicherheit und Abstimmung mangelhaft.
  • 96 kombinierte gefällig nach vorne und erzielte häufig Überzahl in Ballnähe. Die Niedersachsen waren der Eintracht vor allem auch in der Luft deutlich überlegen und wurden wie gewohnt besonders bei Standards gefährlich. Auch das Spiel in die Breite klappte gut, damit riss Hannover den Frankfurter Defensivverbund immer wieder auseinander.
  • Die Eintracht dazu lange Zeit neben der schwachen Passquote viel zu oft zweiter Sieger in den direkten Duellen. Es fehlte die Frische, Hannover war auch in engen Räumen gedankenschneller.

Hannover - Eintracht Frankfurt: Die Statistik zum Spiel

Jochen Tittmar

Diskutieren Drucken Startseite

Jochen Tittmar(Redakteur)

Jochen Tittmar, Jahrgang 1982, arbeitet seit 2008 in der Fußball-Redaktion für SPOX.com. Aufgewachsen in der Nähe von Stuttgart, ging es für ihn nach dem Studium der französischen sowie englischen Literatur und Sprache an der Universität Konstanz mit einem Praktikum beim Kicker weiter. Bei SPOX verantwortet er u.a. die Berichterstattung über Dortmund und Schalke. Zudem koordiniert er redaktionelle Projekte.

13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.