Sonntag, 18.03.2012

Der 26. Spieltag in der Zusammenfassung

S04 bleibt dran, BVB und FCB siegen

Schalke fidelt den 1. FC Kaiserslautern vom Platz. Der FC Bayern München überfährt Hertha BSC und siegt mit 6:0 in der Hauptstadt. Der Hamburger SV kassiert im heimischen Stadion eine 1:3-Pleite gegen den SC Freiburg und schlittert immer tiefer in die Krise. Dagegen fährt Borussia Dortmund einen glanzlosen 1:0-Pflichtsieg über Bremens jüngste Bundesliga-Mannschaft aller Zeiten. Das 20. Spiel in Folge ohne Niederlage bedeutet Klubrekord. Derweil siegt Gladbach in Leverkusen.

Der FC Bayern fertigte Hertha BSC mit 6:0 ab
© Getty
Der FC Bayern fertigte Hertha BSC mit 6:0 ab
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Die Sonntagsspiele

1. FC Kaiserslautern - FC Schalke 04 1:4 (1:2)

1. FC Kaiserslautern: Sippel - Dick, M. Abel, Rodnei, Jessen - Sahan (46. Fortounis), Borysiuk, de Wit (62. Wooten), Tiffert - Schechter, S. Wagner (62. Swierczok)

FC Schalke 04: Hildebrand - Uchida, K. Papadopoulos, J. Matip, C. Fuchs - Jones, Holtby - Farfan, Raul (77. Moritz), Draxler (82. Pukki) - Huntelaar (84. Obasi)

Tore: 1:0 Rodnei (3.), 1:1 Holtby (39.), 1:2 Huntelaar (45.), 1:3 Raul (51.), 1:4 Farfan (81.)

Schiedsrichter: Peter Gagelmann (Bremen)

Die Samstagsspiele

Hertha BSC - FC Bayern München 0:6 (0:3)

Berlin: Kraft (46. Sascha Burchert) - Perdedaj (46. Morales), Hubnik, Janker, Bastians - Niemeyer - Rukavytsya, Lell, Ottl, Ramos (72. Lasogga) - Raffael.

München: Neuer - Lahm, Boateng, Badstuber, Alaba - Toni Kroos, Luiz Gustavo - Robben (70. Pranjic), Thomas Müller (61. Timoschtschuk), Ribery (73. Rafinha) - Gomez.

Tore: 0:1 Müller (9.), 0:2 Robben (12.), 0:3 Robben (19., Foulelfmeter), 0:4 Gomez (50., Foulelfmeter), 0:5 Kroos (51.), 0:6 Robben (67., Foulelfmeter)

Gelbe Karten: Raffael (4), Hubnik (4), Morales (3) - Boateng (3)

Schiedsrichter: Tobias Welz (Wiesbaden)

Borussia Dortmund - Werder Bremen 1:0 (1:0)

Dortmund: Weidenfeller - Piszczek, Subotic, Hummels, Schmelzer - Gündogan (74. Sven Bender), Kehl - Blaszczykowski (90. Owomoyela), Kagawa, Großkreutz (74. Perisic) - Lewandowski

Bremen: Mielitz - Affolter, Prödl (56. Füllkrug), Sokratis, Hartherz (63. Schmitz) - Ignjovski, Trybull (76. Felix Kroos) - Fritz, Junuzovic - Rosenberg, Ekici

Tor: 1:0 Kagawa (8.)

Gelbe Karten: Piszczek - Ignjovski (4), Affolter (2), Fritz (6)

Schiedsrichter: Deniz Aytekin (Oberasbach)

FC Augsburg - Mainz 05 2:1 (1:1)

Augsburg: Jentzsch - Verhaegh, Sankoh, Sebastian Langkamp, Ostrzolek - Hosogai, Baier (88. Mölders) - Koo (82. De Roeck), Oehrl, Bellinghausen - Hain (62. Ndjeng)

Mainz: Wetklo - Marco Caligiuri, Bungert, Kirchhoff, Zabavnik - Polanski (57. Noveski), Soto - Nicolai Müller (56. Malli), Choupo-Moting - Zidan, Allagui (65. Ivanschitz)

Tore: 0:1 Allagui (36.), 1:1 Koo (43.), 2:1 Langkamp (51.)

Gelbe Karten: Hosogai (4), Bellinghausen (3) - Zabavnik (2), Wetklo (3)

Schiedsrichter: Michael Weiner (Giesen)

Hamburger SV - SC Freiburg 1:3 (0:2)

Hamburg: Drobny - Diekmeier, Bruma, Mancienne, Rajkovic - Jarolim, Tesche (46. Berg) - Töre (46. Son), Ilicevic - Petric, Arslan

Freiburg: Baumann - Mujdza, Diagne, Ginter, Sorg - Flum (34. Schuster), Makiadi (89. Santini) - Schmid, Daniel Caligiuri - Rosenthal (63. Guede), Freis

Tore: 0:1 Flum (20.), 0:2 Caligiuri (43.), 0:3 Makiadi (72.), 1:3 Ilicevic (75.)

Gelbe Karten: Sorg, Makiadi (4), Mujdza (2)

Schiedsrichter: Tobias Stieler (Obertshausen)

1. FC Nürnberg - VfL Wolfsburg 1:3 (1:2)

Nürnberg: Raphael Schäfer - Feulner, Maroh, Wollscheid (33. Nilsson), Hlousek - Simons - Balitsch (46. Bunjaku), Didavi - Chandler (66. Eigler), Esswein - Pekhart

Wolfsburg: Benaglio - Hasebe, Russ, Felipe, Rodriguez - Josue (80. Madlung), Polak - Träsch (54. Jiracek), Marcel Schäfer - Helmes (89. Jönsson), Mandzukic

Tore: 1:0 Didavi (8.), 1:1 Mandzukic (15.), 1:2 Helmes (24.), 1:3 Helmes (53.)

Gelbe Karten: Helmes (2)

Schiedsrichter: Guido Winkmann (Kerken)

Bayer Leverkusen - Borussia Mönchengladbach 1:2 (0:1)

Leverkusen: Leno - Da Costa (83. Manuel Friedrich), Schwaab, Toprak, Kadlec - Reinartz, Rolfes (64. Derdiyok) - Castro, Renato Augusto, Schürrle - Kießling

Mönchengladbach: ter Stegen - Stranzl, Brouwers, Dante, Daems - Nordtveit, Neustädter - Wendt (84. Ring), Arango - Reus (90.+1 Marx), Hanke (70. de Camargo)

Tore: 0:1 Reus (7.), 1.1 Kießling (75.), 1:2 De Camargo (88.)

Gelbe Karten: Toprak (3), Schwaab (2) - Stranzl (4), Nordtveit (5)

Schiedsrichter: Florian Meyer (Burgdorf)

Hertha BSC - Bayern München

Anpfiff: 18.30 Uhr

Das Freitagsspiel

1899 Hoffenheim - VfB Stuttgart 0:2 (1:2)

Tore: 0:1 Ibisevic (8.), 0:2 Ibisevic (43.), 1:2 Salihovic (74., Foulelfmeter)

Hoffenheim: Starke - Beck, Vestergaard, Compper, Johnson - Williams, Rudy (46. Salihovic) - Firmino (73. Schipplock), Babel, Vukcevic - Mlapa. - Trainer: Babbel

Stuttgart: Ulreich - Boulahrouz, Maza, Niedermeier, Sakai - Kvist, Kuzmanovic (83. Gebhart) - Harnik (67. Cacau), Hajnal (67. Gentner), Schieber - Ibisevic. - Trainer: Labbadia

Schiedsrichter: Günter Perl (Pullach)

Gelbe Karten: Beck (11) - Kuzmanovic (3), Ibisevic (5)

Der 26. Spieltag der Bundesliga im Überblick

Die Top-Torjäger der Bundesliga 2011/2012
Rang 1: Klaas-Jan Huntelaar vom FC Schalke 04 (29 Tore)
© Getty
1/6
Rang 1: Klaas-Jan Huntelaar vom FC Schalke 04 (29 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/torjaeger/torschuetzenliste-2011-2012-mario-gomez-papiss-demba-cisse-klaas-jan-huntelaar-abdellaoue.html
Rang 2: Mario Gomez vom FC Bayern München (26 Tore)
© Getty
2/6
Rang 2: Mario Gomez vom FC Bayern München (26 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/torjaeger/torschuetzenliste-2011-2012-mario-gomez-papiss-demba-cisse-klaas-jan-huntelaar-abdellaoue,seite=2.html
Rang 3: Robert Lewandowski von Borussia Dortmund (22 Tore)
© Getty
3/6
Rang 3: Robert Lewandowski von Borussia Dortmund (22 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/torjaeger/torschuetzenliste-2011-2012-mario-gomez-papiss-demba-cisse-klaas-jan-huntelaar-abdellaoue,seite=3.html
Rang 4: Lukas Podolski vom 1. FC Köln (18 Tore) muss sich den vierten Rang allerdings teilen, mit...
© Getty
4/6
Rang 4: Lukas Podolski vom 1. FC Köln (18 Tore) muss sich den vierten Rang allerdings teilen, mit...
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/torjaeger/torschuetzenliste-2011-2012-mario-gomez-papiss-demba-cisse-klaas-jan-huntelaar-abdellaoue,seite=4.html
... Marco Reus von Borussia Mönchengladbach (18 Tore) und...
© Getty
5/6
... Marco Reus von Borussia Mönchengladbach (18 Tore) und...
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/torjaeger/torschuetzenliste-2011-2012-mario-gomez-papiss-demba-cisse-klaas-jan-huntelaar-abdellaoue,seite=5.html
Claudio Pizarro von Werder Bremen (18 Tore)
© Getty
6/6
Claudio Pizarro von Werder Bremen (18 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/torjaeger/torschuetzenliste-2011-2012-mario-gomez-papiss-demba-cisse-klaas-jan-huntelaar-abdellaoue,seite=6.html
 

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Marco Reus spielt seit 2012 für Borussia Dortmund

BVB-Pechvogel Reus mit Kreuzband-Teilriss

Der Hamburger SV hat dieses Saison den Klassenerhalt gesichert

Medien: Sechs Stars hätten den HSV im Abstiegsfall verlassen sollen

Karl-Heinz Rummenigge und der FCB planen eine Zusammenarbeit mit Eindhoven

FCB und Eindhoven sprechen über eine Kooperation


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.